mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17.05.2022 05:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was muss ich tun? Sonderfarben? vom 18.01.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Was muss ich tun? Sonderfarben?
Autor Nachricht
Vanny86
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.01.2009 17:04
Titel

Was muss ich tun? Sonderfarben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo alle zusammen!

ich habe folgendes problem:
ich sollte ein layout machen, welches aus 2 farben besteht. dieses habe ich in cmyk angelegt. wenn ich das jetzt richtig verstanden habe wird das ganze dann quasi 4 farbig gedruckt, da sich die beiden farben ja aus cmyk zusammen setzen... was muss ich damit anstellen, damit 2 farbig gedruckt werden kann? hat das was mit sonderfarben zu tun? wenn ja, wie wandel ich das ganze um?
dann wüsste ich noch gerne was ein PDF-X3 ist und wie ich dieses erstelle, da die druckerei eben so eins verlangt...

es wäre sehr nett, wenn mir jemand damit weiter helfen könnte... bin grade echt ziemlich überfragt... *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
christiger2003

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: Leoben
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.01.2009 18:26
Titel

Re: Was muss ich tun? Sonderfarben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit welchem programm arbeitest du?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Vanny86
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.01.2009 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh hab ich ganz vergessen zu sagen. ich arbeite mit indesign cs3...
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.01.2009 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bist du dir sicher, dass in volltonfarben gedruckt wird? würde erstmal klären, ob das wirklich so gemeint ist, von wem die aussage kommt, in welchen sonderfarben gedruckt wird (pantone, HKS) etc.

volltonfarben kannst du in der farbpalette anlegen. oder du bearbeitest den momentan verwendeten CMYK-ton und weist ihm einen pantoneton zu. vergewissere dich aber, ob du eingefügte grafikelemente im dokument platziert hast, die noch aus CMYK-tönen bestehen.

was das PDF-X3 betrifft kann man das schlecht mal so einfach auf die schnelle erklären. ich würde dir mal empfehlen, dir das cleverprinting handbuch herunter zu laden oder zu kaufen, hier wird genau beschrieben, wie man aus welchem programm PDFs schreibt und wie man fehlerquellen vermeidet.

da du dich mit der ganzen thematik noch nicht so gut auskennst, würde ich, bevor die daten in den druck gehen oder während du die daten für den druck aufbereitest, auf alle fälle noch mal jemanden erfahrenes drüber schauen lassen, sonst kannst du hinterher schnell ne böse überraschung erleben.


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am So 18.01.2009 19:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Vanny86
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.01.2009 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja mit den sonderfarben bin ich mir eben nich so sicher... hab schon öfters mal n paar sachen gemacht wie flyer etc. und da war das immer richtig mit dem 4-farbig in cmyk... die druckerei meint jetzt jedoch:

"- Daten sind 4-farbig angelegt. Lt. Auftrag 2-farbig"

"- Logos bestehen aus reinen Pixeldaten"
ich hab nur ein tif als logo zur verfügung gehabt...

"- Kein PDF-X3"

hab jetzt im mom nur leider niemanden den ich danach fragen könnte, deswegen dachte ich mir frag ich mal hier nach...
  View user's profile Private Nachricht senden
mcuso

Dabei seit: 16.04.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.01.2009 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-Mit 2-farbig ist nicht zwingend Sonderfarben gemeint, es können von den 4 CMYK Farben auch nur 2 verlangt sein (nur Cyan und Magenta oder Yellow und Cyan, ...)

-Wenn das Logo aus Pixeldaten besteht, ist erstmal nix dagegen einzuwenden. Es sei denn, das ganze wird enorm groß gedruckt, dann wird das Bild eben pixelig und in dem Fall wären Vektordaten schon nicht schlecht.

-Eigentlich dachte ich, dass im ID CS3 die PDF-Vorgaben mit dabei sind (Apfel-E, dann geht das Fenster mit dem Speicherort auf ..., anschließend kommen im nächsten Fenster die Einstellungen. Gleich im obersten Feld mal nachschauen ob es da drin steht, wenn ja auswählen und drucken, fertig)(Kann aber auch sein, dass die X3-Einstellungen vom Destiller übernommen werden, wenn du den nicht hast, weiß ich leider auch nicht woher du die bekommen kannst.)
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.01.2009 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

denn sie wissen nicht was sie tun...

was orderst du denn im auftrag? welche farben hast du bestellt? das musst du doch wissen!
cleverprinting wurde ja schon erwähnt, allerdings möchte ich nochmal erwähnen, dass 3 kein heilmittel für einen funktionierenden druck ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen sonderfarben
Sonderfarben?
Sonderfarben proofen
Überfüllungen bei Sonderfarben ?
sonderfarben zu prozeßfarben
mit sonderfarben drucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.