mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDfe aus InDesign schreiben geht nicht vom 09.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> PDfe aus InDesign schreiben geht nicht
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
du bekommst da nur ein unsauberes und größeres PDF raus, welches später besser zu Fehler führen kann.
Außerdem hast du mehr Kontrolle und Einstellungsmöglichkeiten über den Distiller.


Das halte ich für ein Gerücht. Mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet der Distiller auch nicht. Allerdings kann InDesign in ein PDF fehlerhafte Bilder und Schriften einbetten. Dieser Fehler macht sich aber ohnehin sofort bemerkbar, da sich das PDF nicht in Acrobat öffnen lässt.

Bekannt sind darüberhinaus nur Probleme mit der Schrifteinbettung von InDesign. Dieses Problem hat aber nichts mit InDesign sondern mit älteren RIPs zu tun. Hier ist dann die Schrifteinbettung des Distillers vorzuziehen.

Ansonsten halte ich den PDF-Export von InDesign CS für sehr ausgereift (was man von dem PDF-Export von QuarkXpress oder Freehand nicht behaupten kann). Die erzeugten PDFs sind meiner Erfahrung nur geringfügig größer als bei der PDF-Erzeugung mittels Distiller.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha

also ich find die Exportieren funktion auch gut. Der Distiller kostet ja auch noch mal extra und die Programme sind so schon ohne Ende teuer.

Zitat:
Dieser Fehler macht sich aber ohnehin sofort bemerkbar, da sich das PDF nicht in Acrobat öffnen lässt.

heißt das jetzt, dass wenn die Datei benannte Fehler enthält, sich nicht öffnen lässt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ZeroFlash hat geschrieben:
Aha

also ich find die Exportieren funktion auch gut. Der Distiller kostet ja auch noch mal extra und die Programme sind so schon ohne Ende teuer.


Um diese Investition kommt man trotzdem nicht herum, weil ohne anschließende Prüfung mittels Acrobat würde ich kein PDF zum Druck herausgeben.

ZeroFlash hat geschrieben:

Zitat:
Dieser Fehler macht sich aber ohnehin sofort bemerkbar, da sich das PDF nicht in Acrobat öffnen lässt.

heißt das jetzt, dass wenn die Datei benannte Fehler enthält, sich nicht öffnen lässt?


Ja, Acrobat stürzt entweder ab oder zeigt ein totales Durcheinander.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok danke Lächel

ja um die Investition drum herum kommen tut man nicht wirlich, aber leider ist es in meiner Firma so, dass unseres Abteilung nur ein Dorn im Auge ist und sämtliche Kosten eingespart werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen A5-PS schreiben in InDesign?
Arabisch schreiben in InDesign
Arabisch schreiben in Indesign 2.0
Indesign ... pdf schreiben
Scripts schreiben für InDesign CS3
[Indesign CS] stürzt ab beim pdf-schreiben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.