mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: wordvorlagen - was macht ihr? vom 18.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> wordvorlagen - was macht ihr?
Autor Nachricht
veronika
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Linz
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 18.03.2006 16:51
Titel

wordvorlagen - was macht ihr?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, die sache ist die: der kunde möchte briefpapier, das natürlich nicht drucken lassen, sondern eine wordvorlage, mit der er das ganze dann jedesmal "live" bei seinem tintenstrahldrucker raus lassen kann.
Meine erste Intention wäre gewesen das Briefpapier zu gestalten, aus illustrator zu exportieren und dann zb. in der Kopfzeile zu positionieren und dann zu sperren. Nur dass dann das ganze als Bild eingebettet wäre.

Da der kunde aber kein wirkliches Logo hat sondern nur einen schriftzug (in gill sans mt) wäre es da eine überlegung wert, das ganze in word (ich trau mich kaum das zu schreiben) zu *gestalten* oder ist die variante mit dem platzierten bild immer zu bevorzugen, weil die z.b. auch kleinere PDFs zum verschicken dann macht?

hab ein bisschen im forum gestöbert und eben gesehen, dass das andere leute auch mit bild platzieren machen - hab ich bis jetzt auch so gemacht, aber ists wirklich die bessere variante? oder einfach die, die mehr gestaltungsmöglichkeiten offen lässt.. ?

würd mich interessieren, was ihr dazu meint.


Verschoben von Allgemeines - Print nach Hard- und Software


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 26.03.2006 10:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 23:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es sich nur um Text handelt würde ich das in Word machen, denn die üblichen Grefikformate haben in Word einige Nachteile, entweder werden sie nicht richtig dargestellt, erscheinen unscharf oder erhöhen die Dateigröße, letzteres ist ein Problem in Firmenumgebung mit durchschnittlichen Computern.

Acht haben, dass die Schrift auf allen relevanten Computern installiert ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.03.2006 01:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn dein kunde nen ps-drucker hat, dann bau halt ein eps ein, die
grafik in den hintergrund, 100%, texfluss darüber, sperren.

ist zwar keine genaue sache, aber who cares - ist das eh nicht via word Lächel

wenn's kein ps-drucker ist verknüpfe halt ein gut aufgelöstes tiff etc.
in word. zwar auch keine saubere lösung... durch die verknüpfung
wachsen die dokumente dann nicht riesig an.

die datei kann, auch wenn word selbst damit nicht umgehen kann, in
cmyk vorliegen - sonst in rgb - auch wieder abhängig davon, was der
drucker/-treiber verarbeiten kann. word verfälscht die eingebetten
daten nicht, wenn sie in cmyk vorliegen. sie werden vermutlich in
word falsch dargestellt.


//
bei eps mit schriften siehe den post über mir Lächel


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 19.03.2006 01:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.03.2006 07:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich schließe mich meinen vorschreibern an.

außerdem kannst du, falls er keinen ps-fähigen drucker hat, den briefbogen als wmf (windows meta file) exportieren. dann klappts auch auf ›normalen‹ druckern.
  View user's profile Private Nachricht senden
veronika
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Linz
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.03.2006 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, das er zu knausrig ist sein briefpapier zu drucken und es sich dabei um ein motel handelt.. geh ich davon aus, dass er einfach den letzten hp tintenstrahldrucker oder vlt. auch einen laserdrucker hat. auf jeden fall nix "anspruchsvolleres". aber ich werd mich erkundigen und eure tips berücksichtigen Lächel

nur eine frage: wie verknüpf ich in word die bilddatei nur, sprich platzier sie, statt dass sie in die datei eingebetet wird?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.03.2006 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

word -> hilfe -> #datei verknüpfen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.