mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 05.12.2020 12:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Adobe Creative Cloud nur über Adobe Application Manager? vom 21.09.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Adobe Creative Cloud nur über Adobe Application Manager?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
chrissurfer
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 13:09
Titel

Adobe Creative Cloud nur über Adobe Application Manager?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute

zu meinen ersten Beitrag:
ich bin vor Kurzem auf Adobe Creative Cloud umgestiegen. Nun habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Applikationen über den Adobe Application Manager zu installieren sind. Gibt es keinen anderen Weg? Erstmal der Zeitaufwand - für meinen Hauptcomputer und Laptop muss ich je eine Nacht investieren, die Anwendungen herunterzuladen. Dann unnötige Belegung der Bandbreite und Telekom wird sich nicht freuen, dass ich innerhalb von 2 Tagen zig Gigabyte heruntergelden habe. Drittens ist eine schnelle Installation auf ein anderes Gerät nicht möglich.
Ich habe bisschen recherchiert, ein Hinweis habe ich gefunden, man sollte sich die Testversion von Master herunterladen, aber diese braucht doch Lizenzschlüssel um als Vollversion genutzt zu werden. Die Cloud funktioniert aber nur über Adobe-ID.
Weiss einer einen Rat? Welche Erfahrungen habt ihr mit Creative Cloud gemacht?

Gruß Chris
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartöffelchen

Dabei seit: 16.03.2012
Ort: Strawberry Fields
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du die Master runterlädst, hast Du nicht alle Programme der Cloud. Das sollte Dir bewusst sein!
Und das ist auch der eigentliche Sinn dahinter, dass Du Dir die Programme nach dem Erwerb der CC herunterladen und installieren musst...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 13:25
Titel

Re: Adobe Creative Cloud nur über Adobe Application Manager?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrissurfer hat geschrieben:
Hallo Leute

zu meinen ersten Beitrag:
ich bin vor Kurzem auf Adobe Creative Cloud umgestiegen. Nun habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Applikationen über den Adobe Application Manager zu installieren sind. Gibt es keinen anderen Weg? Erstmal der Zeitaufwand - für meinen Hauptcomputer und Laptop muss ich je eine Nacht investieren, die Anwendungen herunterzuladen. Dann unnötige Belegung der Bandbreite und Telekom wird sich nicht freuen, dass ich innerhalb von 2 Tagen zig Gigabyte heruntergelden habe. Drittens ist eine schnelle Installation auf ein anderes Gerät nicht möglich.
Ich habe bisschen recherchiert, ein Hinweis habe ich gefunden, man sollte sich die Testversion von Master herunterladen, aber diese braucht doch Lizenzschlüssel um als Vollversion genutzt zu werden. Die Cloud funktioniert aber nur über Adobe-ID.
Weiss einer einen Rat? Welche Erfahrungen habt ihr mit Creative Cloud gemacht?

Gruß Chris


Was meinst du, warum das ganze "Cloud" heißt?
Wenn Du nur einen überlangsamen DSL-Anschluss Dein Eigen nennst, dann ist das Dein problem. Nicht dass der Cloud, oder gar der Telekom. Den Hinweis versteh ich ehrlich gesagt nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissurfer
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... das ist mit bewusst, deshalb würde ich nur die Apps über den Adobe Application Manager installieren, die nicht im Master enthalten sind.
Die Frage ist aber eher: würde der Weg über Trailversion von Master gehen? Und wie sinnvoll ist das Konzept mit herunterladen von nicht gerade kleinen Apps auf jedem einzelnen Rechner ...
Dazu kommt es , dass meine Leitung in einer ländlichen Gegend nicht gerade der Burner ist ... da bin ich nicht der einzige

type1 hat geschrieben:


Was meinst du, warum das ganze "Cloud" heißt?
Wenn Du nur einen überlangsamen DSL-Anschluss Dein Eigen nennst, dann ist das Dein problem. Nicht dass der Cloud, oder gar der Telekom. Den Hinweis versteh ich ehrlich gesagt nicht...


Ganz "Cloud" ist es aber nicht, die Anwendungen laufen doch lokal.
.. ich denke, dass hätte man anders lösen können, dh die Anwendungen nur einmal herunterladen und diese verteilen, auch wenn die meisten eine Flat haben, sollen wir damit nicht verschwenderisch umgehen, abgesehen vom ökologischen Gesichtpunkten, mein Rechner mit 700 W ganze Nacht laufen zu lassen.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 21.09.2012 14:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was sagt denn der Support?
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissurfer
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

an type1:
Ich habe den Support noch nicht kontaktiert, ich gehe aber davon aus, dass die mein Problem genauso wenig verstehen werden wie du. Es wird halt als Cloud verkauft. Nur wegen einem langsameren Anschlusses kann man doch nicht ausgeschlossen werden. Und folgendes Szenario: stell' dir vor, du bist unterwegs und stellst fest, dass dir eine Anwendng fehlt - nicht alle Surfcafes haben die ganze Nacht auf. Ist das verständnisvoller?
Bitte versteh mich nicht falsch, ich bin für jeden Beitrag dankbar, aber meine Fragestellung war nicht die Verständnisfrage meines Problems, sondern mögliche Lösung meines (und anderer Benutzer) Problems.
Gruß Chris


Zuletzt bearbeitet von chrissurfer am Fr 21.09.2012 14:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versteh mich nicht falsch, aber für genau solche Fragen ist doch der Support da Au weia!
Wenn es denn dann keine Lösung gibt, dann gibt es keine. Und ob du mal irgendwie eben schnell mobil eine Komponente installieren willst/musst ist eine ganz andere Geschichte. Stichwort Arbeitsorganisation.


Zuletzt bearbeitet von type1 am Fr 21.09.2012 14:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2012 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du einen Teil der Anwendungen als normale Programme hast, also irgendeine Suite und den Rest noch brauchst, weshalb hast Du nicht gleich die MC gekauft oder versuchst einen Upgrade auf diese zu erreichen, da gibt es sicher Möglichkeiten von Adobe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in so einem Fall die Cloud rentabel ist.
Wenn Du die Cloud haben willst, weshalb willst Du dann auf die vorhandenen Programme verzichten? Die Cloud-Versionen beinhalten in-Versions-Upgrades auf CS6.1, CS6.2 und so fort.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Adobe Creative-Cloud-App synchronisiert nicht
Wer hat schon erste Erfahrungen mit Adobe Creative Cloud?
Adobe Creative Suite 4?
Adobe Creative Suite
Buchempfehlungen für Adobe Creative Suite
Adobe Creative Suite CS2 Schulversion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.