mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 04:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erfahrung Buch setzen in InDesign CS vom 11.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Erfahrung Buch setzen in InDesign CS
Autor Nachricht
iw2006
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.01.2007 14:21
Titel

Erfahrung Buch setzen in InDesign CS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich möchte in InDesign CS ein ca. 400 Seitenbuch setzen. Wer hat schon Bücher gesetzt und könnte mir ein paar Tipps geben auf was ich achten muss? Lege ich dabei die Kapitel immer in einzelnen Dateien an? Kann man diese dann hinterher wieder zusammenfügen, wegen den automatischen Seitenzahlen? Sollte man die Seiten als Doppelseiten anlegen? Was muß ich beim Umschlag beachten der bedruckt werden soll? Wie funktioniert das mit der ISBN Nummer? Vielen Dankfür Eure Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.01.2007 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Hälfte dieser Fragen kann und sollte dir deine Druckerei beantworten.

Diese sagt dir, ob du die Seiten besser als Doppel- oder Einzelseiten anlegt. Hier kommt es z.B. auch drauf an, ob deine Seite Objekte hat, die einen Anschnitt benötigen.
Ebenso gibt dir die Druckerei alle Parameter für den Umschlag. Also Größe, Buchrückenstärke, evt. auch noch Falzstärke und die benötige Einklappbreite.
Du siehst: so pauschal lässt sich das nicht beantworten.

Zu Indesign: ich würde nicht jedes Kapitel als neues Dokument anlegen, das kann quantitativ ausarten. Das endgültige Druck-pdf kannst du dann zusammenfassen, falls du nicht alle Seiten in einem Dokument speichern möchtest.

Und bei der ISBN kann dir Google oder Wikipedia helfen (selbst zu suchen ist aber auch manchmal schwer! Meine Güte! )
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.01.2007 14:39
Titel

Re: Erfahrung Buch setzen in InDesign CS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

iw2006 hat geschrieben:
Kann man diese dann hinterher wieder zusammenfügen, wegen den automatischen Seitenzahlen?


Dafür ist die Buch-Funktion da. Vielleicht sagst Du etwas mehr über das Buch, dann kann man Dir etwas besser helfen: Sachbuch, Roman, Anzahl der Abbildungen, Marginalspalte ja/nein, etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iw2006
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.01.2007 21:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort! Das Buch soll eine Chronik mit vielen Bildern und ca 400 Seiten werden. Was lege ich den am besten auf der Musterseite fest? Nur die Paginierung und über Laout die Spaltenanzahl,a lso den Satzspiegel? Ich würde an den Rand gerne die Kapitelzahl setzen und Bildunterschriften. Kann ich dies auch auf der Musterseite festlegen? Vielen Dank!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.01.2007 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einen Textrahmen mit der automatischen Seitenzahl kannst Du auf jeden Fall auf die Musterseite setzen, das empfiehlt sich sogar. Ob Du da weitere Textrahmen anlegst, ist vom Einzelfall abhängig - in Deinem Fall z.B. von der Entscheidung, ob Du die Bilder in den Text reinhängst, dass sie mitfließen, oder lieber nicht. Es könnte sonst sein, dass Du sehr häufig die angelegten Rahmen wieder löschen musst.

Das ist eine Frage des Workflows, des Arbeitsspeichers und der Indesign-Version (in CS2 kann man besser die Ausrichtung von eingehängten Objekten steuern).

Was ansonsten auf die Musterseite soll? Ich kenne Dein Layout nicht. Alles, was Du auf allen Seiten haben willst. Und denk dran, Dir Absatz- und Zeichenformate anzulegen und sie vor allem stringent zuzuweisen - Du wirst sie brauchen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iw2006
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 12.01.2007 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,
vielen dank für die schnelle Antwort!

Ich hatte vor einiger Zeit das Problem, wenn ich die Bilder in den Textfluss mit eingebunden habe, dass von der Druckerei nicht alles ausgedruckt werden konnte, sprich in Anzeigen fehlten z.B. Balken etc.. Deshalb werde ich die Bilder in das Dokument plazieren (nicht in den Textrahmen) und manuell an die gewünschte Stelle rücken. Hier sehe ich nur das Problem, dass das Bild schnell den Text überfließen kann und ich auch den Abstand des Bildes zum Text immer manuell eingeben muß. Gibt es hierfür noch eine Alternative?

Nun zu den Absatz- und Zeichenformaten, hier muss ich doch jede Überschrift manuell auswählen und ihr das Absatzformat zu weisen oder gibt es hierfür eine andere Möglichkeit? Diese lege ich doch nicht auf der Musterseite fest oder?

Vielen Dank!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.01.2007 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Rosi,

--> Siehe meine Antwort im HDS-Forum

MfG, Sacha
.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Buch setzen mit InDesign sinnvoll?
[InDesign] Problem: Ein Buch setzen
[InDesign] wie brüche setzen
Indesign: Faltmarke setzen
Kalender setzen im InDesign
InDesign Filmabspann setzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.