mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26.09.2018 01:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign Ausgabe als PDF Grafiken verändert vom 10.09.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Indesign Ausgabe als PDF Grafiken verändert
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Donnie08
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.09.2018 21:12
Titel

Indesign Ausgabe als PDF Grafiken verändert

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

ich bräuchte nochmal eure Hilfe. Ich habe mein Buch in Indesign gesetzt. Die einzelnen Kapitel habe ich mit einer Grafik unterlegt (300 Pi Auflösung) , ebenso zwischen die Absätze habe ich eine Grafik gesetzt. Die jeweiligen Grafiken habe ich beim ersten Mal eingefügt und größenmäßig eingepasst, dann kopiert und in den nächsten Absatz/Kapitel eingefügt. Es sind also immer die selben Grafiken, in selber Größe. Wenn ich mein Buch als PDF ausgeben will, werden die Grafiken aber nicht gleich angezeigt, sondern einmal richtig und ein anderes mal mit merkwürdigen Zipfeln an den Rundungen, mal oben und mal unten.
Hier die richtige Darstellung: [img]http://prntscr.com/ksu7lj[/img]
Hier die falsche: [img]http://prntscr.com/ksu8ft[/img]
Was kann ich tun, damit die Darstellung immer gleich ist?
Bin für jede Hilfe dankbar![/img]

Liebe Grüße
Donnie
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.09.2018 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

300 ppi? Ist das die effektive Auflösung oder die angezeigte Größe in z.B. Photoshop ...
Was für eine Datei ist die Ausgangsdatei?
Was für eine PDF testest du?
Welche Parameter hast du eingestellt?
Womit testest du das ... wie sieht der Ausdruck aus?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Donnie08
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.09.2018 22:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Frank,
- das ist die Auflösung
- Die Ausgangsdatei ist eine Vektordatei in Photoshop kopiert und anschließend als png abgespeichert
- Was meinst du mit 'was fur eine Pdf testest du?
- Welche Parameter genau willst du wissen? Bezgl. Der Grafiken habe ich überall 'kein Neuberechnung' gewählt, habe aber so ziemlich alle ausprobiert
-wie, womit ich das teste?
Ich nehme die Indesign Buchdatei und klicke 'exportieren als pdf, dann öffne ich diese mit acrobat dc 2018 und schaue mir das Ergebnis an, das bis auf die Grafiken genau so erscheint wie es in Indesign angezeigt wird.
Wieso sollte ich es ausdrucken, wenn die pdf schon zeigt, dass die Grafiken teilweise verzogen sind? Bringt das wirklich evtl. ein anderes Ergebnis auf dem Papier?

Frank Münschke hat geschrieben:
300 ppi? Ist das die effektive Auflösung oder die angezeigte Größe in z.B. Photoshop ...
Was für eine Datei ist die Ausgangsdatei?
Was für eine PDF testest du?
Welche Parameter hast du eingestellt?
Womit testest du das ... wie sieht der Ausdruck aus?
  View user's profile Private Nachricht senden
Donnie08
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.09.2018 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Frank,

ich glaube, das Problem hat sich erledigt. Wenn ich die Datei mit dem Webbrowser anschaue, sieht sie einwandfrei aus. Ich finde es einfach nur ärgerlich, dass so ein teures Programm wie Acrobat DC nicht in der Lage ist PDFs tadellos anzuzeigen, wofür es eigentlich gedacht ist.
Danke dir für deine Zeit!

LG
Donnie
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.09.2018 23:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da du offensichtlich keine meiner Fragen richtig verstanden hast ... kommst du auch zu solch falschen Schlüssen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.09.2018 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn die Grafik als Vektor vorliegt, versteh ich nicht, warum man das in ein PNG wandelt.??

Acrobat wird das vermutlich auch richtig darstellen, du musst nur hineinzoomen.
Das wird in PDFs immer auftreten, weil für die Bildschirmdarstellung das Bild nicht
neu berechnet wird, sondern nur skaliert wird. Bei kleineren Abbildungen kann dann sowas passieren.

Darum besser ein Vektorformat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Donnie08
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 11.09.2018 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Mac für deine Antwort. Beim 2. Band werde ich es so machen. Der ist heute dran.
LG
Donnie
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.09.2018 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den ersten is ja noch nix verloren. Du kannst über die Verknüpfen Palette das PNG gegen eine Illu-Datei (ai oder pdf) tauschen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PNG-Fix verändert meine Grafiken
Farben falsch bei Ausgabe Interaktives PDF aus InDesign CS6
Indesign // PDF - Grafiken/Fotos unterschiedlicher Qualität
pdf in Quark X Press 9.3 erzeugen, im Maßstab verändert
Verlinkung innerhalb des PDF verändert die Zoom-Einstellung
COREL Draw verändert PDF Datei Abmessungen nach Import
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.