mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: reinzeichen...? als non-print nun im print-bereich vom 25.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> reinzeichen...? als non-print nun im print-bereich
Autor Nachricht
nide
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.08.2004 13:37
Titel

reinzeichen...? als non-print nun im print-bereich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

So, ich hoffe mal auf Hilfe. Nachdem ich mich jetzt 6 Monate brav beworben habe und wir wohl alle wissen wie schlecht man an einen Job in unserem Bereich kommt, hat es endlich mal fast geklappt.
Allerdings habe ich jetzt ein großes Problem: Gelernt habe ich Mediendesign im Non-Print Bereich. Meine Welt ist Dreamweaver und Photoshop.
Mein neuer Arbeitgeber gab mir nach eineinhalb Stunden Vorstellungsgespräch, 2 Wochen später eine Absage, rief mich jedoch 3 Tage später wieder an. Einen Webdesigner hätten sie nun, aber wie sieht es mit dem Print-Bereich aus?
Tja...3 Monate QuarkXpress und das ist nun schon 3 Jahre her. Da kann man sich vorstellen was hängen bleibt. Jetzt habe ich eine Woche Zeit um in einem 3monatigen Praktikum evt doch das Glück zu haben in einem neuen Bereuich Fuß zu fassen. Die Agentur ist nicht klein, aber sehr sympathisch. Habe mich direkt wohl gefühlt.
Außer jetzt, denn ich weiß nichts mehr!
Meine Unterlagen sind zu 60% neu durchgearbeitet, aber da sind eben noch so einige Dinge die ich wissen müsste, wo ich immer dachte damit muss ich mich nie mehr rum schlagen. Menno!

-reinzeichnen: wie und was muss ich tun, auf was muss ich achten (eigentlich das wichtigste beim Druck, was?)
-Farben: wenn es etwas zum Druck raus geht, wird es dann in CMYK einzeln abgeben oder machen das die Druckereien selber?
-Druck: ....naja, Ausgabe halt. gehört doch im Prinzip alles zum Reinzeichnen

Wie ihr seht, ich habe keine Ahnung und Panik! Abgesehen davon habe ich hier noch QuarkXpress 4.1 und bei meinem Arbeitgeber wahrscheinlich 6.x
Mich beruhigt ja etwas, das er immerhin weiß, dass es nicht mein Bereich ist.
Er sagte meine erste Aufgabe wäre es ein 16-seitigen Katalog zu erstellen. Abgesehen davon, dass ich mir jetzt noch mal ansehen muss, wie da die grundlegenen, gestalterischen Vorgaben so waren, weiß ich nicht mal mehr wie ich eine Musterseite anlege. (immerhin wusste ich noch das es geht *hust*)

So, da denkt man man kann ziemlich alles und nun stehe ich wie Ochs' vorm Berg! Als Non-Print im Print-Bereich. yay...

Bin für jedes bisschen Hilfe dankbar. Ich weiß das ich keinen kompletten Kurs erwarten kann, aber ein paar Tipps zum wieder rein kommen, wären schon Klasse.
Heißen dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.08.2004 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Reinzeichnen ist die Umschreibung für das Anfertigen einer Layoutdatei
also vom Scribble unter Beachtung etwaiger CI /CD, und aller geforderten Angaben( Schrift,RasterFarben usw) eine Layoutdatei in Freehand- Quark -InDesign uvm. zu erstellen .
Dabei gibt es einige Punkte wie Auflösungen Formate Farben Beschnitte Überdrucken Aussparen Unter und Überfüllen
Schriften mitliefern oder einbetten, Linienstärken zu beachten.

www.laser-line.de da gibts ne PDF die echt gut ist was Druckfähigkeit betrifft
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nide
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.08.2004 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank schon mal! Lächel
Das Schlimme ist ja, das ich im Prinzip mal alles wusste. Ich hab mich aber mit dem Bereich nicht mehr weiter beschäftigt.
Dann werde ich mir die PDF mal zu Gemüte führen. Kann ja nur schiefgehen.

Wenn Quark und ich uns nur besser verstehen würden... (ich glaube ich habs während der Ausbildung eindeutig zu oft beschimpft!)
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.08.2004 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nide hat geschrieben:
Vielen Dank schon mal! Lächel
Das Schlimme ist ja, das ich im Prinzip mal alles wusste. Ich hab mich aber mit dem Bereich nicht mehr weiter beschäftigt.
Dann werde ich mir die PDF mal zu Gemüte führen. Kann ja nur schiefgehen.

Wenn Quark und ich uns nur besser verstehen würden... (ich glaube ich habs während der Ausbildung eindeutig zu oft beschimpft!)


wer rastet der rostet.

http://www.mediengestalter.info/books.php?book_id=159
  View user's profile Private Nachricht senden
Gargelwarg

Dabei seit: 06.10.2006
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.03.2008 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur Mut, das schaffst Du schon. *Thumbs up!*
Ich habe damals nach dem Studium (Fotografie) und einer ungefähr 10-stündigen Fortbildung in Quark in einer Werbeagentur angefangen - als Grafiker! Der Sprung ins kalte Wasser ist das Beste was Du machen kannst.
Kleine Sachen zum immer nachfragen und zum merken:

Welches Material?
Wieviel Beschnitt?
Maximaler Farbauftrag im Offset 280%
Fast immer CMYK
Fast immer 300 dpi
Wenn die Drucksache geheftet werden soll immer nur Mehrfache von 4=Seitenzahl, bedeutet man kann keinen 11-Seiter drucken!
Überrede Deinen Chef, dass Proof und/oder Andruck und/oder Druckabnahme notwendige Übel sind!

Versuch mal auf InDesign umzusteigen, habe auch meinen ersten Arbeitgeber dazu gebracht nach Jahrelangem Rumgefluche mit Quark... *zwinker*

Also noch einmal: Kopf hoch, Du packst das.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.03.2008 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lol.
das wird wohl nach vier jahren eh durch sein.
guckt ihr auch mal aufs datum?


//mein post kann bedenkenlos gelöscht werden. ich konnts jetzt nur nicht kneifen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gargelwarg

Dabei seit: 06.10.2006
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.03.2008 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*in hysterisches Lachen ausbrech*

Um es mal in Neusprech auszudrücken - owned.

Na da kann man hoffentlich jetzt zum erfolgreichen Fußfassen im Printsektor gratulieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DEATH BEFORE DISCO

Dabei seit: 06.03.2008
Ort: Heilbronn
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.03.2008 08:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder einem harz IV empfänger mehr *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Referat Print- und Non-Printmedien
[Lektüre] Print für non-printler
[Non-Print] Typographie für Webseiten
Welches Ausgangsfarbprofil für Non-Print - und Printmedien?
[Brushes]Verwendung im Print Bereich
Welche Schriften (serif) verwendet ihr im Bereich Print?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.