mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo Schriftfont Lizenz vom 31.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Logo Schriftfont Lizenz
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
sue007
Threadersteller

Dabei seit: 13.05.2003
Ort: Leipzig
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.05.2005 14:17
Titel

Logo Schriftfont Lizenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mal eine rechtliche Frage zum Thema Logogestaltung:
Wenn ich für ein Logo einen bestimmten Schriftfont nutze, muss der Kunde doch sicherlich die entsprechende Lizenz für diesen Schriftfont erwerben?
In einem konkreten Fall habe ich einen Font genutzt, den ich mit einer alten Graphics Suite Software erworben habe. Muss der Kunde den Font kaufen?

Susanne
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.05.2005 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein. Ein Logo wird dem Kunde ja als Pfade/Zeichenwege
übergeben, sprich die Schrift ist nicht mehr enthalten.

Der Kunde benötigt dann keine Lizenz.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
sue007
Threadersteller

Dabei seit: 13.05.2003
Ort: Leipzig
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.05.2005 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt ja. Daran habe ich gar nicht gedacht.
Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
FilthyParis

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Nein. Ein Logo wird dem Kunde ja als Pfade/Zeichenwege
übergeben, sprich die Schrift ist nicht mehr enthalten.

Der Kunde benötigt dann keine Lizenz.


Interessant. Also wenn ich Logos erstelle, für wen auch immer, und mir Schriftarten im Internet raussuche, muss sich der Kunde später keine Sorgen machen ?
Ich kann alle mir zugänglichen Fonts benutzen und sobald die als Pfade abgespeichert sind, gibts kein Problem mehr mit den Rechten ?
Oder versteh ich das falsch ?

Ich mein wenn ich eine Schrift entworfen hätte und die zum Nichtkommerziellen Zwecke für Andere frei verfügbar mache bei zB DaFont, fänd ichs auch scheiße wenn das jemand für Kundenaufträge und kommerziellle Zwecke benutzt.
Da kann der Schriftentwerfer dann nichts machen ?

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DU verwendest die Schriften bei der Logo-Erstellung, also musst DU die Schrift erwerben.
Wenn Elemente der Schrift dann als Grafik/Pfade/Kurven an den Kunden gehen, kriegt der Kunde keine Schrift sondern Pfade ohne weitere Schriftinformationen, verwendet er diese Schrift nicht und braucht auch nichts zu lizensieren.
Wenn du (unsinnigerweise) das Logo als Schrift weitergibst, musst jeder, der dieses Logo einsetzt, die Schrift (je nach den Lizenzbestimmungen) erwerben oder eine Nutzungsgenemigung dafür kriegen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FilthyParis

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ah ok.
Das ist interessant zu wissen (:

Und wer soll schon ein Logo als Schrift weitergeben...ist wirklich sinnlos.

Und jetzt nur nochmal dazu, dass man dann zB bei Dafont eine Schirft zwar kostenlos, allerdings nicht für kommerzielle Zwecke benutzen darf.

Dann wandel ich die in Pfade um und dann gibts auch hier keinerlei Probleme ob kommerzielle oder nicht kommerzielle Anwendung der Schrift ?
Weils ja so gesagt nicht mehr die Schrift ist.

Korrekt ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 30.05.2010 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein! Hast du keine kommerzielle Lizenz, darfst du sie auch nicht kommerziell nutzen.
Oder anders gesagt: Derjenige, der die Schrift in Pfade konvertiert sollte im Besitz eienr gültigen Lizenz sein. Ist diese Schrift nur für private Zwecke lizenziert, darfst du sie für private Projekte auch benutzen und auch in Pfade konvertieren, jedoch nicht aber für kommerzielle Zwecke.
Theoretisch könnte der Kunde rechtlich gegen dich vorgehen, solltest du ihm ein Logo verkaufen, welches aus einer nicht oder falsch lizenzierten Schrift gebaut wurde. Also Vorsicht!
 
FilthyParis

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja wegen der Vorischt, frag ich auch und find ich interessant.
Sollte man ja doch wissen.

Aber gut dann ist das klar.

Wenn ich jetzt ein Schrift für ein paar € kaufe.
Und somit die Lizenz hab.

Darf ich die Schrift dann eigentlich für mehrere verschiedene Kunden(Logos usw) benutzen.

Eigentlich ja oder ?
Andererseits ist das ja schlecht für die Kunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Font Lizenz für Logo erst 3 Jahre später erworben
Schriftfont gesucht!
Schriftfont gesucht...
Suche Schriftfont von HSE24
Schriftfont über Apple Tastatur
Schriftfont oder selber gemacht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.