mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 20:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flash MX: nimationsgeschwindigkeit Symbol vom 20.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> Flash MX: nimationsgeschwindigkeit Symbol
Autor Nachricht
13pixelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 20.10.2004 11:46
Titel

Flash MX: nimationsgeschwindigkeit Symbol

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Weiß jemand, ob die die Abspielgeschwindigkeit eines Symbols ändern kann, ohne die Framerate des Movies zu verändern?

Es ist eine Animation einer Schreibschrift, die erscheint, indem in jedem Schlüsselbild etwas wegradiert wurde. Wollte ich jetzt die geschwindigkeit erhöhen, müsste ich zum beispiel jedes zweite Schlüsselbild des Symbols löschen.

geht das auch klüger?

Gruß Emanuel
 
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein, die framerate der symbole und nachgeladenen filme ist immer gleich der framerate der hauptzeitleiste.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:
nein, die framerate der symbole und nachgeladenen filme ist immer gleich der framerate der hauptzeitleiste.


Durch einige Umwege mit einer Funktion und dem "setInterval" Aufruf geht's schon: *zwinker*

Ich hab deinem Symbol mal die Instanz "mc_schreibschrift" gegeben


Code:
schreibschrift=function(){
mc_schreibschrift.nextFrame();

if(mc_schreibschrift._currentframe == mc_schreibschrift._totalframes){
        mc_animation.gotoAndStop(1);
    }

updateAfterEvent();
}

geschwindigkeit = //hier deine Geschwindikkeit in Millisekunden eingeben

aufruf = setInterval(schreibschrift,schreibschrift)


Durch die Funktion "schreibschrift" wird mit das nächste Frame deiner Animation mit der, bei der variable "geschwindigkeit" angegebenen Framerate angesteuert.

Kann es hier im Büro leider nicht testen; läuft nur unter MX. Menno!

Gruß Pejot


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Mi 20.10.2004 12:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pejot hat geschrieben:
Durch einige Umwege mit einer Funktion und dem "setInterval" Aufruf geht's schon: *zwinker*


richtig, aber das ändert weder die eigenschaft "abspielgeschwindigkeit" eines objekts, noch dürfte es für jemanden, der diese frage stellt, ein gangbarer weg sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:
pejot hat geschrieben:
Durch einige Umwege mit einer Funktion und dem "setInterval" Aufruf geht's schon: *zwinker*


richtig, aber das ändert weder die eigenschaft "abspielgeschwindigkeit" eines objekts, noch dürfte es für jemanden, der diese frage stellt, ein gangbarer weg sein.


Wieso? Dadurch, dass das nächste Frame entweder schneller oder langsamer angesprochen wird, wird imho auch die Abspielgeschwindigkeit verringert oder ausgeweitet.

Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
13pixelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 20.10.2004 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann muss ich doch bilder löschen *hu hu huu*
 
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.10.2004 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pejot hat geschrieben:
gtz hat geschrieben:
pejot hat geschrieben:
Durch einige Umwege mit einer Funktion und dem "setInterval" Aufruf geht's schon: *zwinker*


richtig, aber das ändert weder die eigenschaft "abspielgeschwindigkeit" eines objekts, noch dürfte es für jemanden, der diese frage stellt, ein gangbarer weg sein.


Wieso? Dadurch, dass das nächste Frame entweder schneller oder langsamer angesprochen wird, wird imho auch die Abspielgeschwindigkeit verringert oder ausgeweitet.

Gruß PeJot


jaja, defakto schon, belassen wirs dabei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Symbol austauschen in Flash 8
Flash - Symbol-Bewegung stoppen
Symbol Lehrer
Symbol vor der Webadresse?
Wie nennt sich dieses Symbol?
Symbol für Download
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.