mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 06:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Freehand] Pfade aneinander stossen lassen vom 02.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Freehand] Pfade aneinander stossen lassen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Anti78
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat net geklappt.

Habs jetzt mit mehreren Ebenen gelöst. (Hellgrau eine Ebene und darunter ne Ebene mit dem Dunkelgrau)

Thx für Eure Hilfe *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von Anti78 am Mo 02.08.2004 10:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:
Bei mir sieht das aber so aus mit den Pfaden.




Und Vereinigen funzt auch net. ich arbeite hier am MAC mit Freehand MX


Ist erstmal egal ob Mac oder Dose....Freehand ist Freehand!

Wenn ich dien Bild oben richtig erkannt habe sind das einzelne Pfade, ich meine Pro Straßenzug
nur ein Pfad, richtig?
Genau da liegt das Problem, und so löst du es:



Wenn Du also jeweils einen Pfad pro Straße hast, wie hier auf dem ersten Bild, Dann musst du den Pfad erweitern, sodass er zu einer Form wird: Modifizieren->Pfad ändern->Strich erweitern. In dem Fenster Strich erweitern, welches dann aufgeht, kannst du die Breite eingeben, die die Form haben soll. Da man aber i.d.R. auf die Breite erweitern will, in der man schon gezeichnet hat, kannst du mit OK bestätigen.

Das Ergebnis siehst du in Bild 2:



Jetzt musst du mit dem Skalpell die Form an den Stellen aufschneiden, an denen Du sie mit einem anderen Pfad verbinden willst und die Abschnitte, die Öffnungen werden sollen, Löschen. Ich habe sie jetzt nur verschoben...

Siehe Bild 3:


Die oberen Ecken habe ich schon verbunden (Befehl-J), die untere Ecke müsste noch verbunden werden...

That's it!

Gruß,
Sebi

PS: Alles andere, z.B. Mit Ebenen übereinander legen und Pfade einfach aneinanderstoßen lassen ist unsauber und
kann zu Problemen führen!


Zuletzt bearbeitet von ExPraktikant am Mo 02.08.2004 14:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Anti78
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cool. Danke für die ausführliche Anleitung.
Werde ich gleich mal probieren.

*Thumbs up!* *Thumbs up!* *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gerne doch Lächel

Wäre auch schon früher da gewesen, wenn ich nicht grad erst wieder in Büro gekommen wäre... *hehe*

Viel Spass damit!

Gruß!
Sebi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pfade aneinander legen
Freehand Pfade
Pfade Schließen in Freehand MX
(freehand) schriften in pfade - fm university
[Freehand] 2 geschlossene Pfade zu einem verbinden
Freehand: Text in Pfade konvertieren!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.