mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ATI 9800Pro vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> ATI 9800Pro
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
DannyThomas
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 11:12
Titel

ATI 9800Pro

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich habe da ein Probleme. Meine Grafik Karte wird zu heiß und dann schmiert mein Rechner ab. Ich habe es schon mit Ventilator probiert doch nur mit geringen erfolg. Das einzige was funktionert ist, wenn ich meine Klima Anlgae auf den offenen Rechner richte. Da ich aber im Monat keine zu hohe Rechnung erwarten möchte, möchte ich gerne wissen warum meine Grafik Karte überhaupt so Heiß wird.


PS: Der lüfter dreht sich wie immer...
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 11:24
Titel

Re: ATI 9800Pro

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DannyThomas hat geschrieben:
Hi,
ich habe da ein Probleme. Meine Grafik Karte wird zu heiß und dann schmiert mein Rechner ab. Ich habe es schon mit Ventilator probiert doch nur mit geringen erfolg. Das einzige was funktionert ist, wenn ich meine Klima Anlgae auf den offenen Rechner richte. Da ich aber im Monat keine zu hohe Rechnung erwarten möchte, möchte ich gerne wissen warum meine Grafik Karte überhaupt so Heiß wird.


PS: Der lüfter dreht sich wie immer...


Woher weißt du, dass die Grafikkarte zu heiß wird? Die 9800Pro (R350) hatte noch keinen Tempsensor... Die Ursache könnte auch eine überhitzte CPU, Festplatte, Spannungswandler auf dem Mainboard, RAM etc. sein.

Wenn die Grafikkarte tatsächlich zu heiß wird, kann das daran liegen, dass der Lüfter verstaubt ist, dass kein oder nur unzureichender Luftstrom im Gehäuse vorhanden ist, oder das zu wenig/schlecht verteilte Wärmeleitpaste zwischen GPU und Kühler ist.
Lösung: Einen konstanten Luftstrom im Gehäuse schaffen - vorne ein Lüfter der frische Luft ansaugt und hinten ein Lüfter der der rausbläst. Den originalen Grafikkartenkühler abmontieren (Garantieverlust!), GPU reinigen, Kühler reinigen, neue WLP auftragen und den Kühler wieder montieren. Wenn das Ding eh schon runter ist, könntest du auch gleich einen ordentlichen Kühler a la Zalman VF700 oder AC ATI-Silencer montieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DannyThomas
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 23:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Grafik KArte wird so heiß das ich mir die FInger verbrenne... Und ich denke das ist dann doch ein wenig zu heiß oder etwa nicht ?!

Wenn ich meinen Rechner Vormatiert habe, ist mit der Grafik karte nix... Dann 2-5 Tage später fängt es dann an...

Ich denke nicht das die kleinen lüfter da so viel bringen wenn da schon ein Großer Ventilator seine Probleme hat...
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 07:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DannyThomas hat geschrieben:
Die Grafik KArte wird so heiß das ich mir die FInger verbrenne... Und ich denke das ist dann doch ein wenig zu heiß oder etwa nicht ?!

Wenn ich meinen Rechner Vormatiert habe, ist mit der Grafik karte nix... Dann 2-5 Tage später fängt es dann an...

Ich denke nicht das die kleinen lüfter da so viel bringen wenn da schon ein Großer Ventilator seine Probleme hat...


*Huch*

Äh ja, also
1. formatieren hat keinerlei Einfluss auf die Temperatur der Grafikkarte (oder irgendwelche anderen Temperaturen)
2. moderne GPUs werden im Lastbetrieb bis zu 90° heiß, in welchem Temperaturbereich sich eine 9800Pro bewegt/bewegen sollte weiß ich zwar nichtmehr, aber 60-70° Lasttemperatur ist ein guter Mittelwert für Grafikkarten im Allgemeinen, also kann man sich da durchaus die Finger dran verbrennen...
3. ein gezielter Luftstrom bei geschlossenem Gehäuse mit zwei 120'er Lüftern kann in der Tat einiges bewirken

Irgendwas stimmt mit deiner Kiste nicht - vor allem die Geschichte mit der Formatierung ist schräg... Komplett formatiert, oder nur die Systempartition? Evtl. irgendwelche Virenrestbestände? Was ist ansonsten für Hardware drin? Wie wird die CPU gekühlt?
  View user's profile Private Nachricht senden
faty
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 29.06.2006 09:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,
hatte mal fast das gleiche Problem nur das mein PC dann eingefroren ist und nach 10 Minuten tats dann wieder. Auch das gleich mit dem Formatieren welches ich mir bis heute nicht erklären kann

Hab mir dann ein neues Gehäuse mit besserer Belüftung und neuem 500Watt Netzteil gekauft und es gab nie wieder Probleme. Geh mal zunem Fachhändler schmeiss in dein Rechner auffe Ladentheke und sach ihm er soll mal mit nem Strom/Spannungsmesser dran um zu überprüfen ob dein Rechner genügend Strom/Spannung bekommt

mfg
 
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
2. moderne GPUs werden im Lastbetrieb bis zu 90° heiß, in welchem Temperaturbereich sich eine 9800Pro bewegt/bewegen sollte weiß ich zwar nichtmehr, aber 60-70° Lasttemperatur ist ein guter Mittelwert für Grafikkarten im Allgemeinen, also kann man sich da durchaus die Finger dran verbrennen...


Du hast zwar Recht, dass die 9800pro keine moderne GPU besitzt, aber dass die heiß genug werden um sich die Finger dran zu verbrennen kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Und zwar ohne Abstürze Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
DannyThomas
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe hier ein Netzteil mit 600Watt stehen das wird heute eigebaut...
Mit dem neuen Gehäuse habe ich mir auch schon überlegt, mal schauen was ich da finde...


Und mir ist klar das Formatieren nichts an der Temp ändert. Dachte auch schon an Virus... aber ich formatiere Komplett! Alles.. Sogar Bios, batterie raus und 2 tage warten oder so...


Aber Faty danke für die Tipps...!
  View user's profile Private Nachricht senden
faty
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 29.06.2006 17:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bau das Teil mal ein und geb bescheid obs was gebracht hat
Ansonsten immer wieder gerne *zwinker*
 
 
Ähnliche Themen GPU: 9600XT, 9800Pro oder doch lieber FX5900XT???
[PC] 2 GB für Ati Dienstprogramm
Graka - ATI oder Nvidia
ATI Radeon + HG Bild 2. Monitor
XP+ATI - Verschiedene Hintewrgründe bei Multimonitoring?
[Kaufberatung] ATI-Karte für AGP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.