mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CPU überhitzt (!?) vom 19.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> CPU überhitzt (!?)
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 19.08.2004 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke es liegt an den sommerlichen themperaturen, da der lüfter nur einen gewissen grad an differenz ausgleichen kann. ergo je wärmer die umgebungsluft is desto wärmer auch die cpu. kauf dir ne einfache WaKü (gibts schon einbaufertig, also gefüllt ab 100€) an sonsten wie schon erwähnt seitenwände abbauen und nen ventilator ran stellen, das sollte über die warmen monate helfen. ich habs übrigens auch so gemacht aber ich hab schon 90% meine wasserkühlung zusammen fehlt bloß noch der kühler und nen Ausgleichsbehälter, dann brauch ich mir über solche sachen keine sorgen mehr machen Grins .

hoffe ich konnte dir helfen.


MfG

M@
 
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.08.2004 19:45
Titel

Leg' dir nen ordentlichen Luftstrom zu!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, zwecks Temperaturen: Athlon XP 2600+, Last bis 62 Grad, Leerlauf irgendwo bei 50-52, und laut AMD ist die maximal zumutbare Temperatur am Die 85 Grad. Es kommt also immer darauf an, wo der Sensor misst, also je näher er am Die ist, desto reeler sind die Temperaturwerte (deshalb auch der Rat, im BIOS die Temperatur auszulesen, da wird immer der "reelste" Sensor ausgelesen)

Nun zum kaltkriegen: Schau' doch mal nach, ob deine Wärmeleitpaste oder dein Pad alt bzw. porös (nicht mehr so gut leitend) ist. Wenn das der Fall ist, austauschen, und zwar mit einer guten, nicht irgend so ein Billig-Pästchen.

Und dann ganz wichtig -> Luftstrom!! Vorne im Gehäuse ansaugen, und hinten die warme Luft wieder ausstossen! So hast du eine gute Durchlüftung im ganzen Gehäuse.

MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 19.08.2004 19:53
Titel

Re: Leg' dir nen ordentlichen Luftstrom zu!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.08.2004 09:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich benutze den coppersilent 2 tc auf nem 2800+, der hält die temperatur konstant auf 55 grad, ob leerlauf oder vollast bei 30° zimmertemp. kann nicht sagen dass der sonderlich laut wäre und günstig war er auch alternate
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 20.08.2004 09:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der_Morph hat geschrieben:
ich benutze den coppersilent 2 tc auf nem 2800+, der hält die temperatur konstant auf 55 grad


ich auch Grins aber meiner ist momentan auf ~2.200Mhz hochgezogen und wird von nem zahlman fächerkühler gekühlt der eigendlich nur bis 2800+ aufgelegt is. Es kommt wirklich wie schon erwähnt worden ist auf die LP (leitpaste) und den luftstrom an.

Ich weiß wovon ich rede da ich diesen sport mal sehr intensiev betrieben hab Grins ein wirklich gutes forum zum thema übertakten und kühlen ist kaltmacher.de.

an sonsten wenn das mit der LP und luftstromänderung nix brint entweder neuer (besserer) kühler drauf oder runtertakten solltest du nicht wissen wie das geht, kurze PN an mich, ich helf dir gerne.


MfG

M@


Zuletzt bearbeitet von am Fr 20.08.2004 09:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Passendes board zur CPU
AMD CPU Kühler
board oder CPU - was ist kaputt?
Welche CPU ist besser...
Hilfe: CPU oder RAM?
CPU-Temperatur bei iMac
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.