mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 23.10.2021 00:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [INDD / Acrobat] Broschüre MIT Hyperlinks vom 17.01.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> [INDD / Acrobat] Broschüre MIT Hyperlinks
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
seba_bremen
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.01.2013 00:15
Titel

[INDD / Acrobat] Broschüre MIT Hyperlinks

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Die "Broschüre-Drucken"-Funktion vom Indesign ist ja schon genial, nur verschluckt sie leider alle im Dokument gesetzten Hyperlinks: ich habe ein auf A4 angelegtes Dokument und möchte es für dessen "Ebook"-Online-Variante (mit aktiven Links!) gerne doppelseitig auf A3 distillt haben. Also zwei Nutzen pro A3.

Zwei der online verfügbaren Freewares (free pdf merger) und die testversion von "fineprint" kriegen das nicht hin, ohne die Links zu eliminieren - fällt jmd. noch eine Lösung (möglichst mit Hausmitteln, z.B. mit dem Acrobat selber?!) ein?

Ein funktionierendes A4-Ebook mit dem erweiterten Druck-Menü des Acrobat als Broschüre oder 2-auf-1 nochmal zu distillen, killt die Links auch )-:

Vielen Dank für einen Wink, es sind zu viele Seiten für eine manuelle Montage des PDFs im Indesign (..)
Sebastian
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.01.2013 00:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum druckt man eine Broschüre, wenn sie ein e-Book werden soll? Und wozu braucht man beim e-Book Nutzen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
seba_bremen
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.01.2013 00:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir würden vor allem konstruktive Tips nutzen, nicht promte Kommentare, die mich zur Schau stellen.
Ich denke, jeder der/die helfen mag, weiß was ich gerne hätte, auch wenn die Fachbegriffe vielleicht nicht ganz stimmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.01.2013 00:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Drucken von PDF gehen Eigenschaften für interaktive Dokumente verloren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
seba_bremen
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.01.2013 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das verstehe ich nicht, denn: wenn ich im Indesign die Option "Hyperlinks" beim Exportieren anklicke, erhalte ich schon ein Ebook mit funktionierenden Hyperlinks.
  View user's profile Private Nachricht senden
seba_bremen
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.01.2013 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, Fachbegriffe hin oder her, offensichtlich geht es (egal wie man es anstellt) erst mit Indesign CS6:
http://www.hilfdirselbst.ch/foren/PDF_mit_Hyperlinks_importieren_exportieren_P494415.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2013 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

seba_bremen hat geschrieben:
Mir würden vor allem konstruktive Tips nutzen, nicht promte Kommentare, die mich zur Schau stellen.
Ich denke, jeder der/die helfen mag, weiß was ich gerne hätte, auch wenn die Fachbegriffe vielleicht nicht ganz stimmen.
Was bist Du denn so pampig?
Fachbegriffe sind nun mal wichtig. Niemand hat Dich zur Schau gestellt.

Kennst Du den Unterschied zwischen ePub und PDF?
Weshalb in aller Welt erstellst Du ein PDF über den Distiller? (Wirst uns dann auch noch beichten, dass Du EPS verwendest? Ist schlimm, aber sollte nicht wiederholt werden.)
Weshalb brauchst Du für ein elektronisch veröffentlichtes PDF eine ausgeschossene Broschüre? Wer soll das dann lesen?

Bitte lies erst mal das Handbuch, bevor Du so grundlegende Fehler machst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 66
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2013 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne Fachbegriffe, also ohne Sachen die allgemein in unserer Branche als Begriffe verwendet werden, geht es nicht!
Dann redet jeder über irgendwas und keiner versteht, was der andere meint/will ... Sicherleich 20% der Forenfragen wären sofort beantwortbar oder müssten garnicht gestellt werden, wenn man sich daran halten würde, resp. nach diesen Begriffen suchend einmal ins Handbuch guckte.
--
Bei dem von dir verlinkten HDS-Beitrag geht es um einen Bug der Indesign-Versionen CS 5 und/oder 5.5, bei dem Hyperlinks u.ä. in wiederverknüpften (!) .innd-Dateien nicht übergeben wurden. Dieser Bug ist in der CS6 behoben ... nichts weiter.
--
Da brauchst du dich auch nicht von Monika angemacht zu fühlen, wenn sie fragt, was in einer PDF, die über den Drucken-Modus erzeugt wird, die Funktionalitäten von eBooks, resp. anderen online-Verwendungen zu suchen haben.
Die Fragestellung ist sowohl berechtigt als auch grundlegend!
--
Wenn du mit der Druck-in-PDF-Funktion (oder der Broschüren-Druckfunktion) arbeitest, arbeitest du zwangsweise mit Postscript sowie dem Distiller und in Postscript sind solche Sachen schlicht gar nicht (oder zumindest nicht sauber) definiert ... und daran wird sich auch in Zukunft nichts mehr ändern, weil dieser Workflow laut Adobe seit 1999 nicht mehr angefasst wird, es sei den irgendwas Grob-Sicherheitsrelevantes müsse behoben werden ...
--
Ein mit der Broschüren-Funktion ausgegebenes eBook macht auch keinen Sinn! Was soll der Leser mit einem z.B. 16-Seiter, der in der Ansicht die Seiten 16,1 | 2,15 | 14,3 | 4,13 | 12,5 | 6,11 | 10,7 | 8,9 nebeneinander anzeigt?
Da wäre man mit der Druckbogen-Funktion im PDF-Export besser bedient und hätte die Seiten 1 | 2,3 | 4,5 | 6,7 | 8,9 | 10,11 | 12,13 | 14,15 | 16 in der korrekten und brauchbaren Lesart neben- sowie hintereinander und hätte zusätzlich keine Probleme mit den Verlinkungen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Umrandung bei Hyperlinks
[PDF] hyperlinks
Hyperlinks Probleme
CSS und Hyperlinks
Hyperlinks Indesign 5.5
CSS.Style für Hyperlinks
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.