mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18.10.2019 03:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: E-Pub Inhaltsverzeichnis in Indesign? vom 12.11.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> E-Pub Inhaltsverzeichnis in Indesign?
Autor Nachricht
Krusel
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.11.2012 22:17
Titel

E-Pub Inhaltsverzeichnis in Indesign?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Alle zusammen,

Ich möchte gerne ein kleines Firmen E Magazin erstellen. Technisch gesehen, weiß ich wie ich dieses via InDesign auf das Ipad bringe. Mein Problem ist, dass es mehrere Ausgaben geben soll und ich eine Art Archiv/ Inhaltsverzeichnis anlegen möchte, bei dem der User die Möglichkeit hat, auf ältere Ausgaben zuzugreifen. Sprich, es muss eine Art Verzeichnisseite sein, die sich die neuste Ausgabe von einem Server lädt und die alten Ausgaben listet.

Bin ich da bei Indesign überhaupt noch richtig? Oder bedarf es da evtl. anderer Software (vielleicht Flash) ?
Ich benutze momentan InDesign CS 5.

Wäre für jeden Rat sehr Dankbar.

Grüße Krusel
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.11.2012 08:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für wirklich sinnvolle Produktionen für das iPad ist die CS5 nicht geeignet.
Die CS5.5 wurde extra programmiert, um den Schritt auf das iPad unter iOS zu ermoglichen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Krusel
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 18.11.2012 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok. Sprich ich werde auf mind. CS 5.5 updaten müssen. Aber weißt du, ob das was ich vorhabe mit der CS 5.5 oder höher möglich ist? Oder würde es sich anbieten eine App mit Xcode zu programmieren und ganz von der Lösung mit der CS abzusehen?
  View user's profile Private Nachricht senden
mguenther

Dabei seit: 01.11.2006
Ort: Hamburg, Germany
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.11.2012 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Krusel,

ein ePub (oder auch iBook) ist ein in sich geschlossene Publikation, du kannst höchstens mit Hyperlinks auf iTunes oder iBook zugreifen, dafür muss das Buch aber im Apple Store sein. Ein "In-Book" Purchase gibt es analog zu Apps nicht.

Du solltest dir zunächst grundsätzliche Fragen stellen:
- Gestaltungsformat: Soll es hauptsächlich ein Textfluss mit Bildern und Filmen sein? Dann ist ePub gut. Wenn eher pixelgenaues Gestalten: iBook oder App. Oder PDF. Wenn es nur um Infos geht und Gestaltung nicht so wichtig ist: HTML oder Web App.
- Soll dein Buch offline verfügbar sein? Wenn ja, fällt reines HTML raus (Web App aber möglich).
- Nur iPad? Wenn nicht (z.B. auch Android oder iPhone), fällt z.B. iBooks raus.
- Soll es in den öffentlichen Store? Oder nur intern zugreifbar? Bei letzterem und der Entscheidung für Apps käme Apples Enterprise Store in Frage. Oder reicht eine reine Verlinkung und manuelles Herunterladen?
- Wie sieht es mit der Aktualität aus, sollen deine Leser Updates "gepusht" bekommen? Dann bietet sich wieder die App an.
- Budget? Darf das was kosten oder muss das mit der bestehenden Software realisiert werden?

Und es gibt Software, die das alles ohne Programmierung (Xcode) ermöglicht, sowohl von Adobe wie auch von Drittherstellern. Bei Apps muss man aber noch zusätzlich investieren, das bietet (noch?) keiner umsonst an.

Gruß
Matthias
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krusel
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.11.2012 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Infos.

War mir gar nicht um all die verschiedenen Möglichkeiten bewusst. Der Einsatz von Audio und Video würde natürlich wesentlich höhere Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Deswegen wäre es von Vorteil, sich die Möglichkeit offen zu halten und weshalb ich zur App Möglichkeit tendieren würde.

Du hattest was von bestehenden Software- Lösungen gesprochen (auch von Dritten), hast du da evtl. schon Erfahrungen mit gemacht, bzw. hast du vielleicht schon von anderen gehört?

Bin dir auf jeden Fall für den Input sehr dankbar.

Grüße
Krusel
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.11.2012 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Krusel hat geschrieben:
Danke für die Infos.

War mir gar nicht um all die verschiedenen Möglichkeiten bewusst. Der Einsatz von Audio und Video würde natürlich wesentlich höhere Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Deswegen wäre es von Vorteil, sich die Möglichkeit offen zu halten und weshalb ich zur App Möglichkeit tendieren würde.

Du hattest was von bestehenden Software- Lösungen gesprochen (auch von Dritten), hast du da evtl. schon Erfahrungen mit gemacht, bzw. hast du vielleicht schon von anderen gehört?

Bin dir auf jeden Fall für den Input sehr dankbar.

Grüße
Krusel
In ePub 3.0 ist es auch möglich Videos zu integrieren. Problem: Es gibt kaum Anwendungen, die 3.0 schon unterstützen. InDesign CS6 tut es.
  View user's profile Private Nachricht senden
mguenther

Dabei seit: 01.11.2006
Ort: Hamburg, Germany
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.11.2012 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Krusel,

um Apps zu erstellen gibt es von Adobe die Creative Cloud (nur iPad Apps, kein Kiosk) und Adobe DPS. Weiterhin gibt es InDesign-basierte Lösungen (so um die 50), die ähnliches leisten, z.B. App Studio (HTML5 basierte Apps), Aquafadas, Magplus, PadMan, Twipe, Twixl, u.v.m.

Eins zu empfehlen ist schwer, ohne deine genauen Anforderungen zu kennen. Wenn es nur iPad sein soll und nicht aus InDesign sein muss, dann ist Apples iBooks Author (kostenlos) eine gute Alternative, ein Zwischending von eBook und App. Leider proprietär und leider nicht nachladbar (kein In-App-Purchase bzw. kein Kiosk).

Gruß
Matthias
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krusel
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 23.11.2012 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Informationen.
Sprich, Ich werde mich wohl in nächster Zeit noch genauer mit den Möglichkeiten beschäftigen müssen.

Wünsche ein schönes Wochenende
Krusel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen pub Datei
Datei mit .pub am Ende
Inhaltsverzeichnis InDesign CS3
E-Book Indesign 5.0 - Inhaltsverzeichnis
InDesign - Falsches Format im Inhaltsverzeichnis
InDesign CS4 - Inhaltsverzeichnis Formatierungsfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.