mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.12.2018 02:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zum Vektorisieren mit Illustrator vom 17.11.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Frage zum Vektorisieren mit Illustrator
Autor Nachricht
imtschgi
Threadersteller

Dabei seit: 17.11.2018
Ort: Schweiz
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.11.2018 21:50
Titel

Frage zum Vektorisieren mit Illustrator

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an Alle,

ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Ich bin mit Illustrator noch nicht ganz so vertraut und jetzt auf ein Problem gestossen, welches ich nicht selber lösen kann. Ich hoffe auf die Hilfe der Erfahrenen unter euch Lächel

Folgendes Szenario:

Ich muss ein Logo vektorisieren. Dieses liegt mir mit transparentem Hintergrund als png-Datei vor. Das Logo besteht aus schwarzen Linien/Schriften, welche mit weiss gefüllt sind.

Wenn ich nun die Datei per Anleitung mit dem Bildnachzeichner vektorisieren möchte, knallt mir Illustrator einen weissen Hintergrund rein - egal welche Einstellungen ich im Bildnachzeichner verwende. Zuerst dachte ich, das sei einfach der übliche "weisse Hintergrund" von Illustrator - jedoch wenn ich die Transparenzraster einblende, ist das Logo von einem schönen weissen Rechteck umgeben.
Um das Problem zu lösen, habe ich es nochmals probiert und dieses Mal beim Bildnachzeichner den Hacken bei "Weiss ignorieren" gesetzt: Der schwarze Hintergrund ist Geschichte - ABER: die Stellen, welche IM Logo weiss gefüllt sein müssen, sind natürlich dann auch weg...
Ich arbeite hobbymässig schon seit Jahren mit Photoshop, aber Illustrator ist für mich noch Neuland.. deshalb vermute ich, dass ich irgendwo einen Denkfehler mache oder einen Schritt vergesse?

Wie kann ich das Logo ohne weissen Hintergrund aber MIT weissen Stellen im Logo vektorisieren?

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Hilfe Lächel

Liebe Grüsse aus der Schweiz
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.11.2018 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In dieser Hinsicht ist Illustrator kein Zauberwerkzeug.
Ich finde das "Nachzeichnen" meist unberiedigend.
Bei einer Federzeichnung kann das ganz nett aussehen, eine 1:1-Umstzung eines Logos klappt da eh nicht.

Sauberer und besser wäre es, das Logo einfach nachzuzeichnen.
Da kannst du Weissflächen und fehlenden Hintergrund direkt beeinflussen.

Ich bin jetzt auch kein AI-Crack, vielleicht hat jemand noch eine bessere Idee?
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gjet

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: Graz, Österreich
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.11.2018 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
nein meistens reicht die Qualität der automatischen Nachzeichnung nicht, aber um konkret deine Frage zu beantworten:

Nach dem Nachzeichnen kannst du über den Befehl "Umwandeln" das Nachzeichnerobjekt in einzelne Objekte umwandeln lassen und dort dann einfach die weißen Hintergrundelemente entfernen.

lg
markus
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen weisse Grafiken vektorisieren? (Photoshop/Illustrator)
Vektorisieren mit Photoshop CS2 // Frage zu Photoshop
Frage - Illustrator
Frage zum Illustrator
Frage zu Illustrator
Illustrator Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.