mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25.11.2017 08:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign: importiere EPS in füllbaren Rahmen konvertieren vom 14.11.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Indesign: importiere EPS in füllbaren Rahmen konvertieren
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.11.2017 11:13
Titel

Indesign: importiere EPS in füllbaren Rahmen konvertieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe diese EPS-Datei z.B.:



Diese möchte ich so hinbekommen, daß ich in ID CC 2017 daraus ein offenes, bearbeitbares Objekt bzw. einen Rahmen erhalten, den ich mit einem Foto füllen kann. Also später soll ein Foto mit einem gezackten Umriss, so wie im Moment noch das schwarze Objekt herauskommen.

Ich habe kein Photoshop verfügbar, aber Corel Draw/Photopaint auf dem Rechner. Wie könnte ich das machen? Hab schon Vieles ausprobiert mit Ex-/Import, aber nichts klappte.
  View user's profile Private Nachricht senden
Illumonster

Dabei seit: 02.12.2014
Ort: -
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2017 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

besteht deine EPS aus Vektor- oder Pixeldaten?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.11.2017 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aus Vektordaten.
Illumonster hat geschrieben:
besteht deine EPS aus Vektor- oder Pixeldaten?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2017 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Postscript-Datei versteht InDesign als geschlossenen Cover, mit dem es eigentlich nichts zu tun haben will. (Dem Einlesefilter von EPS-Dateien in InDesign wird schon seit längerem fehlerhaftes Verhalten nachgesagt. Ich kann das nicht verifizieren, da ich aus prinzipiellen Erwägung nicht mehr damit arbeite. Die Leute sind also sowohl Spezialisten als auch vertrauenswürdig ...)
Wenn es Vektoren sind, öffne die Datei in einem Vektorprogramm (Illu, Corel) und nehme es von dort als Outline via Zwischenablage nach InDesign ... dann müsstest du etwas in diesen Bereich laden können (In Auswahl einfügen ...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2017 18:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder aus Corel als AI speichern
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2017 03:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aus AI kann man Vektorobjekte, also Pfade, per Zwischenablage zu ID Transferieren, wo sie dann als berabeitbare und evtl. füllbare Elemente weiterverarbeitet werden können. Allerdings vermute ich, dass es sich bei deinem Konstrukt um eine Heerschar von Vektoren handelt, die sauber zusammengefügt und geschlossen sein müssen, um in ID als Bildrahmen fungieren zu können – von der dann wahrscheinlich völlig ruinierten Performance ganz zu schweigen.

Was noch funktionieren könnte, wäre das Vektorkonstrukt als PDF in ID zu laden und über Transformationsmodi als Maske für ein darunterliegendes Bild zu verwenden. Ob da dann aber noch ein problemlos belichtbares PDF draus entsteht, muss unbedingt überprüft werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
hallodri69
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.11.2017 08:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab es jetzt selber rausgefunden. Für alle, die es interessiert, die Lösung für mich war folgende:
EPS direkt in ID laden - Objekt - Beschneidungspfad - Kanten suchen - nochmal Beschneidungspfad - ... in Rahmen konvertieren. Damit hat man am Ende einen füllbaren Rahmen.

Zu den obigen drei Vorschläge:
Vorschlag 1 (Zwischenablage) ging nicht. Man kann in ID dann nichts einfügen. Vorschlag 3 hatte ich zuvor schon selber ausprobiert. Ging auch nicht. Der Rahmen im ID war bei mir dann leer. Nichts drin. Vorschlag 2 ("Transformationsmodi") war mir nicht verständlich. Trotzdem Danke für die Beiträge.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2017 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sowohl mein als auch Mialets Vorschlag funktionieren ... dann hast du irgendwas nicht richtig gemacht!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen neuer Dreamweaver - wie importiere ich die alten Projekte?
Wie öffne/importiere ich mit Corel Draw x11 eine Pdf Datei ?
Konvertieren InDesign
rahmen wie in indesign, aber in photoshop
Rahmen/Bildbearbeitung Adobe Indesign
Indesign CS3 Rahmen bzw Kontur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.