mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Reliefdruck / Prägdruck vom 23.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Reliefdruck / Prägdruck
Autor Nachricht
zazi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: Dresden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 16:30
Titel

Reliefdruck / Prägdruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,

ich habe vor einen kalender als geschenk (also ein unikat) zu gestalten. dabei will ich auch gern etwas struktur reinbringen, d.h. teile davon als reliefdruck / prägdruck realisieren. nach etwas recherche beim druckhaus dresden und einer werbeagentur bin ich erstmal zum entschluss gekommen, dass dies wohl für ein unikat preislich nicht machbar sei, also viel zu teuer ist, weil ja erst spezielle formen dafür erstellt werden müssen.
nun meine frage ob es nicht auch eine kostengünstige lösung für mein problem gibt oder ob ich nicht doch zur handgemalten acrylmalerei umsteigen muss.
für jeden sachdienlichen hinweis bin ich mehr als dankbar.

!- zazi

ps: die werbeargentur hat noch vorgeschlagen, das ganze als aufkleber zu releasieren, was ja auch ein bisschen relief bringen würde, dabei wären mir aber die kanten zu hart und eher ungeeignet für meine idee.
  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.11.2006 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Je nach dem wie das Relief aussehen soll, könntest Du es vielleicht selbst z.B. mit einem Falzbein eindrücken...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Italic

Dabei seit: 06.12.2003
Ort: Milano
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

engelchen81 hat geschrieben:
Je nach dem wie das Relief aussehen soll, könntest Du es vielleicht selbst z.B. mit einem Falzbein eindrücken...


*Huch* wie meinst du das?! kann ich mir jetzt nichts drunter vorstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.11.2006 18:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hhm, wie soll ich das jetzt erklären.
Wenn die "Prägung" nur aus Linien bestehen soll, könnte er die zum Beispiel mit einem Falzbein selbst in das Papier "drücken". Halt wie mit einem Stift malen, aber dabei fest aufdrücken, so dass sich die Linien in das Papier drücken/prägen. So als wenn Du nen Nut mit der Hand machst.

Ich weiß, das sieht mitunter ganz schön bescheiden aus. Ob es bei zazi funktionieren könnte, hängt halt von seinen Materialen und seinem "Basteltalent" ab.
  View user's profile Private Nachricht senden
Italic

Dabei seit: 06.12.2003
Ort: Milano
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habs verstanden Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
zazi
Threadersteller

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: Dresden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mich wohl für die handarbeit mit acrylfarben entschlossen bei diesem bereich.
interessant wäre vielleicht noch die siebdrucktechnik.
da soll es, meines erachtens nach, auch kits für zu haus geben.
hab aber leider noch nichts passendes gesehen. beim siebdruck kommt es darauf an, die formen recht zu machen, d.h. ich hätte sie dann schon etwas detailierter.
aber danke ersteinmal für die antworten.

!- zazi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Reliefdruck / Thermo-Reliefdruck
Linienstärke im Reliefdruck
Reliefdruck/reliefprägung (positivprägung) - was tun?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.