mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11.05.2021 03:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: powerpoint dateivorlagen vom 09.06.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> powerpoint dateivorlagen
Autor Nachricht
amuk
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2007
Ort: DD
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.06.2008 12:54
Titel

powerpoint dateivorlagen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufgabe: Ich muß eine PPT (PPT 2000 auf Dose) Vorlage im Firmen CD gestalten, die neben den üblichen beiden Mastern für Titel und Inhalt auch die restlichen Vorgaben für Diagramme, Organigramme usw. von ihrem bedauerlichen MS-Standart Design erlöst und für den unbeholfenen Standartanwender nutzbar macht.

Ich habe zum thema PPT Vorlagen zwar ein paar Hinweise gefunden, allerdings reichen die im besten Fall nur bis zum Folienmaster, in dem man einen Titel und eine Inhaltsfolie bearbeiten kann. Das kennt man ja.

Wie man allerdings auch die restlichen vielen Master, die man beim einfügen neuer Folien wählen kann, also die mit Organigramm, Tabellen..., vorbereiten kann, darüber schweigen sich alle aus. Geht das etwa nicht?

Heißt das, ich muß für jedes Diagramm einzeln die CD Farben der Firma, die Diagrammformatierung u.a.a. neu anlegen?

Eine Importfunktion für die Farbpalette gibt es im PPT auch nicht? Etwas in der Art gibt es (in verschiedensten umständlichen und nicht nachvollziehbaren Variationen) sogar in Word und Excel.

Hilfe, das ist so ein unglaublicher Mist, den die hier verkaufen!!
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.06.2008 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wie man allerdings auch die restlichen vielen Master, die man beim einfügen neuer Folien wählen kann, also die mit Organigramm, Tabellen..., vorbereiten kann, darüber schweigen sich alle aus. Geht das etwa nicht?

Richtig geraten, ausichtsloses Unterfangen. *Thumbs up!*

Zitat:
Heißt das, ich muß für jedes Diagramm einzeln die CD Farben der Firma, die Diagrammformatierung u.a.a. neu anlegen?

Wenn die Farben einmal in der Datei drin sind, lassen sie sich meistens direkt über die Farbauswalh als neu angelegtes Feld benutzen. Bibliotheken wie bei Adobe gibts aber nicht.

Zitat:
Eine Importfunktion für die Farbpalette gibt es im PPT auch nicht? Etwas in der Art gibt es (in verschiedensten umständlichen und nicht nachvollziehbaren Variationen) sogar in Word und Excel.
Hilfe, das ist so ein unglaublicher Mist, den die hier verkaufen!!

Mist? Nein, nur andere Zielgruppe. PPT 2000 ist nun auch schon ein ganz klein bisschen überaltert.
Empfehle der Firma mal Office 2007, dort kannst du Designfarben und 2 Schriften für die 3 Standardprogramme anlegen. Tabellen und Diagramme können dann auf diese Farben zurück greifen.
In PPT07 lassen sich aber keine Tabellenformate anlegen, das geht nur in Word und Excel.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
amuk
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2007
Ort: DD
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.06.2008 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für den Tipp! Jetzt weiß ich wenigstens genau, daß es nicht geht.
Leider muß ich auch beim PPT 2000 bleiben, aber die erwähnte Änderung im 07 läßt auf bessere Zeiten hoffen...

Ich hab ein klein wenig Erfahrung in der Beratung von MS Office Nutzern (Bürokräfte etc) gesammelt und muß sagen, daß gerade für diese Zielgruppe Logik und intuitive Bedienung zu kurz kommen, nützliche Funktionen sich oft hinter x Dialogboxen verstecken und auch nicht erraten werden können... Die meisten Word User haben keine Ahnung von Formatvorlagen, basteln sich Texte mit viel Leerzeichen und Enterdrücken zurecht und bleiben auch dabei, da man das Programm wirklich nur richtig bedienen kann, wenn man das Handbuch auswendig lernt. Da bin ich von Adobe wahrscheinlich ein wenig verwöhnt...

Vielen Dank für die Antwort!
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.06.2008 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei 2k wüsst ich grad nicht mal mehr ob überhaupt mehrere Master gehen. *ha ha*
Bin jetzt nativ auf 2007 unterwegs, und vermeide wo es geht Crossings. Bei 2007 auf 2003 hab ich erstmals zerschossene PPTs kennen gelernt, sowas kannte ich vorher nur von Word.

Zitat:
Da bin ich von Adobe wahrscheinlich ein wenig verwöhnt...

Naja, so lala, ne. Wenn dir keiner die Formate zeigt, kannste se nich nutzen.
Selbst im Handbuch zu Office System 2003 kommen Formate sowas von ultrakurz, das es fast lachhaft wirkt.
Viele Softwarebücher sind auch einfach stuhl geschrieben, da kommste als Autodidakt selbst bei Adobe ins Straucheln.
Dazu wird aber häufig noch Wissen zu Typografie benötigt, das fehlt den meisten Leuten die Office täglich nutzen.
Bei PPT kann man mit den Mastern und Ebenenformatierungen schon viel vorgeben, was auch relativ einfach umsetz- und nutzbar ist.
Zerkloppt zurück bekommen kannstes trotzdem, aber gut, das kricht jeder mal hin. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
amuk
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2007
Ort: DD
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.06.2008 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem gezeigt bekommen der Funktionen ist das Problem, das MS Office ist derart wirr aufgebaut, dass man es ohne professionellen Didakten einfach nicht richtig bedienen lernt.
Ich arbeite seit Jahren freiberuflich mit der CS und lerne Stueck fuer Stueck dazu, was ich gerade brauchen kann, um mir die Arbeit zu erleichtern. Bei den Office Sachen keine Chance. Und schon gar nicht ad hoc und im laufenden Job.
Wenn man allein vergleicht, durch wie viele Dialoge ich mich klicken muss, um Farbe, Groesse und Position eines Teils zu aendern... In der CS erschliessen sich die meisten Funktionen, auch die komplizierteren, von ganz allein. Manchmal braucht man einen Tipp, dass es da noch etwas gibt, aber wie es geht bekommt man dann meist selbst raus.

Aber das ist hier nicht Gegenstand, man moechte es nur ab und an mal loswerden. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.06.2008 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst bei Vorlagen auch das komplette Menü mit Symbolleisten mitgeben.
Das Spielchen hatte ich mal bei Word probiert, und eine Mischung aus OpenOffice und InDesign gefriemelt.
Kostet etwas Zeit, aber lohnt sich hier und da.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Powerpoint
Powerpoint
Flashani in Powerpoint
powerpoint und qicktime
Farbdefinition in PowerPoint
3 Powerpoint Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.