mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.11.2017 23:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zwei Objekte unter Fläche hervor sliden lassen vom 07.11.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Zwei Objekte unter Fläche hervor sliden lassen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
cfo
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.11.2017 15:33
Titel

Zwei Objekte unter Fläche hervor sliden lassen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch.


Genau ab Minute 3:18 ist zu sehen, dass die beide Boxen des Logos zur Mitte hin verschwinden.

Link zum Film, bitte in der Timeline auf 3:18 gehen. https://www.youtube.com/watch?v=XRamnH2D9Y0
Ich möchte genau diesen Effekt nachbauen, weiß aber beim besten Willen nicht wie.

Es wäre prima wenn mir jemand erklären könnte wie dieser funktioniert.

DANKE!

CFO

P.s. Ich bin Printer Lächel


Zuletzt bearbeitet von cfo am Di 07.11.2017 15:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.11.2017 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfach mit einer statischen Maske für jedes der zwei Quadrate. Die Maske bleibt an Ort und Stelle und lässt nur einen Teil der entsprechenden Ebene sichtbar werden. Praktisch ein Guckloch. Das jeweilige Quadrat und der Text werden dann einfach in den sichtbaren Bereich hinein und wieder heraus verschoben. Und der Text wird gleichzeitig per Transparenz ein- und ausgeblendet.

Das müsste sich eigentlich als Animation sogar in Photoshop umsetzen lassen. Für Dich als Printler vielleicht interessant.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cfo
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.11.2017 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo JonathanB,

erstmal danke für deine Antwort Ich verstehe aber immer noch nicht, wie es funktioniert, dass z. B. das rechte Quadrat dann nicht im linken "Guckloch" sichtbar wird wenn es rüber wandert???

vg, CFO


Zuletzt bearbeitet von cfo am Di 07.11.2017 20:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.11.2017 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst einfach die beiden Hälften des Logos getrennt betrachten. Du hast also nicht eine Maske mit zwei Gucklöchern sondern die linke und die rechte Hälfte der Animation sind jeweils ganz eigene Ebenen/Objekte. Die jeweilige Maske macht nur die Elemente sichtbar/unsichtbar, denen sie auch zugeordnet ist. Ich muss es jetzt auch erstmal sehr allgemein halten, weil ich natürlich nicht weiß, in welchem Programm Du überhaupt agierst.
  View user's profile Private Nachricht senden
cfo
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.11.2017 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde es gerne am Mac in After Effects CC 2017.2 Release Version 14.2.1.34 machen.

Danke für die Zeit die du dir nimmst um mir dabei etwas Hilfe zu leisten.

G, CFO
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2017 02:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit AfterEffects lässt sich das auf alle Fälle locker umsetzen.
Entweder mit verschachtelten Kompositionen, oder innerhalb einer Komposition mit zwei Ebenen als Alpha-Masken.

Grundsätzlich beherrschst Du AfterEffects? Oder stehst Du noch ganz am Anfang? Denn dann müsstest Du Dich schon erstmal grundsätzlich in das Programm einarbeiten, bevor hier sinnvoll Hilfestellung gegeben werden kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
cfo
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2017 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Jonathan,

ich habe vor Jahren mal im Studium damit gearbeitet, aber dann später nie wieder etwas mit After Effects umgesetzt.
Die Grundfunktionen sollten in AE geblieben sein und ich denke, diese Animation gehört nicht zu den komplexesten Aufgaben.

Wenn du Zeit und Lust hast, würde ich dich bitten mir einfach kurz die Schritte die zu tun sind zu nennen.
Ich habe schon bei YT nach einem Video geschaut, aber nichts zutreffendes gefunden. Vermutlich fehlt mir nur eine Kleinigkeit an Wissen bei der Umsetzung und es ist prinzipiell eigentlich total einfach.

Beste Grüße, CFO


Zuletzt bearbeitet von cfo am Fr 10.11.2017 11:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.11.2017 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt mehrere Wege das umzusetzen.
Quick and dirty innerhalb einer Komposition (weil es den wenigsten Schreibaufwand für mich bedeutet):

Du musst vier Ebenen pro Quadrat erstellen. Quadrat, Quadrat-Maske, Text und Text-Maske

1. Quadrat in gewünschte Größe, Position und Farbe – Ebene benennen: "Quadrat links"
2. Ebene duplizieren –> benennen: "Quadrat links Maske"
3. Für die Ebene "Quadrat links" die Ebene "Quadrat links Maske" als Bewegungsmaske auswählen (Alpha).
4. Ebene "Quadrat links Maske" ebenfalls duplizieren –> benennen: "Text links Maske"
5. Textebene erstellen (Text setzen, oder Bild importieren, oder wie auch immer der Logo-Text vorliegt)
6. Textebene unter die Ebene "Text links Maske" ziehen und "Text links Maske" als Bewegungsmaske auswählen.
7. Das Peitschen-/Spiral-Icon der Textebene auf die Ebene "Quadrat links" ziehen um die Position der beiden Ebenen zu verknüpfen.

Jetzt kannst Du die Position der Ebene "Quadrat links" und die Transparenz der Textebene animieren.

Das ganze machst Du dann genauso für das Quadrat rechts.
Das ist nicht die sauberste und strukturierteste Lösung, aber so bleibt erstmal alles in einer Komposition und du hast die ganze Zeit auf alles Zugriff.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator / Objekte unter einer Fläche auswählen
Illustrator --> Zwei Objekte zu einem zusammenfügen
DIV auf/zu sliden
[JavaScript] - Vertikal Sliden
Slider soll nicht automatisch sliden?
Wie begrenze ich mein Panorama beim Sliden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.