mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Suche]verlässlichen Farbtintenstrahler mit CD-Druckfunktion vom 14.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Suche]verlässlichen Farbtintenstrahler mit CD-Druckfunktion
Autor Nachricht
chr1st0ph
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2006
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 14:43
Titel

[Suche]verlässlichen Farbtintenstrahler mit CD-Druckfunktion

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Seit nunmehr gut einem halben Jahr habe ich an meinem Arbeitsplatz den Farbtintenstrahler Canon Pixma iP5200 im Einsatz, mit welchem wir beispielsweise Rohlinge direkt bedrucken und auch zum Drucken von hochauflösenden, randabfallenden Bildern nutzen. Jetzt, nach ungefähr 650 bedruckten Rohlingen, 2000 Farbausdrucken sowie rund 150 hochauflösenden, randabfallenden Bildern, weist das Gerät bereits deutliche Verschleißspuren auf:

- Der Druckkopf läuft nicht mehr sauber hin und her
- Der CD-Einzug zieht die CD-Rohlinge nur noch zum Bedrucken ein, wenn ich mit der Hand nachhelfe,
ansonsten werden die CDs grundsätzlich wieder sang- und klanglos ausgeworfen
- Der CD-Einzug lässt sich nur noch öffnen, wenn ich mit der Hand nachhelfe
- Der Drucker schmiert, v.a. bei randabfallenden Drucken (auch Säuberung bringt nichts)

Aus diesem Grund kommt der Pixma jetzt zur Reparatur innerhalb der Garantiezeit. Des weiteren haben wir uns in der Firma nun überlegt, auf ein höherpreisiges, verlässlicheres, qualitativ höherwertiges Gerät umzusteigen. Hat jemand von Euch eine Kaufempfehlung für ein Gerat, das...

- professionelle, vielseitige Software
- Verlässlichkeit auch bei höherem Druckvolumen (oben genanntes ist repräsentativ)
und
- gleichwertige Druckqualität wie beim Canon iP5200 (z.B. Bonbons wie randabfallenden Druck)

bietet?

Es gibt ja auch reine CD-Drucker, ideal wäre für uns jedoch eine Kombination aus Fotodrucker und CD-Drucker.
Preislich darf das Gerät bis rund 400€ kosten.

Grüße,
Christoph.


Zuletzt bearbeitet von chr1st0ph am Do 14.12.2006 15:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
arettig

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 14.12.2006 23:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den Massendruck sind die Dinger alle nicht gebaut. gerade der Verschleiss beim CD-Schlitten ist typisch und bauart-bedingt. Bei meinem i865 hilft kurzzeitig das besprühen der Unterseite des Schlittens mit Klarlack, dann fassen die Gummirollen wieder besser.

Für größere Stückzahlen solltest Du mal bei Primera schauen, die Dinger heissen da Signature, AutoPrinter etc. Aber alle jenseits der 1000 Euro, aber drunter gibt es kaum was professionelles.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen [Outlook] Druckfunktion sperren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.