mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.06.2019 06:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ID CS6] unerwünschtes Zeichen bei tsch. Silbentrennung vom 21.05.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> [ID CS6] unerwünschtes Zeichen bei tsch. Silbentrennung
Autor Nachricht
IDFrage
Threadersteller

Dabei seit: 29.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.05.2019 17:41
Titel

[ID CS6] unerwünschtes Zeichen bei tsch. Silbentrennung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

ich übersetzte aktuell unsere Preisliste ins Tschechische. Meinem Korrekturleser ist dabei heute aufgefallen, dass bei manchen automatischen Silbentrennungen ein zusätzliches Zeichen auftaucht.

Merkwürdigerweise taucht dieses Zeichen nur in der PDF auf. In InDesign ist es nicht da. Hier mal ein Bild als Beispiel:



Hat jemand schon mal sowas gehabt? Was ist die Ursache und wie vermeide ich dieses Zeichen bei PDF-Erstellung?

- verwendete Schriftart: Helvetice Neue LT Pro.
- das Zeichen taucht bei allen Schriftschnitten auf, auch wenn es scheinbar nur bei Italic das "i" ist und sonst ein "p".
- einen Schriftartwechsel habe ich noch nicht probiert, da ich an die o. g. Schriftfamilie gebunden bin
- habe auch schon verschiedene PDF-Exportprofile verwendet, das Zeichen tauchte immer auf
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.05.2019 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und du bist sicher, dass es nicht die EC-Marken sind?
Was ist mit testweise einer anderen Typo?

M.E. kann das nur an der Schrift liegen.
Du hast auch die tschechiche Tastaturbelegung genutzt?

Tauchen diese Zeichen auch in einem Texteditor auf?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
IDFrage
Threadersteller

Dabei seit: 29.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.05.2019 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ich jetzt bis Montag nicht an die Datei mit dem Fehler rankomme, habe ich das mal auf die Schnelle nachgebaut. Und was passiert?! Natürlich taucht das Zeichen nicht auf. (Habe die Übersetzung des dt. Orginaltexts eben aus dem Google Translator in den Textdditor und von dort in die Datenbank kopiert)

Schriftart ist gleich, Textbox, Begrenzungen etc. auch. Was jetzt Unterschiede aufweisen kann: Die Easycatalog-Version, die PDF-Export-Einstellungen sowie die exakten Absatzformateinstellungen (da ich die jetzt nicht alle im Kopf habe).

Was ich die Woche aber schon nachgeschaut hatte: Das Zeichen taucht nirgends sonst auf: Nicht in der Datenquelle (Datenbank) und auch nicht im Texteditor.
  View user's profile Private Nachricht senden
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.05.2019 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Interessantes Phänomen.

Habe keine Idee, aber mich würde z.B. interessieren, ob im Textmodus (Strg+Y) irgendwas Interessantes an diesen Stellen angezeigt wird.
Und mich würde interessieren, ...
ob Du selbst übersetzt (also Tschechisch schreibst)
oder ob Du eine übersetzte indd/idml von einem Übersetzungsdienstleister bekommst
oder ob Du übersetzte Textfragmente aus einer anderen Software ins InDesign kopierst.

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.05.2019 23:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst den Text in einem Ascii Editor checken.
Ich würde mal auf die Trennzeichen bzw bedingten Trennungen tippen.
Dort kommt es zu einer falschen Zeichenzuordnung.
Entweder sind die Trennungen in der Quelle oder Der Font reagiert auf die ID Trennungen falsch.

Die PDF Exportfunktionen würde ich ausschliessen.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Fr 24.05.2019 23:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
IDFrage
Threadersteller

Dabei seit: 29.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.05.2019 06:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen allerseits,

ich habe das Problem lösen können, indem ich die Abweichungen vom Absatzformat gelöscht habe.

Leider finde ich nur nicht raus, welche Abweichungen das genau sind, da mir InDesign nur "Gemischte Abweichungen" anzeigt. Kriege ich das irgendwie raus? Würde mich nämlich interessieren...

@ceesrad
Im Textmodus wird auch nichts sonderbares angezeigt, nur diese ganz normale Textzeile.
Selbst schreiben tue ich das nicht (tschech. Tastaturlayout kann ich nicht...dafür russisches *zwinker* ). Ich habe die Texte aus einer Exceldatei von meinem Übersetzer in eine Access-Datenbank importiert ohne daran Änderungen vorzunehmen. Und auch in der Exceldatei ist dort kein verstecktes Zeichen zwischen a und t.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Silbentrennung auf Webseiten
InDesign CS4: Silbentrennung
Zeichen erkennen
Was sind nichtlateinische zeichen?
Komische Zeichen in OS X 10.5
kyrillische zeichen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.