mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [php] table2text vom 29.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [php] table2text
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
gtz
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2004 10:15
Titel

[php] table2text

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin gerade in der situation, im rahmen eines projektes etliche vom umfang her völlig unvorhersehbare tabellen in plaintext anständig formatiert generieren zu müssen. kennt jemand ne php-klasse, die <table>s oder von mir aus auch arrays anständig zu sowas hinbaseln kann? das würde mir arbeit ersparen.

dank euch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2004 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin jetz am rumprogrammiern und testen. das is garnich so arg schwierig. ich kan njetz ein array[zeile][spalte] in anständig formatierte text-tabellen übersetzen, inklusive innerzellen-textausrichtung.
wenn ich zeit finde und jemand interesse daran hat, bastel ich vielleicht noch nen parser, der html-tabllen in plaintext überetzt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.04.2004 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finde das eher unnütz (schullijung), da so etwas schwer auf verschachtelte tabellen aufzusetzten ist. ich würde das auf jeden fall mit ner xml-transformation lösen.
 
gtz
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2004 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es geht mir nich darum, exteren daten in plain-text-tabellen zu übersetzen, sondern datenvorräte innerhalb des programms, die nunmal zwedimensionale arrays sind, in textform lesbar auszugeben. der html-parser macht tatsächlich nich besonders viel sin, wäre bloß ne spielerei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.04.2004 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe die Problematik nicht so richtig. Was hast du für Ausgangsdaten, die du in Array ließt? Warum dann ein HTML-Parser, wenn du gar keine HTML-Dateien hast (*Reigerstimme: Needadraffischnet!*). Wenn du HTML-Tabellen in "Plaintext" übersetzt (der ist ja nunmal unstrukturiert), kannst du höchstens einen Separator für die Spalten (bspw. ";" und einen für die Zeilen der Tabelle setzen (Bspw. \n). Wo liegt da das Problem?
 
gtz
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2004 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich lese keine daten in ein array ein. das array is einfahc im laufe der programmausführung entstanden und ich will in textform in anständiger tabellarischer formatierung die daten sehn, mir mailen lassen, whatver. dabei soll der kram nicht maschinen- sondern menschenlesbar sein. anständig ausgerichtete spalten, die werte ordentlich unternander, trallala.

der html-parser wär bloß ne spielerei gewesen, aber nich mein eigentliches anliegen. ich wollte bloß zweidimensionale arrays als plaintext anständig ausgegeben haben. man mag natürlich darüber fabulieren, ob zweidimensionale arrays schöne datenstrukturen sind, oder nich, aber die dinger sind nu mal da, und ich will sie ausgeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.04.2004 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich verstehs nicht, tut mir leid. Mal davon abgesehen, dass ein 8bit ASCII-Satz wenig Möglichkeiten bietet, eine menschenlesbare Tabelle zu beschreiben (mit Textalign u.s.w.), sehe ich erst recht keine Einsatzmöglichkeit eines HTML-Parsers. Ein simples Array auf eine Datei zu übertragen ist ne Sache von ein paar Zeilen... sorry, dass ich weder dir helfen noch dir einen Grund zur Weiterentwicklung deines Programms liefern kann Lächel

Zuletzt bearbeitet von am Do 29.04.2004 13:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
gtz
Threadersteller

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.04.2004 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jesses, ich will die tabelle nicht beschreiben, sondern darstellen.

aus
Code:

array(
         array(1,1, 12, 1,3, 1,4),
         array(2,1, 2,2, 2,3, 2,4),
         array(3,1, 3,2, 3,sdfs3, 3,4),
         array(4,dd1, 4,2, 4,3, 4,4),
         array(5,1, 5,xc2, 5,3, 54)
      );


soll
Code:

  1,1    12     1,3 1,4
  2,1   2,2     2,3 2,4
  3,1   3,2 3,sdfs3 3,4
4,dd1   4,2     4,3 4,4
  5,1 5,xc2     5,3  54

werden.

dasses total kompliziert is, hat ja keiner behauptet, ich wollte nur gerne auch den luxus haben, die texausrichtung der zellen bestimmen zu können und gridliens je naach belieben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PHP] Was will mir PHP damit sagen?? Hilfe Bitte! Wichtig!
[PHP] Gibts die Variable akt. Zeile des PHP-Codes?
[php] Möglichkeiten php-Ausgaben in html Website einzubauen
PHP: Formularinhalte aus HTML-Site in PHP-Formular senden!
[PHP/MySQL] Datum aus Datenbank per PHP umwandeln
[PHP] Login mit PHP und Weiterleitung in geschützten Bereich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.