mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26.05.2019 19:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign: spezielle Aufzählung definieren mit Absatzformaten vom 17.02.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Indesign: spezielle Aufzählung definieren mit Absatzformaten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.02.2014 16:22
Titel

Indesign: spezielle Aufzählung definieren mit Absatzformaten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich probiere jetzt schon ne Weile rum und hab auch recherchiert, aber ich komme nicht weiter.

Ich möchte ein Absatzformat mit Aufzählungszeichen definieren. Folgende Knackpunkte:

1. Aufzählungspunkte blaue Vierecke
2. Abstand Aufzählungspunkt normalgroßer Schriftart ca. 3mm (Tab auch 3mm)
3. jetzt die Knackpunkte: vergrößere ich die Schrift von z.B. 9 Punkte auf 50 Punkte, soll selbstverständlich...
3.1 die Größe des Aufzählungspunktes proportional mitvergrößert werden
3.2 natürlich auch der Einzug/Abstand zum Aufzählungspunkt.
3.3. und auch der Grundlinienversatz proportinal geändert werden (die Vierecke sollen immer vertikal zentriert zu den Buchstaben des Textes stehen). Das machen

In Word alles kein Problem, da automatisch, aber in ID CS6 schaff ich es nicht. V.a. Punkt 3 schaffe ich nicht, denn nach Vergrößerung der Schrift sieht es leider nur so aus:




Sprich, Vierecke zu klein, Abstand Viereck - Text zu klein und Viereck vertikal zu weit unten im Vergleich zum Folgetext. Wie macht man's?


Zuletzt bearbeitet von hallodri69 am Mo 17.02.2014 16:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.02.2014 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wozu mußt Du Absatzformate (nachträglich) vegrößern (können)? Wenn man verschiedene Größen braucht definiert man eben für jede Größe ein eigenes Format. Ansosnten wird das ganze Formate-System ja ad absurdum geführt * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.02.2014 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will sie ja gar nicht vergrößern. Ich will den Text vergrößern, auf den sie zuvor angewandt wurden. Es macht ja keinen Sinn, daß sie nur für eine einzige fixe Textgröße (z.B. 9 Punkte) benutzbar wären. Das was jetzt 9 Punkte ist, ist in 10 min dann in 20 Punkte gewünscht-

Ich mach es auch gern anders, wenn Du mir sagst, wie es sinnvoll zu machen ist *zwinker* Genauso wie in Word. Es macht ja keinen Sinn, für jede Schriftgröße eine extra Absatzformatvorlage zu bauen. Ich möchte einfach ETWAS (wie immer das heißt und erstellt wird), daß mir variabel in Größe+Einzüge Aufzählungszeichen erstellt mit den Aufzählungspunkten, wie ich sie will.

hilson hat geschrieben:
Wozu mußt Du Absatzformate (nachträglich) vegrößern (können)? Wenn man verschiedene Größen braucht definiert man eben für jede Größe ein eigenes Format. Ansosnten wird das ganze Formate-System ja ad absurdum geführt * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.02.2014 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallodri69 hat geschrieben:
Es macht ja keinen Sinn, daß sie nur für eine einzige fixe Textgröße (z.B. 9 Punkte) benutzbar wären.


Warum nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.02.2014 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallodri69 hat geschrieben:
Ich will sie ja gar nicht vergrößern. Ich will den Text vergrößern, auf den sie zuvor angewandt wurden. Es macht ja keinen Sinn, daß sie nur für eine einzige fixe Textgröße (z.B. 9 Punkte) benutzbar wären. Das was jetzt 9 Punkte ist, ist in 10 min dann in 20 Punkte gewünscht-

Ich mach es auch gern anders, wenn Du mir sagst, wie es sinnvoll zu machen ist *zwinker* Genauso wie in Word. Es macht ja keinen Sinn, für jede Schriftgröße eine extra Absatzformatvorlage zu bauen. Ich möchte einfach ETWAS (wie immer das heißt und erstellt wird), daß mir variabel in Größe+Einzüge Aufzählungszeichen erstellt mit den Aufzählungspunkten, wie ich sie will.

hilson hat geschrieben:
Wozu mußt Du Absatzformate (nachträglich) vegrößern (können)? Wenn man verschiedene Größen braucht definiert man eben für jede Größe ein eigenes Format. Ansosnten wird das ganze Formate-System ja ad absurdum geführt * Keine Ahnung... *
Natürlich muss man für jede Größe ein eigenes Absatzformat erstellen. Was denkst denn Du? InDesign macht beim Formatieren nicht so einen mIst wie Word oder gar PowerPoint.
Die Zeichenformate, die man für die Aufzählungszeichen braucht (ich hoffe doch sehr, dass Du auch da mit Formaten arbeitest), die könnengrößenunabhängig sein, weil man in Zeichenformaten keine Größe definieren muss.
Aber abgesehen davon, auch in Word ist hinter Absatzformaten immer eine Größe hinterlegt, und für jede Größe gibt es ein eigenes Absatzformat.
PowerPoint hat gar keine Absatzformate, ur so zum Vergleich.
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.02.2014 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallodri69 hat geschrieben:
Ich will sie ja gar nicht vergrößern. Ich will den Text vergrößern, auf den sie zuvor angewandt wurden.


"Ich will den Hasen ja gar nicht umbringen, ich will ihn nur erschießen" *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.02.2014 10:39
Titel

Doch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anscheinend geht das grundsätzlich schon in ID, denn die über die Schaltfläche "Liste mit Aufzälungszeichen" kann ich genau das erreichen. Nur leider mit den schwarzen, runden Standardpunkten. Aber die Punkte vergrößern sich mit und bleiben auch schön vertikal gemittelt zu den Buchstaben. Sowas suche ich, nur eben mit "meinen" Aufzählungszeichen.

Zuletzt bearbeitet von hallodri69 am Di 18.02.2014 10:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.02.2014 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst in diesem Menü alle möglichen Glyphen aus allen möglichen Schriften auswählen, mit allen möglichen Abständen versehen und via automatisch zugewiesenem Zeichenformat nach deinem Belieben gestalten.
Du solltest dir halt die Menüs komplett angucken.
--
Außerdem solltest du dich - wenn du mit InDesign ernsthaft arbeiten willst - von der Arbeitsweise von Word verabschieden. Das eine ist eine Office-Anwendung, bei der es weder auf Präzsision, noch auf Typographie, noch auf Gestaltung ankommt. InDesign ist eine Layout- und Satz-Software mit ganz anderem Anspruch, ganz anderen Möglichkeiten und ganz anderen Zielen ... und darum auch mit einer grundsätzlich anderen Arbeitsweise ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign - Zeilenumbruch und Aufzählung
Anker definieren in InDesign CS3
InDesing: Kerning zerstört bei Absatzformaten
einfache Aufzählung mit Unterpunkten?
CSS Aufzählung list-style-image
Spezielle Weiterleitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.