mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kunstkatalog für 60.000 € ? vom 30.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Kunstkatalog für 60.000 € ?
Autor Nachricht
elkay
Threadersteller

Dabei seit: 06.01.2005
Ort: passau
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 18:34
Titel

Kunstkatalog für 60.000 € ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo mediengestalter,

mir hat grad jmd erzählt seine firma hätte für ein renomiertes althistorisches glasmuseum in der region einen katalog erstellt. ca 100 seiten umfang.
und das ganze für 60.000 euro (!?) verkauft.
ok, abzüglich 32.000 € druckkosten (druck mit gold + silber und schnickschnack).
aber 28.000 euro für nen katalog ??

ich hab keine ahnung vom "big business" drum die frage: ist das realistisch ?

lukas
  View user's profile Private Nachricht senden
ikon

Dabei seit: 27.02.2006
Ort: germany/trier
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.08.2006 19:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja renomiertes glasmuseum ...
dementsprechend wurde sich da wohl auch gedanken um die bildwahl gemacht bzw. in fotoshootings das arbeitsmaterial extra dafür gesammelt ....
ausserdem bleibt bei 28.000 € und 100 seiten für jede seite 280€ und ich denke das is sogar noch zu billig *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
elkay
Threadersteller

Dabei seit: 06.01.2005
Ort: passau
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

280€ für eine seite ? für eine weiße seite mit nem foto in der mitte und blasser bildunterschrit + seitenzahl ?
*Huch*
wie gesagt der katalog wurde komplett selber produziert. sprich auch fotos wurden selber gemacht.
wieviel kann so a fotograf kosten ?

das gibts doch sicher genügend brauchbare agenturen die sowas für die hälfte machen oder ?
was sagen die profis ?

lk
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kommt auf die geleistete arbeit an. 280€ je seite sind zwar ein stolzer preis aber durchaus möglich.
mehr als spekulieren kann man ohne musterseiten eh nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mr.b

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na ja. Überleg mal. Ich weiß ja nicht wie weit du in dem Thema drin bist.

Aber stell dir mal vor du wärst der Künstler oder der Museumsbesitzer. Du möchtest dass deine Bilder 1 zu1 so abgedruckt werden wie sie original an der Wand hängen.
Das erfordert ein hohes technisches Know How. Viel Bildretusche in Bezug auf die Farben ist erforderlich.

Dann sagst du es ja selbst. Ein Fotograf der die Bilder gemacht hat. Der arbeitet selbstständig und muss seine Kosten decken, für jeden Sch... von Krankenversicherung bis sonst was.

Und wie mein Vorgänger dann geschrieben hat. 280€ pro Seite ist da gar nicht mal so viel.
Eine Druckerei verlangt für einen Farbverbindlichen Proof meist ca. 15€.
Ok. hier wirds wahrscheinlich insg. billiger gewesen sein, möglich. Aber wenn dann eins zum anderen kommt.

Außerdem, bei der Auflage! Da stehen diese Kosten halt immer noch hoch da im Verhältnis.
Und eine Agentur, die sich damit auskennt und das nötige Know How hat, muss sich das bezahlen lassen.

Greetz * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sind normale Agenturpreise für hochwertige Produkte. Komm mal wieder runter von deiner Vision, daß man das Preisniveau von hier in der Freien Wirtschaft anwenden kann. Als ich mal in einer Agentur arbeitete habe ich ca. für 30 T Euro im Monat Jobs abgearbeitet und so ein Katalog ist nicht mal eben auf die schnelle zu realisieren. Etliche Durchgänge und Verhandlungen mit den Auftraggebern. Vielleicht gehören sogar die Fotoshootings noch dazu, dann legen die fast drauf.

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.08.2006 21:04
Titel

Re: Kunstkatalog für 60.000 € ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

elkay hat geschrieben:
Hallo mediengestalter,

mir hat grad jmd erzählt seine firma hätte für ein renomiertes althistorisches glasmuseum in der region einen katalog erstellt. ca 100 seiten umfang.
und das ganze für 60.000 euro (!?) verkauft.
ok, abzüglich 32.000 € druckkosten (druck mit gold + silber und schnickschnack).
aber 28.000 euro für nen katalog ??

ich hab keine ahnung vom "big business" drum die frage: ist das realistisch ?

lukas


Druck mit Gold und Silber und Schnickschnack ... das muss ja auch mal gebaut und/oder separiert werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 3.000 Teebeutel - woher?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.