mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kissenbezug selbst bedrucken, oder nicht? oder wie... vom 09.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Kissenbezug selbst bedrucken, oder nicht? oder wie...
Autor Nachricht
OnkelB
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 09.01.2007 20:51
Titel

Kissenbezug selbst bedrucken, oder nicht? oder wie...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal, bin neu hier...

Zunächst zur Vorgeschichte: Meine Tochter ist 4 Jahre alt und hat seit Ewigkeiten ein "Kissen" (heißt so), eine Seite ein Apfel mit ner Made, andere Seite ein Teddybär. Der Stoff ist mittlerweile so dünn, dass man ohne Probleme mit dem Finger durchbohren könnte, von Farben kann kaum noch die Rede rein. Durch häufiges Zunähen von Löchern ist die ursprünglich quadratische Form nicht mal mehr zu erahnen.
Wir haben alles probiert, ebay, googeln bis der Arzt kommt. Keine Chance, nochmal an so ein Kissen zu kommen.

Und jetzt zu Euch, meiner eventuell letzten Hoffnung...

Ich hatte so den Geistesblitz "Mach Fotos vom Kissen, druck das ganze auf Stoff und mach ein neues Kissen draus!"
Ist aber sicher nicht ganz so einfcah, denke ich mal. Herkömmliche Transferfolie käme wohl eher nicht in Frage, das das Zeug irgebndwie nicht wirklich in den Stoff "eindingt" sondern mehr wie ein Fremdkörper darauf verweilt (bis zum Wascchen).

Also, hat jemand von Euch einen Vorschlag, wie das Ganze zu realisieren wäre? Könnte eine Druckerei das vielleicht machen? Oder geht das mit dem richtigen Material zu Hause (wenn ja, welches Material?). Oder kennt Ihr jemanden, der sowas z.B. übers Internet macht, ich schicke die Bilder, er(oder sie) mir den Stoff...

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Hilfe und die hoffentlich zahlreichen Ideen...

OnkelB
  View user's profile Private Nachricht senden
flesym

Dabei seit: 04.01.2007
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt in vielen Geschäften (Media Markt, Saturn etc.) spezielles Druckerpapier, das für genau solche Zwecke ausgelegt ist. Injekt T-Shirt Folie heißt das ganze. Die gibt es einmal für dunkle Textilien und einmal für helle. Allerdings kostet das Papier etwa 10 Euro. Zum Glück bekommt man dann aber wenigstens 5 Blatt DIN A4. Ich habe bis jetzt immer gute Erfahrungen damit gemacht. Erst zu Weihnachten gestaltete ich für meinen Bruder und seine Freundin einen solchen Kissenbezug. Jeweils mit einem Portrait des anderen darauf. Das ganze lässt sich dann problemlos bei 40 Grad waschen.
Einige Sachen sollte man aber beachten:

1. Nicht vergessen das Bild (Speziell bei Text) vorher entweder manuell zu spiegeln oder bei den Druckereinstellungen "T-Shirt Folie" auszuwählen. (Spiegelt dann automatisch) Ein Testdruck auf normalem Papier ist zu empfehlen!

2. Nie mit dem Bügeleisen direkt übertragen, sondern lieber ein Blatt Backpapier dazwischen legen.

3. Ruhig etwas länger bügeln, aber dennoch immer mal wieder nachschauen, ob man es an den Rändern schon gut von der Textilie abziehen kann. Falls was an der Folie noch kleben bleibt, lieber noch einmal nachbügeln!

4. Ist man sich letztendlich sicher, dass bereits alles übertragen ist, das ganze mit einer gleichmäßigen Bewegung vom Stoff herunter ziehen. Das Blatt dabei weniger in die horizontale, als mehr in die vertikale Ziehen.

Leider kommt es immer wieder zu störenden und durchgängingen Strichen im Bild, wenn das Abziehen nicht gleichmäßig ist. An der Stelle, wo man gezögert hat bzw. das Abziehen kurz unterbrochen hat, sieht man dann unschöne Linien.

Fotografieren, einscannen usw. sollte gehen. Vllt noch vorher kurz nachbearbeiten... Farbe, Kontrast etc.

Viel Spaß dabei. Lächel


Zuletzt bearbeitet von flesym am Di 09.01.2007 21:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
OnkelB
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.01.2007 08:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, das ist die "herkömmliche Transferfolie", von der ich geschrieben habe. Die bringt ja leider nicht das gewünschte Ergebnis. Habe schon zig T-Shirts damit gemacht. Für eine kleine Freude (z.B. als kleine Erinnerung nach einem Ferienlager) sind die Dinger ausreichend. Aber ein Kuschelkissen kriegt man damit leider nicht gemacht...

Trotzdem Danke für die Mühe...
  View user's profile Private Nachricht senden
waldster

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: Bielefeld/Stuttgart
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.01.2007 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal ganz traditionell gedacht - könntest du nicht einfach stoffe in apfel- bzw madenform ausschneiden und auf das kissen aufnähen? ich weiß ja nciht wie detailreich das original war, wär aber sicher ne recht schnelle lösung...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
OnkelB
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.01.2007 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab ich auch schon überlegt, aber das kissen ist sehr detailreich (made krabbelt aus apfel raus, teddy mit schleife, dazu seifenblasen), das würde man nur schwer hinkriegen. zumal mir dazu halt der passende stoff fehlen würde...
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.01.2007 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mittlerweile gibt es Geräte, die ein T-Shirt direkt bedrucken können. Eventuell wäre das eine Idee.
  View user's profile Private Nachricht senden
Codenamenina

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.01.2007 20:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
also es gibt die Möglichkeit von Digitaldruck auf speziellen Transferpapier für Stoff (kein billig Krams).
Ist beim Waschen mit Vorsicht zu genießen und liegt halt auch wie ne glatte Fläche auf dem Stoff.
Wenn Du mehr Infos brauchst, dann ne PN bitte.
Gruß Nina
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CD's bedrucken?
Plastiktüten bedrucken
Kissen bedrucken
Ordner bedrucken
Bedrucken von Zettelboxen
leinwand bedrucken, wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.