mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: GWK an der UdK - Erfahrungen bitte vom 24.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> GWK an der UdK - Erfahrungen bitte
Autor Nachricht
pepsi
Threadersteller

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 18:12
Titel

GWK an der UdK - Erfahrungen bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich informiere mich derzeit was für Optionen mir nach meiner Ausbildung offenstehen und so ziemlich das einzige Studium, was mich ersthaft interessiert ist das der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Udk...

Da auf der Webseite aber recht wenig in Erfahrung zu brigen ist, würde ich mich über mehr Input sehr freuen. Positives, Negatives, und vor allem: kennt sich jemand mit dem Aufnahmeverfahren aus? ...usw. und so fort.
Auch gerne per pn an mich Lächel

merci bien
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mari.a

Dabei seit: 04.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 26
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 02.12.2006 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey! also ich studiere an ner privaten akademie in berlin und der großteil meiner dozenten hat auch gwk an der udk studiert. ich fand den studiengang eigentlich auch immer ziemlich cool, hab mich dann aber letztendlich doch umentschieden, wobei ich jetzt eigntlich fast das gleiche mache nur in komprimierter form. ich pesönlich hab mir unter gwk allerdings immer was ganz anderes vorgestellt, als es eigentlich ist. ich hab grad vor zwei tagen eine präsentationsbewertung der diplomabschlussprüfung einer gwk gruppe zu ende geschrieben. du lernst also letztendlich kommunikationkonzepte zu schreiben/zu kreieren, marketingmaßnahmen zu entwickeln und diese umzusetzten. gesellschafts- und wirtschaftskommunikation ist also seeeeehr, wenn nicht hauptsächlich marketing- und werbelastig. also ich find's cool, aber hatte mir halt unter dem begriff was ganz anderes vorgstellt.
was aber mal ganz klar ist, ist dass dir die noten an der udk hinterher geschmissen werden. das is jetzt kein blödes vorurteil, das is einfach so und das weiß eigentlich auch jeder der in diesem bereich ein wenig was zu tun hat. das bedeutet allerdings nicht, dass du damit nen bombendiplom bekommst. soll heißen: ein 2 vor dem komma ist schon ziemlich schlecht und wäre woanders so gut wie durchgefallen. jetzt kann man meinen, ja aber ne 2 vorm komma is ne 2 vorm komma. nur leider is es schon sehr verbreitet, was eine 2 vor dem komma von der udk (zumindest bei gwk!) zu bedeuten hat, jedenfalls wie gesagt bei den leuten die etwas damit zu tun haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pepsi
Threadersteller

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.12.2006 21:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mh komisch, ich hatte da ganze andere Sachen gehört - dass die UdK gerade im Bereich GWK deutschlandweit die beste Uni überhaupt ist.
Würde denn aber der hohe NC (von 1,3) nicht vielleicht auch rechtfertigen, warum viele so "gute" Noten (ob sie jetzt verdient gut sind oder nicht *zwinker* bekommen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mari.a

Dabei seit: 04.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 26
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 08.12.2006 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja deine Diplomnote soll ja keine zweite Abiturauzeichnung sein, sondern eine Note über die im Studium erbrachten Arbeiten, oder zumindest der Abschlussarbeit. Sobald man's in nen Studiengang geschafft hat werden die Karten neu gemischt. Da ist dein Abidurchschnitt dann auch egal. Ist halt nur deine "Eintrittsskarte".
Ob die UdK im Beriech GWK eine der besten ist, weiß ich nicht und möchte ich auch gar nicht beurteilen. ich glaub allerdings auch nicht, dass es jetzt übermäßig alternativen gibt, was diesen studiengang anbelangt.
Das mit den (zu) guten Noten sagt ja auch nichts über die Qualität der Uni an sich oder der vermittelten Inhalte aus. Es ist nur so, dass der Notenspiegel extrem verschoben ist. Und ob's gerechtfertigt ist. Hm, ich denke da muss nichts gerechtfertigt werden, weil niemand was von hat. Die Note relativiert sich angesichts dessen, wo man sie erworben hat ja wieder. Auf der anderen Seite find ich das den richtigen cracks gegenüber schon unfair. Wenn man so ungefähr allem und jedem ne 1,3 oder so gibt, was gibt man dann den richtig guten und womit können sich diese profilieren..
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 08.12.2006 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mari.a hat geschrieben:

. soll heißen: ein 2 vor dem komma ist schon ziemlich schlecht und wäre woanders so gut wie durchgefallen. jetzt kann man meinen, ja aber ne 2 vorm komma is ne 2 vorm komma. nur leider is es schon sehr verbreitet, was eine 2 vor dem komma von der udk (zumindest bei gwk!) zu bedeuten hat, jedenfalls wie gesagt bei den leuten die etwas damit zu tun haben.


Ohne den speziellen Studiengang zu kennen - was Du beschreibst, gilt für viele, wenn nicht die meisten Studiengänge an vielen, wenn nicht allen Hochschulen. Noch 'ne Runde härter wird es dann bei Promotionen.

Die Schulnoten sind auf Uni-Noten nicht 1:1 übertragbar. Eine "3" an der Uni entspricht nicht der Schulnote 3, sondern der Schulnote 4, bei der Promotion wäre das Äquivalent 'rite' = 'ausreichend'.

Dafür wird auf Unis im oberen Bereich stärker differenziert, weil es eben nicht die starren Noten 1,2,3, .. gibt, sondern 0,5 - 0,7 - 1,0 etc.

edit:
Zitat:
Wenn man so ungefähr allem und jedem ne 1,3 oder so gibt, was gibt man dann den richtig guten und womit können sich diese profilieren..


S.o. oder durch die Promotion mit 'summa cum laude', 'magna cum laude', 'opus eximium', 'opus valde laudabile' etc.

c_writer


Zuletzt bearbeitet von am Fr 08.12.2006 10:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
mari.a

Dabei seit: 04.12.2005
Ort: Berlin
Alter: 26
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das kann natürlich sein, dass es ein weit verbreitetes Phänomen ist und ich bin da echt noch nich so lange dabei, um darüber urteilen zu können. Mir haben nur schon mehrere Dozenten erzählt, dass es an der UdK speziell GWK besonders extrem ist. Heute noch und als sie da studiert haben wohl auch schon. Da gab es dann aber keine Kürzel hinter der Note und das Problem war folgendes: Die drei besten sollten das Bafög nicht zurück bezahlen, es hatten aber 12 Leute eine 1,0 und da wurde nicht weiter differenziert. Also wurde gelost.. Schön.
  View user's profile Private Nachricht senden
Buieusement

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Bonn
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 10.01.2007 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich studiere im 3. Semester Medienplanung, -entwicklung und -beratung in Siegen und erwäge, nach dem Grundstudium auf eine andere Uni zu wechseln - nicht weil ich mit dem Studiengang unzufrieden bin, ganz im Gegenteil, sondern weil Siegen einfach keine Stadt ist, in der man gerne länger als 2 Jahre verbringen möchte.
Der Studiengang GWK klingt an sich sehr spannend, ich wäre über weitere Erfahrungsberichte sehr dankbar. Stimmt es wirklich, dass der Studiengang so marketing-/werbelastig ist? Die Studienordnung sieht da ganz anders aus...
Wer ist im Hauptstudium und kann mir darüber mehr erzählen?
  View user's profile Private Nachricht senden
gwk_mensch

Dabei seit: 11.03.2013
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.03.2013 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe (angehende) GWK-Bewerber da draußen,

ich selbst studiere GWK und kenne somit die Hürden, Spannungen aber auch Kniffe, die eine Bewerbung für diesen Studiengang in sich hat. Ich möchte deswegen auf eine Gruppe bei Facebook verweisen wo ein paar von uns GWK-Studenten euch gerne in der Bewerbungszeit zur Seite stehen möchten. Sucht dort einfach nach der Gruppe "GWK UdK Bewerbungshilfe" oder folgt dem Link https://www.facebook.com/groups/bewerbunggwk/. Da könnt ihr alle eure Fragen stellen von Inhalten des Studiengangs, Bewerbungsverfahren über Professoren, Karrierechancen bis hin zu Kritik und Problemen, natürlich auch abseits der Bewerbung selbst.

Liebe Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen GWK Master an der Universität der Künste Berlin
Trocken-Übung: Coaching für Bewerber des Studiengangs GWK an
folkwang oder udk?
Gesellschafts- und Wirtschaftkommunikation an der UdK in Ber
Sommer-Kurse an der UdK Berlin
visuelle kommunikation - prüfung an der udk berlin steht an!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.