mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01.03.2024 23:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit Indesign-GREP-Stil vom 06.06.2020


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Problem mit Indesign-GREP-Stil
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Malerfritz
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2020
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.06.2020 12:11
Titel

Problem mit Indesign-GREP-Stil

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

momentan versuche ich in Indesign innerhalb eines Absatzformates einen GREP-Stil zu basteln der folgendes tut:
!. Einen Text der innerhalb von Anführungszeichen steht anders zu formatieren.
2. Die Anführungszeichen entfernen in denen der Text stand.

Der erste Schritt ist ja einfach, aber am zweiten scheitere ich. Vielleicht weil die beiden Anweisungen einander widersprechen?

Kann hier jemand helfen? Wäre großartig!

Dank und Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
pixxxelschubser

Dabei seit: 02.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.06.2020 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. funktioniert, da nur formatiert wird
2. funktioniert definitiv NICHT, da durch Grep-Stile keine Zeichen ersetzt werden können

2. würde nur mit Grep Suchen&Ersetzen funktionieren
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Malerfritz
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2020
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.06.2020 19:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok. das hört sich nicht gut an.
Vielleicht sollte ich genauer beschreiben was ich machen will:
In meinem Dokument sind ca. 100 Bilder mit Bildunterschriften. Für die habe ich ein Absatzformat erstellt. Die Titel der Bilder stehen in Anführungszeichen. Ich möchte die Schrift in bold setzen und die Anführungszeichen entfernen. Mit GREP im Absatzformat kann ich den Text, der in Anführungszeichen steht, leicht umformatieren. Wenn ich dann aber die Anführungszeichen entferne, wird die Änderung wieder rückgängig gemacht.
Wenn ich Suchen/Ersetzen verwende, kann ich ohnehin nur im ganzen Dokument die Anführungszeichen entfernen und nicht nur diejenigen in den Bildunterschriften.
Vielleicht hat jemand eine kreative Lösung für dieses Problem, sonst müßte ich händisch alles durchgehen.

Danke für alle Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.06.2020 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Titel Deiner Abbildungen soll fett werden?
D.h., das einzige, was nicht fett werden soll, ist "Abb. 123: ..." davor?

Dazu stellst Du Dein Absatzformat "Unterschrift" auf fetten Schriftschnitt ein - und setzt dann nur die Aufzählung mit einem Zeichenformat auf regular zurück:


Dazu brauchst Du auch keinerlei Anführungszeichen.

...sofern ich richtig verstanden habe, was Du machen möchtest.


Deinen ursprünglichen Wunsch bekommt man nur mit viel unschöner Trickserei hin - wenn überhaupt.

Viele Grüße
Christian
  View user's profile Private Nachricht senden
Malerfritz
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2020
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.06.2020 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Christian!

Ein konkretes Beispiel:

„Germania“ 2013
Tempera / Öl auf Papier 60 / 74 cm

Nur "Germania" soll fett sein und ohne Anführungszeichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.06.2020 19:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arbeite mit Absatzformaten, dann kannst du auch gezielt diese Ansprechen...
Etwas unsauber (eBook und Assessibility) wäre ein zweiter GREP, der Anführungsstriche auf Farblos und 0,1 Pkt stellt (Zeichenformat).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Malerfritz
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2020
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.06.2020 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für die Bildtitelei habe ich ein eigenes Absatzformat. Das kann ich bei Suchen/Erstzen aber nicht alleine bearbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.06.2020 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach ok, ich glaube nun zu verstehen *zwinker*

Ja, dann würden mir verschiedene Möglichkeiten einfallen, jenachdem wie viel Aufwand Du betreiben möchtest.
Grundlage ist aber, dass Du irgendwie markieren musst, was genau der Titel ist.
Bisher tust Du das mit Anführungszeichen.

Wenn ich es selber neu schreiben würde, würde ich statt den Anführungszeichen direkt den Titel auswählen und das Zeichenformat "fett" darauf anwenden. Wenn der Titel immer ganz vorn steht, könnte man auch mit irgendwelchen anderen, unsichtbaren Zeichen markieren, wo er endet. Zum Beispiel mit einem geschützten Leerzeichen. Also dass alles ab dem letzten geschützten Leerzeichen regular wird.

Wenn Du das Dokument bereits inkl. Anführungszeichen hast und verändern willst, würde ich danach suchen, automatisch auf die jeweiligen Titel das Zeichenformat "fett" anwenden und dann die Anführungszeichen per Suchen/Ersetzen entfernen.

Wenn Du das Dokument inkl. Anführungszeichen nicht verändern willst, würde ich die von Frank angesprochene Trickserei anwenden. D.h., ein Zeichenformat "unsichtbar" erstellen und die Anführungszeichen damit zum Schein ausblenden:



Zuletzt bearbeitet von ceesrad am Sa 06.06.2020 20:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Grep/RegEx frage
GREP für kursive Titel in Quellenangaben?
Icons im XP Stil
eigener Stil für Emails
DVD im Stil von Encarta erstellen
WorldofWarcraft-Stil - HILFE !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.