mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wichtige Info AP Sommer 2004 für FR Medienoperating, Print vom 09.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Wichtige Info AP Sommer 2004 für FR Medienoperating, Print
Autor Nachricht
ccosmix
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.04.2004 18:29
Titel

Wichtige Info AP Sommer 2004 für FR Medienoperating, Print

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

Ich brauche mal eure Hilfe.

Es gibt anscheinend eine Neuigkeit bei der Aschlussprüfung für Operater, Print.
Schaut euch das PDF von der ZFA-Seite mal an: http://www.zfamedien.de/pruefungen/medgest_10.nclk

Kann mir einer das erklären? Was wollen die von mir? Ich verstehe nur Bahnhof...
Was ist ein Ugra/FOGRA-Medienkeil?

*Panik*

Und außerdem: wie soll ich in meinem Betrieb einen Proof machen, wenn wir kein Proof-Drucker haben???
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.04.2004 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.basiccolor.de/download/kundeninfo_control.pdf
http://www.ugra.ch/angebot/produkte/mek/mek.html

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Boedefeld

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 13.04.2004 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, der Farbkeil... von Nöten beim Colormanagement.. zum Vergleichen/Anpassen der Farben...
Wie, ihr habt keinen Drucker??? Wie geht das denn? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ccosmix
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben nunmal keinen Proof-Drucker, nur einen alten Epson Din A4-Drucker.
Wir sind auch keine Agentur, sondern ich arbeite in der Lithographie/Grafik-Abteilung einer Textil-Druckerei. Da benötigt man nun nicht so oft Proofs, wenn dann werden die von unseren Kunden gestellt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Boedefeld

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.04.2004 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach so.
Ist ja krass.

Wie hast du das denn z.B. bei der ZP gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.04.2004 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Also mir gehts so ähnlich! Arbeite in nem Flexobetrieb, und aufwendige Rasterrepros werden von externen Reproanstalten übernommen. Deshalb gibts bei uns auch keine Möglichkeit Cromaline oder Kodaks herzustellen. Werd mit meinen Daten deshalb zu ner Druckerei fahren, die die Möglichkeit haben und sie da ausgeben lassen.

Dar Keil soll deshalb drunter (oder daneben) damit die Prüfer überprüfen können ob dein Proof wirklich der Datei entspricht, und du die notwendigen Korrekturen in Photoshop etc. gemacht hast. Oder ob du einfach bei der Ausgabe am Drucker geschraubt hast und z.B. mehr cyan druckst als in der Datei ist. Also eigentlich kein Grund zur Panik. So wurde mir das jedenfalls auf der im Mediengestalter2000plus-Forum und auch von der IHK erkärt!

Viel Glück!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AP Sommer 2008 Fachbereich Medienoperating Non-print
AP Sommer 2004
[AP | Print | Medienoperating]
[AP | Print | Medienoperating]
[AP 07] Medienoperating - Print
[AP WI 07] Medienoperating Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.