mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Guter PHP-Code = Schlechtes HTML? vom 14.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Guter PHP-Code = Schlechtes HTML?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
bigdeal
Threadersteller

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Aßlar
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.01.2006 17:57
Titel

Guter PHP-Code = Schlechtes HTML?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich habe folgendes Problem(chen). Wenn ich gut lesbaren PHP-Code schreibe (Eingerückt durch Tabs, saubere Schleifen etc.), sieht meine HTML Ausgabe aus wie Kraut und Rüben, da er vor dem "echo" Befehl die Tabs mitnimmt und somit einen ziemlich wirren Code erzeugt. Wenn ich nicht hinter jede Echo Zeile \n schreiben würde, wärs sogar alles in einer Zeile. Jemand eine Idee, wie ich guten PHP UND guten HTML Code erstellen kann?

PS: Und noch ne Frage am Rand (rechtfertigt kein neues Thema). Ich hab ein Newsscript, wo man über WebEditor auch Bilder einladen kann, die auch Textfluss können (align=left). Dummerweise, wenn das Bild Höher als die News ist, rutscht die nächste News mit in den Textfluss (sieht auch aus wie Kraut und Rüben). Da jemand ne Idee, wie ich das verhindere? <div> drumsetzen, um einen Block zu erzeugen nützt leider nichts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.01.2006 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

behalt deine ausgabe via output-buffering erstmal in nem string. dann jede zeile trimmen und hinterher schön prettyprinten. sos dir denn den aufwand wert is.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 14.01.2006 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang



Zuletzt bearbeitet von am Fr 03.02.2006 19:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
bigdeal
Threadersteller

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Aßlar
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.01.2006 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, dachte es gäbe vll. den Ultratrick, oder ich mach irgendwas falsch, aber wenn dem nicht so ist, bin ich ja beruhigt. =) Jemand eine Idee für mein 2. Problemchen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 14.01.2006 21:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang



Zuletzt bearbeitet von am Fr 03.02.2006 19:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2006 09:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

man muß auch nicht jede zeile mit echo ausgeben lassen und dahinter einen zeilenumbruch mit \n setzen.
da könnte man sich zum einen eine funktion schreiben:
function writeln( $bla )
{
echo $bla . "\n";
}

oder zum anderen einfach die ausgabe über die heredoc-syntax machen. da kannst du dann einfach ganz normale umbrüche setzen.

echo <<<EOT
<strong>{$var}</strong>
<h1>irgendwas</h1>
...
EOT;
  View user's profile Private Nachricht senden
x4rd3n

Dabei seit: 24.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 24.07.2007 19:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich formartier meinen Code immer folgender maßen:

Code:
<?php
    (... irgendwelcher code ...)
    echo
        "<html>\n" .
        "\t<head>\n" .
        "\t\t<title>Wie formartier ich meinen Code</title>\n" .
        "\t</head>\n" .
        "\t<body>\n" .
        "\t</body>\n" .
        "</html>"
    ;
    (...irgendwelcher code ...)
?>


Den PHP-Code dürftest du formartieren können wie du willst gutes HTML kommt immer raus. Ich hab in meinem Code jetzt nur ein echo benutzt kannst aba auch mehrere machen:

Code:
<?php
    (... irgendwelcher code ...)
    echo "<html>\n";
    echo "\t<head>\n";
    echo "\t\t<title>Wie formartier ich meinen Code</title>\n";
    echo "\t</head>\n";
    echo "\t<body>\n";
    echo "\t</body>\n";
    echo "</html>";
    (...irgendwelcher code ...)
?>


Gruß x4rd3n
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 24.07.2007 20:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

boah ist das alt. und dann noch falsch.

http://www.phpguru.org/static/templating.html


http://www.php.net/manual/de/control-structures.alternative-syntax.php


Zuletzt bearbeitet von am Di 24.07.2007 20:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen PHP VAriable mit HTML Code
php Formmailer php-code ist im Browser sichtbar
PHP-Code include mittels PHP funktioniert nicht...
[php] Programmierstil: PHP Code Abgrenzung
HTML-Code
Anführungszeichen im HTML-Code
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.