mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CMS Modul in PHP & MYSQL Coden ? vom 22.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> CMS Modul in PHP & MYSQL Coden ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
schwampf

Dabei seit: 31.03.2002
Ort: Bremen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.07.2004 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Woody hat geschrieben:

Mit HTML kenne ich mich eigentlich aus, also bin fähig da Seiten On zu stellen, aber brauche dafür einen Editor, könnte also keine Page einfach so ausm Windows Editor schreiben oder so.


oha...na dann viel erfolg. HTML solltest du perfekt intus haben. Dafür würd ich mir erstmal genug zeit reservieren und wenn du fähig bist eine html-seite statisch so zu "programmieren" wie du sie haben willst, dann kannste dich auch langsam mal an PHP ranwagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.07.2004 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vor allen dingen hab ich erst richtig gelernt, als es auch richtig anfing, immer wenn ich was für mich selber gebaut habe, wars lari fari. erst als von kunden die anspruchsvolleren sachen kamen, habe ich mich richtig damit auseinander gesetzt.

vorher gibt das nie was, weil nicht genug ansporn da ist.

und sorry, gleich zu anfang nen cms coden zu wollen ist ja so, als würde jemand sofort nen eigenes betriebssystem bauen wollen *zwinker*

ich würde lieber versuchen mich in typo3 einzuarbeiten, dabei kann mans auch lernen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 22.07.2004 22:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und das soll einfacher sein, oder was!? * Applaus, Applaus *

junge, hier wird ein scheiß dahergeschwätzt....

erst "2 bis 6 monate, und du bist informatiker" über "ist es denn etwas richtig schwieriges ein CMS zu coden" (weißt du, was das ist?!) bis hin zu "vergiss es, lern lieber typo3" (wenns auch vom "potentiellen" arbeitgeber nicht gefordert ist) ist ja fast jeder schwachsinn vertreten, den sich ein berauschtes hirn ausdenken kann.

viel spaß und erfolg beim lernen jedenfalls Lächel
 
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.07.2004 06:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich schlage vor, du gehst mal in die örtliche Stadtbücherei und nimmst mal alles über PHP mit.
Empfehlen kann ich :

PHP4 - Die Referenz / von Hanser
PHP4 Webserver Programmierung für Einsteiger /Galileo
und PHP4 + MySQL von Data Becker

Sind zwar schon was älter, aber damit kommt man gut klar.

Für Typo3 gibts noch nicht viel. Ich habe da
Content Management mit Typo3 - auch von Galileo

Und lass dich mal nicht bangemachen von den Nasen hier - die haben auch mal angefangen !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.07.2004 07:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein buch das ich php-noobs empfehle (mir hats damals einiges geholfen)

isbn: 3-89864-198-8 - kevin yank - php & mysql

im buch gehts um ein cms. mit praxisbeispielen wird ein witzeverwaltungstool mit adminmöglichkeit aufgebaut und man lernt alles was man im grunde dazu braucht. zum einstieg sehr verständlich geschrieben. und dannach irgend n dickeres php-buch das sich etwas tiefer mit der materie befasst, denn das yank-buch kratzt bei allen themen nur an der oberfläche - aber zum einstieg ists super.


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 23.07.2004 07:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 23.07.2004 08:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.07.2004 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unverzichtbar für jeden webentwickler gleich mit welcher sprache ist übrigens das kleine rote sql-buch von rororo.
 
alesch

Dabei seit: 14.08.2003
Ort: Bremen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.07.2004 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Woody hat geschrieben:
Nochmal eine kleine allgemeine Frage, ist es denn etwas richtig schwieriges ein CMS zu coden, also muss man dazu schon professionell PHP sprechen oder kann man das auch als Rooky oder Fortgeschrittener gut meistern ?


Ich würde sagen das "das programmieren" eins CMS an sich nicht schwer ist (Wenn man php beherscht!). Was die programmierung angeht. Viel schwerer ist es, so Strukturiert und durchdacht zu programmieren, das alles gut zusammen arbeitet, die Performance stimmt, usw. dafür braucht es schon einiges an Erfahrung.


Zuletzt bearbeitet von alesch am Fr 23.07.2004 08:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [php / mysql] Mysql Daten in php als Link ausgeben
[PHP/MySQL] MySQL Error: 1054, falsche Tabelle ausgewählt?
(php-mysql) übergabe von formulardaten und abfrage m. mysql
[PHP / MySQL] MySQL-Funktion gesucht: letzteÄnderungTabelle
[PHP + mySQL] Kann Fehler in einer mySQL-Phrase nicht finden
BLOB in mysql per php oder mysql einfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.