mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Apple Studio Display 21 am PC kalibireren vom 22.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Apple Studio Display 21 am PC kalibireren
Autor Nachricht
psychodelic
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 03:59
Titel

Apple Studio Display 21 am PC kalibireren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi. Ich hab heute einen Apple Studio Display 21 Zoll CRT geschenkt bekommen.
1a Bild, geniale Farbtreue, kaum Laufzeit aufm Buckel aber ein grosser Haken!

Ich kann den Moni nicht kalibrieren. Hab mir schon 2 Stunden die Finger wundgesucht und finde keine Software dafür.

Kann mir einer von euch sagen ob es möglich ist diesen Moni zu Kalibrieren, wenn ja mit welcher Software und wo find ich selbige.

schonmal danke im Vorraus.

MFG psychodelic

edit: Titel gändert


Zuletzt bearbeitet von tacker am So 22.01.2006 10:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 10:25
Titel

Kalibrieren bedeutet Hardware

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey psychodelic,

du wirst dich etwas schwerer tun, vernünftige Software zum Kalibrieren eines Monitors zu finden, da so etwas mit Hardware erledigt werden muss. Es reicht nicht, ein paar Testcharts und Gamma-Kontrollfelder neben und auf den Schirm zu halten und so den Monitor einzustellen - du solltest auf jeden Fall mit einem Messgerät, z. B. ein eyeOne oder ein Colorvision Spider oder ähnlichem deinem Monitor auf den Pelz rücken.

Kann man entweder ausleihen, oder, was so gesehen vernünftiger wäre, ab 110 Euro selbst kaufen. Alles andere ist eine "So-ganz-in-etwa"-Einstellung, und die wird dir wenig helfen, da du schlecht abschätzen kannst, wo dein Monitor noch Schwächen aufweist - beim Messen wird dir eine genaue Abweichungskurve angezeigt, mit der du herausfindest, wie genau dein Monitor nun arbeitet und ob du z. B. Softproofs in PS ohne schlechtes Gewissen benutzen kannst.


MfG
mv
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
psychodelic
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich brauch den Moni eigentlich weniger für geschäftliche zwecke, sondern mehr für privat Anwendungen. d.h. Word, Exel, Icq, autocad und ab und zu mal daddln. Wollte halt ma gern die Bildbreite einstellen etc. Deswegen fragte ich nach ner Software zum Kalibrieren, ob dann dort eine kleine Farbabweichung ist würde nichts ausmachen, da ich ihn wie gesagt nur Privat für "Wald und Wiesen Anwenungen" anbenutze.
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

psychodelic hat geschrieben:
Ich brauch den Moni eigentlich weniger für geschäftliche zwecke, sondern mehr für privat Anwendungen. d.h. Word, Exel, Icq, autocad und ab und zu mal daddln. Wollte halt ma gern die Bildbreite einstellen etc. Deswegen fragte ich nach ner Software zum Kalibrieren, ob dann dort eine kleine Farbabweichung ist würde nichts ausmachen, da ich ihn wie gesagt nur Privat für "Wald und Wiesen Anwenungen" anbenutze.


d.h.
du willst ihn garnicht kalibrieren, sondern nur das bildschirmbild verzerren?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 13:44
Titel

Geometrieeinstellungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun gut, das ist was... anderes.
Die Geometrieeinstellungen kannste bei nem Apple-Monitor am PC nur über die Grafikkarte vornehmen. Ist aber auch kein Problem - rechtsklick auf den Desktop -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert (bei Win XP).
Dort kannst du nun, je nach Karte und Treiber, die Geometrieeinstellungen verändern. Speicher die dann aber auch gleich ab (kann auch fast jeder Treiber), damit du dir im Falle des Falles nicht wieder alles selbst einstellen musst.
Wie gut oder schlecht das nun klappt... naja, muss man testen.

MfG
mv
  View user's profile Private Nachricht senden
psychodelic
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja das mit dem einstellen über die Graka geht schon jedoch kann ich nicht das Bild verzerren, d.h. Bildbreite und Höhe einstellen. weis da jemand von euch eventuell ne möglichkeit?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Apple Studio Display an PC anschließen?
[PC] Apple Cinema Display am PC
[PC] Apple Cinema Display an einem PC betreiben?
Apple Cinema Display kalibrieren
Apple Cinema Display 30"
[PC/Mac] Apple Cinema Display 20" an den PC ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.