mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 02.02.2023 20:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grundlagen der Internetgestaltung vom 07.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Grundlagen der Internetgestaltung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
habinator
Threadersteller

Dabei seit: 07.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 07.02.2010 20:03
Titel

Grundlagen der Internetgestaltung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Web-Profis!
Ich bin ein Grafiker alter Schule - will sagen: ich habe noch die reine Handarbeit gelernt, mich nach und nach in die Computerwelt eingearbeitet. Nur mit Websites und deren Erstellung habe ich mich nie wirklich beschäftigt. Nun beginnt mein Sohn langsam in meine Fußstapfen zu treten und erwartet von mir als "Kreativen", dass ich ihm beim erstellen von Internetseiten helfe. Aber da mache ich regelmäßig dicke Backen ...

Lange Rede, kurzer Sinn: womit macht es Sinn anzufangen. Welche Technik/-en (welches Programm) sollte man beherrschen um eine solide Grundlage für diese Thematik zu schaffen und im weiteren Verlauf darauf aufbauen zu können (falls er in dieser Richtung weitermachen möchte).

Vielen Dank im Voraus!
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.02.2010 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundlagen:

- HTML
- CSS
- Photoshop / Fireworks

weiter:
- Javascript /jQuery o.ä.
- CMS
- PHP, mySQL
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
owntheworld

Dabei seit: 26.12.2009
Ort: Augsburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.02.2010 20:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hier kurz zusammenzufassen ist nicht gerade einfach. Am besten googelt sich einmal quer durch das Thema.
Ich versuch mal ein paar Stichworte zu geben:

Die Grundlage für eine Webseite ist (immer) ein Layout, das das Aussehen des Resultats darstellt (also eine Vorlagenseite, auf der der ganze Auftritt (hauptsächlich) basiert). Es ist also überhaupt nicht zielführend, direkt einen WYSIWYG-Editor (Dreamweaver etc) zur Hand zu nehmen und loszulegen bzw. sich zu versuchen.

Weiter sehr wichtig ist zu verstehen, wie/dass man Inhalt von Design trennt. Hierbei sind die Begriffe (X)HTML und CSS zu nennen. Darüber gibt es unzählige Webseiten, Foren und Tutorials. Da kommt man mit google sehr weit.

Aufbauend wäre noch wichtig zu wissen, dass die verschiedenen Browser oft die Webseiten etwas bis stark unterschiedlich darstellen (besonders die älteren IEs). Außerdem sollte man gleich vor vorn herein auf Validität bei der Erstellung von HTML-Dokumenten achten (hier gibt es Browser-Addons, die einen dabei unterstützen).

Über dynamische Webseitenerstellung zu reden, wäre wohl noch etwas zu früh *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.02.2010 20:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erst mal die Frage: wie alt ist dein Sohn?


Du willst was solides?

1. html + css lernen z.b. bei selfhtml
2. einen kostenlosen editor mit codehervorhebung verwenden (z.b. Aptana)
3. Viel ausprobieren (datei abspeichern + refresh im Browser)
4. Gestaltungsgrundlagen/ unterschiede zu print sind nicht so schwer zu erlernen


und dann mal weiter sehen
  View user's profile Private Nachricht senden
naturalshirts

Dabei seit: 15.06.2009
Ort: Potsdam
Alter: 53
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 07.02.2010 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach dich mit dem Thema Sehgewohnheiten vertraut. Webseiten werden anders angesehen und genutzt als Printprodukte. Usability - Benutzerfreundlichkeit - ist auch ein wichtiges Thema.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.02.2010 01:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sehr gute lektüre hierzu sind die "little boxes" bücher vom markt und technik verlag.
neben der technik (von der planung über die grundlagen bis hin zur vertiefung), wird auch wert auf barrierearmut gelegt, usability und details, die man durch autodidaktik oft nicht mitbekommt.
um mal nur ein beispiel zu nennen: gewichtung der css-befehle, welche überschreiben durch ihre position andere oder sind einfach im punktesystem als wichtiger eingestuft.

mir persönlich haben vor allem diese details einiges gebracht, denn durch eigenverantwortliches zusammensuchen der lernmaterialien im internet, kann man viel übersehen oder einfach nicht finden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Braininsider

Dabei seit: 18.11.2003
Ort: Halle
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.02.2010 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fireworks ist aber auch von gestern!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Icehawk

Dabei seit: 17.04.2002
Ort: gleich hinten links
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.02.2010 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Braininsider hat geschrieben:
Fireworks ist aber auch von gestern!

Wieso? Momentan ist der Betatest für die CS5 am laufen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Flash Grundlagen
PHP Grundlagen lernen
[php] Grundlagen OOP - extends
Banner - Theoretische Grundlagen
gesetzliche grundlagen gesucht
Grundlagen des Webdesigns gesucht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.