mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11.11.2019 20:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bildverwaltung für Artikelfotos vom 19.02.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Bildverwaltung für Artikelfotos
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ghostraider88
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.02.2013 16:43
Titel

Bildverwaltung für Artikelfotos

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich suche für unsere Firma eine Software mit der wir unsere Bilder Verwalten und Archiviern können.
Wir sind Hersteller von Motorradzubehör teilen und haben sehr viele kleine Teile im Programm welche zum größten teil nach der Produktion Fotografiert werden.

Bisher liegen die Bilder in einer wilden Ordnerstruktur auf dem Server.
Ein Bild zu einem bestimmten Artikel zufinden ist daher sehr schwierig. Wir suchen deshalb ein Programm welches für uns diese Arbeit erledigt. Ich stell mir den Ablauf etwa so vor.
Nach dem das Bild gemacht und bearbeitet wurde, wird es in die Software importiert und dort mit Artikelnummer, Artikelgruppe und evtl. eine Beschreibung versehen. Die Software speichert das Bild dann auf dem Server und stellt es evtl. sogar in verschiedenen Auflösungen zur verfügung.

Auf der anderen Seite muss es dann für die Mitarbeiter eine Suchmaske geben wo nach entsprechender Artikelnummer gesucht werden kann. Wichtig dabei ist auch das die Mitarbeiter Bilder nicht löschen können oder an der beschreibung etwas ändern. Man müsste sich also mit mehreren Benutzern anmelden können.

Gibt es so etwas in der Art ? Wir arbeiten ausschließlich mit Windows PCs und haben einen Windows Server zur Verfügung.

Gruß Torsten
  View user's profile Private Nachricht senden
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.02.2013 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.resourcespace.org/
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.02.2013 22:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Stichwort, dass dir hilft, ist "Media Asset Management". Systeme gibt es da viele, von groß bis klein, von teuer bis billig.

Was bei euch so ein bißchen rausklingt ist für mich, dass euer Problem eigentlich tiefer geht als nur Bilddaten. Wie geht ihr denn mit euren Artikeldaten um. Das fängt bei so simplen Daten wie Abmessungen, Gewichten oder Material an, hört bei komplexen Beziehungen wie "kann in diesen Motorrads, aber nur ab Baujahr XYZ" verbaut werden, und zwar nur links und nur wenn man noch folgende Anbauschiene kauft" noch lange nicht auf. Wie bildet ihr denn heute solche Infos ab?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.02.2013 23:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sahnemuh hat geschrieben:
http://www.resourcespace.org/


Zustimmung
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ghostraider88
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.02.2013 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Nimroy: Danke für das Stichwort "Media Asset Management", na so etwas habe ich gesucht. Den mit "Bildverwaltung" findet man nicht wirklich etwas.

Zu deiner Frage bzgl. unsere sonstigen Daten. Wenn möglich sind diese Daten in der Warenwirtschaft hinterlegt, sollten die Daten ab zu umfangreich sein dann werden sie in einer Access Datenbank abgelegt. Diese sonstigen Daten sind also ziemlich gut gepflegt, es geht wirklich nur um die Bilder. Die Wilde Struktur kommt auch daher das bisher jeder Bilder gemacht hat und einfach da abgelegt hat wo er es für richtig gehalten hat. Das wollen wir jetzt aber unterbinden und eine Struktur in das ganze bekommen.

Kannst du den eine Software Empfehlen welche günstig oder vlt. sogar Freeware ist, mit der man solch ein System mal testen kann ?

@sahnemuh: Danke für den Link, werd ich mir die Tage mal anschauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.02.2013 07:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das klingt jetzt danach, als wenn die Daten zu einem (!) Objekt an drei (!) unterschiedlichen Orten getrennt von einander "gepflegt" werden (Warenwirtschaft, Access und nun noch die Bildverwaltung) ... Da würde ich konzeptionell anders dran gehen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.02.2013 08:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Über wieviele Artikel und Bilder reden wir hier eigentlich?

das genannte Tool sieht auf den ersten Blick zumindest micht ganz verkehrt aus. Wenn euer PIM eine Access-DB ist, dann dürftet ihr damit wahrscheinlich erst mal auskommen.

Die Frage ist eher im Gesamtprozess zu beantworten. Also wie lassen sich PIM, MAM und dann auch Shop und Katalogproduktion miteinander verbinden. Habt ihr überhaupt eine Katalog und wie wird der heute erstellt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ghostraider88
Threadersteller

Dabei seit: 19.02.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.02.2013 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also hier einige Details zu unserem vorgehen.
Generell werden alle Artikel ausschließlich in der Warenwirtschaft erfasst. Eigene Artikel mit Gewicht, Größen und Farbe, Artikel von Lieferanten mit den Daten die zur Verfügung stehen.
Es gibt aber eine Artikelgruppe wo die Daten zu Umfangreich sind für die WaWi, dort wird es so gehandhabt das der Artikel in der WaWi hinterlegt ist, und die zusatz Daten sind in der Access Datenbank eingepflegt.
Wir haben ca. 50.000 Artikel im System wobei viele davon Farbvarianten sind.
Ich würde sagen im großen und ganzen sind wir ganz gut Organisiert, bis eben auf die Bilder.
Diese werden auf einem Netzlaufwerk abgelegt in einer Ordner Struktur. Das Problem bisher ist einfach das alle Personen in der Firma Bilder gemacht haben. Wenn der Vertriebler also ein Foto von einem teil brauchte ist er ins Lager hat sich das teil geschnappt, ein Foto gemacht und das Foto entweder ins Root vom Bilderlaufwerk geworfen oder eben in einen Ordner von dem er dachte es sei der richtige.
Wir haben jetzt aber jemand in der Firma der Hobby mäßig sehr gut Fotografiert und für die Bilder zuständig ist. Gleichzeitig sollen die Bilder jetzt aber auch in eine vernünftige Struktur gebracht werden. Ich werde mir später mal das Programm das sahnemuh empfohlen hat anschauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Software zur Bildverwaltung
Bildagentur und Bildverwaltung
Bildverwaltung/Bildbetrachter für MacOS9
Programm für Bildverwaltung gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.