mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 27.02.2024 01:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bild im RGB Modus im InDesign Dokument zum Druck platziert ? vom 29.05.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Bild im RGB Modus im InDesign Dokument zum Druck platziert ?
Autor Nachricht
FilthyParis
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.05.2010 18:52
Titel

Bild im RGB Modus im InDesign Dokument zum Druck platziert ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also ich bin neu hier im Forum Lächel
(Gibts hier, nur mal so nebenbei, eine Ecke im Forum wo man sich vorstellen kann ? Hab nichts gefunden.)

Und jetzt zu meiner Frage.

Also ich muss von der Schule aus am Montag mein Selbstdarstellungsplakat fertig haben.
Ich mache grad die 3 Jahre zum GTA an einem Berufskolleg.

Jez habe ich ein Bild bzw eine Fotomontage von meinem Kopf, der aus einem aufgerissenem Papierloch guckt.
In Photoshop halt bearbeitet usw.
Anscheinend alles im RGB Modus.

Das wollte ich jetzt in InDesign platzieren.
Soll wie gesagt gedruckt werden.

Hab auch mal einen Testdruck gemacht, ist soweit alles ok.

Nur meine Frage ist, soll ich die Montage bzw mein Bild in Photoshop trotzdem noch von RGB in CMYK Farbmodus umwandeln ?

Bzw eigentliche Frage:
Kann ich einfach jez nachträglich die entsprechende PS Datei öffnen und oben in der Menüleiste auf Bild -> Modus gehen und dann CMYK auswählen ?


Gruß
//FilthyParis
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.05.2010 19:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit einem entsprechenden Profil kann die Wandlung nach CMYK (und dort in das von der Druckerei gewünschte Profile) bei der PDF-Ausgabe eingestellt und durchgeführt werden ...
Das ist der von Adobe empfohlene Workflow, der auch den Vorteil hat, dass man an seinem RGB-Monitor auch nur ein RGB-Bild sieht und nicht den Versuch CMYK darzustellen. Das kann nicht jeder Monitor und INMO keiner überhaupt 100 Prozent (Farbraum).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
FilthyParis
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, danke Dir schonmal.
Klingt auch eigentlich logisch Grins

Aber wie bekomme ich so ein entsprechendes Profil ??
Muss ich selber erstellen irgendwie, oder kann ich da voreingestellte Profile verwenden ?

Oder ansonsten lasse ich halt die Bilder im RGB Modus und drucke trotzdem.
Ist zwar nicht Sinn und Zweck, aber das Druckergebnis sah trotzdem ganz gut aus wie ich fande.
Also zufriedenstellend.

Aber ok, dann wenn überhaupt, erst bei PDF Erstellung umwandeln.Logisch.Danke.


Auch wenn Farbmanagement sehr wichtig ist, ich finds ziemlich kompliziert, vor allem wenn es darum geht im Unterricht, den Stoff zu verstehen bzgl Farbmanagements.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klicke dich mal durch die Einstellungen beim Export-Optionen, da kannst du die Konvertierung in ein entsprechendes Farbprofil (welches sagt dir dein Drucker) einstellen ... Achte darauf, dass du "Farbwerte beibehalten" aktivierst, damit keine überflüssigen Konvertierungen stattfinden, also zum Beispiel aus einem 100%-Schwarz kein CMYK-Schwarz mit ca. 340% oder mehr Farbauftrag erzeugt wird.
icc-Profile findet du zum Beispiel bei www.eci.org
aber auch bei jeder größeren Druckerei zum Download ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FilthyParis
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.05.2010 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, ich schau mir das nachher mal an.

Zuletzt bearbeitet von FilthyParis am So 30.05.2010 13:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
FilthyParis
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.05.2010 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich das Dokument in Druckausgabequalität als PDF abspeicher, wird das gesamte InDesign Dokument bzw der Inhalt in der PDF dann ja automatisch in CMYK umgewandelt.

Richtig ja ?
  View user's profile Private Nachricht senden
vecto

Dabei seit: 04.06.2007
Ort: Würzburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2010 00:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, nicht unbedingt.
Entscheidend sind die Einstellungen im Export-Dialog beim Punkt "Ausgabe".
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign, Text platziert sich immer außerhalb der Seite
Wie füge ich ein dynamisches Bild in ein PDF-Dokument ein?
pdf dokument mit bild upload funktion erstellen?
IE Browser platziert mit CSS nicht in der mitte!
wie baut/platziert man selbst einen scrollblaken?
Indesign Dokument für Web
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.