mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 29.09.2020 16:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie am besten pdf aus InDesign erstellen? HILFE! vom 13.10.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Wie am besten pdf aus InDesign erstellen? HILFE!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dr.posemuckl
Threadersteller

Dabei seit: 13.10.2008
Ort: Zittau
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.10.2008 22:23
Titel

Wie am besten pdf aus InDesign erstellen? HILFE!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

bin bald am Verzweifeln. Ich versuche aus dem InDesign CS3 eine pdf zu erstellen. Es bringt keine Fehlermeldung, nix - auch keine pdf. Wenn ich es im Destiller mit einer Postcript-Datei probiere, meldet er die lizensierten Schriften wie Helvetica und Times New Roman. Kann ich das umgehen? Gibts noch eine andere Möglichkeit?

Bitte helft mir, es ist dringend!

LG Doreen

EDIT by ines: Verschoben in Software - Print.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mi 15.10.2008 09:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.10.2008 22:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aus ID CS3 kannst Du ein PDF meistens auch einfach exportieren
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.10.2008 22:40
Titel

Re: Wie am besten pdf aus InDesign erstellen? HILFE!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dr.posemuckl hat geschrieben:
Ich versuche aus dem InDesign CS3 eine pdf zu erstellen.


Wie denn? Über den Exportdialog? Wenn ja, nach welchem Standard? Ein bisschen genauere Informationen wären schon hilfreich.
Sonst kannst du immernoch über den Acrobat Drucker drucken?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dr.posemuckl
Threadersteller

Dabei seit: 13.10.2008
Ort: Zittau
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.10.2008 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe es auch über den Acrobat zu drucken versucht. Da macht er KEINE pdf. Hab jetzt über Datei->Adobe PDF-Vorgabe->Qualitativ Hochwertiger Druck probiert. Er macht eine pdf, aber er sagt, dass sämtliche Schriften nicht eingebettet werden können. Wenn ich mir die pdf anschaue, ist sie in Ordnung. Aber ich denke, wenn sie an einem Rechner geöffnet wird, wo meine verwendeten Schriften nicht installiert sind, wird sie nicht richtig angezeigt.

Ich muss dazusagen, ich habe an den Einstellungen von "Qualitativ hochwertiger Druck" nichts geändert! Kann ich dort irgendwo einstellen, dass die Schriften eingebettet werden? Oder liegt es an den lizensierten Fonts? * Keine Ahnung... *

LG Doreen
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.10.2008 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sind es truetypes?
  View user's profile Private Nachricht senden
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.10.2008 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du in den Speicheroptionen vom PDF bei "schriften teilweise laden, wenn anteil verwendeter zeichen kleiner ist als" -> 10 % eingibst, sollten die schriften eingebettet sein. das kannst du in der pdf ansicht nachschauen. unter dokumenteigenschaften ->schriften.

dazu solltest du in den voreinstellungen immer die überdruckenvorschau aktiviert haben, dann siehst du ob es eingebettet ist.

(geht bei pdf x3, weiß jetzt nicht obs n unterschied gibt beim hochwertigen druck)
  View user's profile Private Nachricht senden
dr.posemuckl
Threadersteller

Dabei seit: 13.10.2008
Ort: Zittau
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.10.2008 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

$tefan hat geschrieben:
wenn du in den Speicheroptionen vom PDF bei "schriften teilweise laden, wenn anteil verwendeter zeichen kleiner ist als" -> 10 % eingibst, sollten die schriften eingebettet sein. das kannst du in der pdf ansicht nachschauen. unter dokumenteigenschaften ->schriften.

dazu solltest du in den voreinstellungen immer die überdruckenvorschau aktiviert haben, dann siehst du ob es eingebettet ist.

(geht bei pdf x3, weiß jetzt nicht obs n unterschied gibt beim hochwertigen druck)


Hab ich jetzt auch alles probiert. Die pdf ist da, aber er bettet sie trotzdem nicht ein. Wenn ich es auf einem anderen Rechner öffne, wo die Schriftarten nicht geladen sind, ersetzt er sie automatisch in eine Blockschrift.

Muss morgen mal meinen Chef fragen. Langsam blick ich überhaupt nicht mehr durch. Es gibt so viele Möglichkeiten im InDesign eine pdf zu erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.10.2008 20:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

guck mal hier rein. kann man sich kostenlos downloaden. da wird ziemlich gut beschrieben, wie man PDFs aus allen gängigen layout- und grafikprogrammen erstellt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign: Infokästen wie am besten erstellen?
Mit Indesign Katalog erstellen (400 Produkte) Wie am besten
Außenschild wie am Besten erstellen
Wie am besten Vektorgrafiken erstellen?
Strassenkarte erstellen...womit am besten?
Font erstellen - welches Programm ist am Besten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.