mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 09.07.2020 07:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 powerpoint fragen vom 20.11.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> 2 powerpoint fragen
Autor Nachricht
mel-anie
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.11.2009 14:47
Titel

2 powerpoint fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen.
ich habe 2 powerpoint fragen.
hat jemand erfahrung und kann mir bitte helfen?

angenommen eine ppt-präsentation wird in einem abgedunkelten raum an die wand projeziert:
1. wie stark müssen linienstärken sein, damit man sie noch sehen kann? 0,5pt, 1pt? stärker?
2. die ppt-präsentation soll teilweise einen grauen randabfallenden hintergrund bekommen. welcher tonwert ist noch sichtbar? 20%, 30% schwarz?

danke
lg mel * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.11.2009 20:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sind beides Fragen, die von den Umständen abhängen.

Linien: Sicher dargestellt können Linien werden, die mindestens 1 Pixel stark sind. Das hängt davon ab, mit welcher Auflösung der Beamer läuft. Die Qualität der Optik ist die zweite bestimmende Größe. Die Problematik liegt ähnlich wie bei den billigen XXL-Megapixel-Kameras, bei denen regelmäßig "übersehen" wird, dass diese Sesoren garnicht von den billigen Optiken ("Glaskonopf") adequat bedient werden können. Ob die Optik des Beamers etwas taugt, sieht man daran, ob man bei optimaler Scharfstellung das feine Gitter zwischen den einzelnen Pixeln sehen kann, wenn man unmittelbar vor der Projektionswand steht.

Grauwerte: Existiert auf dem Computer, der den Beamer "bedient" ein Farbprofil bzw. wurde das Gespann PC+Beamer profiliert? Dann sollten eigentlich alle Tonwerte aus dem Material in den Gamut des Beamers gemapt werden ... sind also sichtbar, 50% erscheinen auch als 50%. Wenn das nicht so ist, ist es mehr oder weniger Zufall, was man zu sehen bekommt, dann rettet dich nur vorheriges Probieren. Am Besten eine Testform aus Graustufen- und Farbkeilen machen und "Probegucken", bei welchen hellen und dunklen Feldern jeweils keine Steigerung mehr zu erkennen ist. Zur Not hilft auch das Tool "Adobe Gamma", aber nur, wenn der, der es bedient, auch Erfahrung hat, sonst wirds nur schlimmer ...


Zuletzt bearbeitet von qualidat am Fr 20.11.2009 20:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen 3 Powerpoint Fragen
PowerPoint-Fragen
Powerpoint
Powerpoint
Flashani in Powerpoint
powerpoint und qicktime
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.