mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Faxverkehr via PC // graue Theorie + Softwareempfehlung vom 28.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Faxverkehr via PC // graue Theorie + Softwareempfehlung
Autor Nachricht
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 10:40
Titel

Faxverkehr via PC // graue Theorie + Softwareempfehlung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus

Ich bin nebenbei an der Planung eines neuen Büros unt konzeptioniere gerade meine Organisations- uns Serverstrategien für selbiges.
Geplant sind 1 Server(Print-, File-, Faxserver) und 5 Clients.
Eins der Hauptprobleme ist; das Faxgerät soll aus wirtschaftlichen Gründen vom PC ersetzt werden; jeder Client soll auf den Faxverkehr unbeschränkt zugreifen können. Meine ersten Gedankengänge haben folgendes ergeben:

Server mit Faxmodem bzw. Faxkarte, ISDN-Karte whatever auf dem die Faxsoftware sowie ein VNC installiert ist. Die Clients sollen dann via Remote durch einen VNC-Viewer darauf zugreifen können.

Zur Software:
Hab mal nen bischen hier im Forum gestöbert und bin ziemlich oft als Empfehlung auf Symantec WinFax gekommen, welche in diesem Bereich auch Marktführer ist/war.
Nun ist es allerdings so, dass das letzte Releasedatum der Software in der Version 10.02 aus dem Jahre 2000 stammt. Auf der Homepage von Symantec ist es weder in der Produktpalette aufgeführt, noch sind Supportdaten vorhanden, daher denke ich, dass der Vertrieb und die Entwicklung eingestellt wurde. Meine Frage ist jetzt – kann die Software noch mit dem neuen Stand der Dinge mithalten. Ich denke da z.B. an das Einpflegen von Adressdaten aus einer aktuellen MS Outlookdatenbank.
Oder gibt es vielleicht sogar eine gute/bessere Alternative? Der Preisrahmen ist momentan nur sekundär relevant.

Danke für die Hilfe


Gruß PJ
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alternative: Linux. Mit Hylafax geht das alles und es ist kostenlos.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab keine große Erfahrung mit Faxservern, aber in Unternehmen dürfte Tobit FaxWare ziemlich verbreitet sein...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.01.2007 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Linux fällt leider raus, da der Server auch als Applikationsserver dient und das später darauf befindliche Warenwirtschaftssystem auf Windows basiert. Menno!

@burnout
Tobit ist mir für fünf Arbeitsplätze zu unwirtschaftlich. Mir geht es in erster Linie darum, die jährlichen Kosten für Toner und Tinte einzusparen.





Sonst keiner nen Tipp? Auch nich zu WinFax von Symantec?
Faxt jeder von euch noch Analog? Au weia!


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Mi 03.01.2007 17:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.01.2007 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ausgehende Faxe lasse ich über die Fritz Box rausgehen, wenn ich sie nicht ausdrucken will. Eingehende Faxe kommen aber über das dumme Analoggerät... Lohnt sich hier nicht wirklich, da etwas umzustellen. Wobei der Linuxserver sicherlich auch für die Eingangsfaxe gut zu gebrauchen wäre...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
manuel85

Dabei seit: 01.12.2006
Ort: Sauerland
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.01.2007 22:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst auch direkt ne VOIP-Telefon-Lösung machen. Wir haben da eine von Cytel im Büro, sehr zu empfehlen. Darüber kann auch jeder direkt Faxe verschicken, einfach per Druck-Befehl. Also hat man z.B. ein Dokument in irgendeinem Programm, klickt auf Datei => Drucken, wählt das Fax aus und es geht raus. Genauso kann jeder eingehende Faxe sehen etc. Ist eigentlich ne super Sache, die Telefonie-Vorteile kommen noch dazu. Kannst ja mal anschauen, www.cytel.de
Grüße
Manuel
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.01.2007 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

manuel85 hat geschrieben:
Du kannst auch direkt ne VOIP-Telefon-Lösung machen. Wir haben da eine von Cytel im Büro, sehr zu empfehlen. Darüber kann auch jeder direkt Faxe verschicken, einfach per Druck-Befehl. Also hat man z.B. ein Dokument in irgendeinem Programm, klickt auf Datei => Drucken, wählt das Fax aus und es geht raus. Genauso kann jeder eingehende Faxe sehen etc. Ist eigentlich ne super Sache, die Telefonie-Vorteile kommen noch dazu. Kannst ja mal anschauen, www.cytel.de
Grüße
Manuel


Ist mir leider auch zu teuer und zu umfangreich. Die Anschaffungskosten sollten doch unter den Tonerkosten liegen. Lächel



// Andere Frage
Wo ausser Ebay bekomm ich noch ne Version von WinFax Pro? Oder ne Trial um zu schauen, ob das Programm den Ansprüchen genügt wäre auch fein. Google spuckt mir nix aus.

Danke


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Sa 06.01.2007 18:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfach mal so in den Raum geworfen:

http://www.shamrock.de/capifax.htm

oder

http://www.grewe.de/pcphone_fax-office.html

Keine Ahnung, obs was taugt Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [notebooksuche] wer hat VIA C3 ?
PC und Mac via Switch verbinden
win2000 rechner via task beenden
Von Mac via CUPS auf Windows drucken.
iPod via Bluetooth an Stereoanlage anschliessen ?
[Mac] direkter FTP-Zugriff via OS X
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.