mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: private Daten verstecken/verschlüsseln vom 28.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint -> private Daten verstecken/verschlüsseln
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 9324
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 28.01.2005 22:25
Titel

private Daten verstecken/verschlüsseln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite oft auf mehreren Rechnern an einem Tag (Arbeit/Heim/Kumpels). Nun habe ich mir einen 1 GB MP3-Player zugelegt, wo ich sowohl
Musik als auch andere Files draufspeichern kann.
Nun habe ich aber auch ettliche private Dokumente, die ich dort ebenfalls gern drauf haben will. Allerdings ist das ja immer
so eine Sache. Zum einen brauch man die Dokumente ständig, zum anderen kann man so einen MP3-Player auch mal
schnell verlieren/vergessen usw. ... und ein anderer könnte sich ZUGANG ZU MEINEN DATEN VERSCHAFFEN!!!

Nun die große Frage: Wie schaffe ich es, meine privaten Daten (DOC-, ZIP-, JPEG-, GIF-, HTML-, CSS-Dateien) am effektivsten gegen Datendieb/-schnüffler
zu schützen????

Meine Überlegungen bisher: Alle Dateien in ein ZIP/RAR-File mit Passwortschutz packen. Ob das aber so praktisch ist, weiß ich nicht. Stells mir aufwendig vor.
Gibs auch eine Variante, dass man überhaupt keine Ordner im MP3-Verzeichnis sieht??? (Ich meine nicht "sichtbar ... versteckte Ordner"), sondern was effektives!

Ich nutzt auf allen Rechner: Win XP ... auf einigen habe ich eingeschränkte Nutzerrechte ... wäre als gut, wenn alles komplett über den MP3-Player laufen würde.


Freue mich über eure Vorschläge!
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 28.01.2005 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.01.2005 22:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na dann schieb mir doch mal zum test ne mit winrar und passwort verschlüsselte datei rüber.
kriegst das ganze dann später entpackt zurück ....

keine ahnung, wie lange das genau dauert - aber es geht ! entweder über bruteforce oder
password-list.

es gibt aber auch programme, die ganze festplatten oder ordner "verschwinden" lassen und erst
über hotkey-kombination und passworteingabe sind die dann wieder sichtbar. aber hab vergessen,
wie diese tool-familie heisst. im grunde wär diese methode aber recht gut, denn wo erst einmal nichts
sichtbar ist, vermutet auch niemand was ....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 28.01.2005 23:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich verschlüssele alle sensiblen dokumente mit pgp - ich glaube da hat nicht mal die cia genug zeit, um das alles zu knacken. voraussetzung ist natürlich auf allen clients eine pgp-installation.
 
localhost

Dabei seit: 25.04.2003
Ort: nähe Bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.01.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pgpdisk kann ich dir empfehlen...

doch durchaus würde ich dir für diese zwecke zu winrar mit einem ordentlichem langen passwort (aus a-z, A-Z, 0-9 und sonderzeichen) tendieren, das reicht völlig aus. da wird sich schon keiner die mühe machen um das knacken zu wollen.

und wenn bekommt der/die so ein bart

  View user's profile Private Nachricht senden
kronimusik

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.01.2005 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo wir gerade dabei sind.gibt es unter windows die möglichkeit ordner mit nem p.wort zu schützen
ohne sie vorher packen zu müssen,bsp.eigene bilder???
* Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
localhost

Dabei seit: 25.04.2003
Ort: nähe Bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.01.2005 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kronimusik hat geschrieben:
wo wir gerade dabei sind.gibt es unter windows die möglichkeit ordner mit nem p.wort zu schützen
ohne sie vorher packen zu müssen,bsp.eigene bilder???
* Ööhm... ja? *


versuch es mal damit, habe aber keine ahnung ob es taugt
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.01.2005 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
na dann schieb mir doch mal zum test ne mit winrar und passwort verschlüsselte datei rüber.
kriegst das ganze dann später entpackt zurück ....

keine ahnung, wie lange das genau dauert - aber es geht ! entweder über bruteforce oder
password-list.

es gibt aber auch programme, die ganze festplatten oder ordner "verschwinden" lassen und erst
über hotkey-kombination und passworteingabe sind die dann wieder sichtbar. aber hab vergessen,
wie diese tool-familie heisst. im grunde wär diese methode aber recht gut, denn wo erst einmal nichts
sichtbar ist, vermutet auch niemand was ....



bei solchen programmen hab ich immer angst das mir die festplatte teilweise abraucht, das programm nich mehr geht und ich nich an meine daten komme Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Quelltext verschlüsseln
email adresse verschlüsseln
Wie kann man eine Seite im I-net verschlüsseln?
[Flash] SWF Dateien verschlüsseln
Wie E-Mail in einem Formular verschlüsseln (Formmailer)?
e-mail Adressen aus Datenbank verschlüsseln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.