mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wozu dient ein Medienkeil? vom 10.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wozu dient ein Medienkeil?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 21:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

jau, ich weiss, nimroy - hatte n schlechten tag.
aber mal was anders:

diese ganze geschichte von wegen verrechnung der profile, papierweiss etc. ist ja doch jetzt nur für einen farbmanagementgeführten workflow gemeint oder nicht? ich kann doch auch so bei druck ganz normal den keil ausmessen (dichte etc.) und wenn ich da meine 100% ton habe, spielt doch das papierweiss im allgemeinen keine rolle ???

komme da jetz nur drauf, weil ich leider keinen farbmanagement-workflow zur verfügung habe (ist aus diversen gründen nicht machbar) und das rein theoretisch die einzige möglichkeit ist, vernünftige ergebnisse auf einer gemeinsamen basis (den farbwerten) zu erzielen.

naja, is scho spät und morgen is auch nochn tag. bin eh grad bissl beduselt...

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 21:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Joa klar, das geht auch. Aber da machst du ja im Prinzip was ähnliches. Du misst aus und weißt dann aus Erfahrung, obs reicht und passt oder nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 22:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

dacht ich mir doch. neige ständig dazu mich selbst zu hinterfragen * Ich geb auf... *

besten dank und schönen abend noch...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chaosgirl

Dabei seit: 26.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.09.2005 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn du es jetzt noch nicht kapiert hast, solltest du die lehre abbrechen oder umschulen oder was auch immer....

ach und an die nette person die meine theorie so interessant fand....was soll man einen mit fachtheorie zublubbern wenn er keine ahnung hat.....???? man erklärt es pöplig damit das evtl auch einer versteht der komplett neu ist, oder??? ich glaub du bist auch nicht auf die welt gekommen und hast gleich alles gewußt nachdem man es dir in fachchinesisch erklärt hat....und wenn das kompletter blödsinn war dann korrigier mich bitte....machs einfach besser.
Aber du hast das bestimmt nicht nötig.....du weißt es ja. * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.09.2005 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chaosgirl hat geschrieben:
ach und an die nette person die meine theorie so interessant fand...

ich fand die interessant, weil's zu 70% falsches halbwissen war.

Lächel

Und jetzt nochmals den kompletten CM-Workflow mit Keil etc.
erklären - nee. Mit der Suche dürfte man da einige komplette
Definitionen von mir und anderen Leuten finden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bevor man Mist schreibt, sollte man sich da informieren, wo auch der Medienkeil entwickelt wurde. Er dient nicht zur Einrichtung von Maschinen sondern zur Beurteilung der Qualität eines Proofs.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
chaosgirl

Dabei seit: 26.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.09.2005 15:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe nicht behauptet das er zum einstellen von maschinen benutzt wird...
habe nur gesagt das er an einem digitalenproof dran sein muß um diesen proof farblich korrekt aus der druckmaschine zu kriegen..........was nichts mit maschineneinstellungen zu tun hat....diese einstellungen werden nicht an der maschine gemacht.
oder willst du mir erzählen das wenn ich eine cdmit einem digitalprrof drauf an eine druckerei schicke ohne keil, und die drucken mir das dann farblich so aus das es mit meinem digitalproof 100% übereinstimmt?????
  View user's profile Private Nachricht senden
chaosgirl

Dabei seit: 26.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.09.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach ja ps. ein medienkeil ausmessen sollte jeder kapieren und können, aber für was man den sonst noch so brauch sollte man auch wissen...der ist nicht nur da um zu sagen das ist ein guter proof oder das ist ein schlechter proof.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wozu dieses Zeichen ¬
Infobereich Medienkeil InDesign
[Illustrator] Ausgabeprobleme – Medienkeil und Separationen?
Medienkeil/Auswertung/Aussage für Druck und Vorstufe
Wann, Wozu und womit lege ich ein ICC-Profil an?
[Photoshop] Wozu ist das Gruppieren von Ebenen in PS gut?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.