mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe bei HKS-Ton definieren vom 17.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Hilfe bei HKS-Ton definieren
Autor Nachricht
DeDannika
Threadersteller

Dabei seit: 27.02.2005
Ort: ruhrgebiet
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.10.2006 10:53
Titel

Hilfe bei HKS-Ton definieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leutz

ich brauche ganz schnell und ganz dringend eure Hilfe!
Hab hier auch schon gesucht nur so schnell noch nichts gefunden *Schnief*
Ich muß für einen Kunden eine CMYK Farbe oder eher zwei in HKS Farben definieren.
Ich weiß das dies mit einer Farbtabellle die wird leider in der Agentur nicht besitzen geht.
Nun hat der Kunde aber gerade mitgeteil das es zweifarbig in HKS gedruck wird
und er schnellsten die zwei HKS werte benötigt (da deadline).

CMYK farben sind 100/80/0/20 und 0/100/60/0

Vielen Dank eure Dani
  View user's profile Private Nachricht senden
supermia

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.10.2006 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die vorgehensweise ist etwas verquert... in der regel definiert man zuerst einen sonderfarbton und leitet von diesem dann die CMYK-werte ab. jetzt kommst du um mächtigere farbabweichungen als nötig wohl nicht wirklich herum. bei pantone hättest du jedenfalls wesentlich mehr auswahl, so als tipp.

vielleicht hilft dir das:
http://www.caro-druck.de/frame.htm?seite=http%3A//www.caro-druck.de/beratung/farbe/hks-cmyk/default.htm

...aber bitte auch den bedruckstoff in betracht ziehen und der agentur mal zu ein paar nützlichen farb-fächern verhelfen, ist ja schlimm.

grüße von mia.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also HKS ist ja schon seeehr undefiniert Lächel, HKS N,K,Z ? Da gibt es gravierende Unterschiede, eben je nach Papierart - ich hab HKS K - Farben in Freehand installiert, da liegt HKS 45K bei 90/70/0/0 und damit in meinen verfügbaren HKS - Farben am nächsten dran...
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achtung: Bei dieser Vorgehensweise ist die Reklamation vorprogrammiert. Vor allem, wenn noch nicht mal ihr auf Grund Fächermangels absehen könnt, was rauskommen wird, wenn euch irgendwer hier nen HKS Ton nennt.

Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Di 17.10.2006 11:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DeDannika
Threadersteller

Dabei seit: 27.02.2005
Ort: ruhrgebiet
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.10.2006 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ supermia verstehe es auch nicht dass der kunde nur die cmyk daten im CI fest gelegt hat und nun mit 2 hks farben und noch nicht mal pantone farben drucken will. aber kunde ist nun mal könig

vielen dank aber trozdem für deine schnelle hilfe

hab aber gerade doch erfahren das unsere agentur einen vier farb selektor besitzt
und hab das problem gelöst zur absicherung hab ich auch bei der druckerei angefragt

@ Nimroy an farbfächern mangelt es hier in der agentur ja nicht aber diese tabellen zur hks farbbestimmung hatte ich benötigt aber er ist ja gott sei dank aufgetaucht


Zuletzt bearbeitet von DeDannika am Di 17.10.2006 11:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
supermia

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.10.2006 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DeDannika hat geschrieben:
@ supermia verstehe es auch nicht dass der kunde nur die cmyk daten im CI fest gelegt hat und nun mit 2 hks farben und noch nicht mal pantone farben drucken will. aber kunde ist nun mal könig


falsch, in diesem fall spielt es keine rolle, wer kunde und lieferant ist. für beide seiten sollte es ziel sein, die optimalste - und damit einhergehend zumeist auch professionellste - lösung anzustreben.

schön, dass du das problem lösen konntest.

grüßle von mia.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.10.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Abgeshen davon, dass meine Vorredner recht haben, schlage ich folgende Vorgehensweise vor: Wähle in Photoshop die gewünschte Farbe in CMYK und dann spring rüber auf SOnderfarben, Photoshop sucht die ähnlichste Sonderfarbe des gewählten Farbsystems automatisch (in Abhängigkeit der CM-Einstellungen).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Suche den passenden HKS-Ton
[Corel] HKS-Ton transparent darstellen
Dreistellige HKS (z. B. HKS 243N) Farben in Cmyk
Unterschied HKS & HKS Process?
Pantone Pendant zu HKS 42 und HKS 67
HKS-K Process oder HKS-S in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.