mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Retuschearbeit für Arbeitsmappe vom 03.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Retuschearbeit für Arbeitsmappe
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
belfrut
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2006
Ort: Uelzen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.10.2006 16:15
Titel

Retuschearbeit für Arbeitsmappe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

folgende retusche würde ich gerne meiner Arbeitsmappe hinzufügen. Der Bg ist natürlich s******, das Foto wird nocheinmal gemacht mit einem weißem Bg.

Nun würde ich gerne wissen wie ihr es findet und ob man solch eine Arbeit in seine Mappe einfügen kann?

Hier der Link: http://die-ecke-uelzen.de/retusche/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.10.2006 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich find die rechte augebraue da ein klein bisschen zu kurz geraten links...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
O2noob

Dabei seit: 05.11.2005
Ort: frankfurt
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.10.2006 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gute arbeit!

wie lang hastn dafür gebraucht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marcblut

Dabei seit: 07.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.10.2006 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmm .... also ich weis nicht ich glaub da musste noch ma einwenig nach arbeiten oder üben finde das
eher so 0815. sorry nims mir nicht übel
  View user's profile Private Nachricht senden
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.10.2006 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee sieht nicht gut aus.

- tonwertumfang kontrollieren
- schatten und lichter rausholen
- hautfarbe real abgleichen
- hautunreinheiten wegstempeln und nicht weichzeichnen
- mit ebenenmasken und alphakanal arbeiten
- hintergrund wegretuschieren
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
belfrut
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2006
Ort: Uelzen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.10.2006 17:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@deeesi

hast recht, mal schaun was ich da machen kann Lächel

@O2noob

danke, habe zwar nicht auf die uhr geschaut aber wenn ich die reine arbeitszeit zusammen ziehen würde tipp ich auch ca. 2 std.

@marcblut

warum sollte ich es übel nehmen? krtik ist doch erwünscht *zwinker*. Logisch ist es kein meisterwerk, halt nur ne handelsübliche retusche wie man sie oft sieht .. will mir auch nur feedback holen um meine technik auszureifen und da ich es das erste mal gemacht habe wollte ich schaun ob ich auf dem richtigen weg bin *zwinker*

edit:

@mrphcr

alles klar danke .. da kann ich was mit anfangen und gleich mal ansetzen, habe ja (noch) keine ausbildung in die richtung . also, punkte wie den tonwertumfang oder das arbeiten mit kanälen habe ich noch garnicht mit einbezogen * Keine Ahnung... *

gibt es eigentlich eine bestimmte reihenfolge mit der man an solche retuschen rangeht?

Und noch ne frage, sowas muss man doch nicht perfekt beherschen wenn man sich um eine ausb. als mg bewirbt oder, was lernt man den sonst während der ausb. ? *g*


Zuletzt bearbeitet von belfrut am Di 03.10.2006 17:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.10.2006 17:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

belfrut hat geschrieben:
@deeesi

hast recht, mal schaun was ich da machen kann Lächel

@O2noob

danke, habe zwar nicht auf die uhr geschaut aber wenn ich die reine arbeitszeit zusammen ziehen würde tipp ich auch ca. 2 std.

@marcblut

warum sollte ich es übel nehmen? krtik ist doch erwünscht *zwinker*. Logisch ist es kein meisterwerk, halt nur ne handelsübliche retusche wie man sie oft sieht .. will mir auch nur feedback holen um meine technik auszureifen und da ich es das erste mal gemacht habe wollte ich schaun ob ich auf dem richtigen weg bin *zwinker*

edit:

@mrphcr

alles klar danke .. da kann ich was mit anfangen und gleich mal ansetzen, habe ja (noch) keine ausbildung in die richtung . also, punkte wie den tonwertumfang oder das arbeiten mit kanälen habe ich noch garnicht mit einbezogen * Keine Ahnung... *

gibt es eigentlich eine bestimmte reihenfolge mit der man an solche retuschen rangeht?

Und noch ne frage, sowas muss man doch nicht perfekt beherschen wenn man sich um eine ausb. als mg bewirbt oder, was lernt man den sonst während der ausb. ? *g*



du MUSST garnichts beherrschen um dich zu bewerben. aber dein interesse an der materie und ein selbstangeeignetes grundwissen lassen dich sicherlich eher besser als schlechter gegenüber anderen "desinteressierten" bewerbern dastehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.10.2006 20:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marcblut hat geschrieben:
hmmm .... also ich weis nicht ich glaub da musste noch ma einwenig nach arbeiten oder üben finde das
eher so 0815. sorry nims mir nicht übel


0815? hey, das soll eine retusche sein, man sollte gar nicht wissen dass damit was gemacht wurde, wie kann es dan 08150 sein? Hmm...?!

also weichzeichnen ist nicht gut Lächel
arbeitest du mit PS? da müsst du den Stempel nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.