mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20.10.2019 17:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vektoren in Photoshop - die Unperfektion in Applikation vom 07.09.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Vektoren in Photoshop - die Unperfektion in Applikation
Autor Nachricht
Lars-Daniel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 17:38
Titel

Vektoren in Photoshop - die Unperfektion in Applikation

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie nervig ist das denn? Da kann man PDFs und AIs als Smartobjekts bzw. Vektor-Smartobjekts einbetten.
Wenn man es dann als Adobe-Photoshop-PDF exportiert, werden wieder Rastergrafiken draus.

Narf.
  View user's profile Private Nachricht senden
hadouken

Dabei seit: 07.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das stimmt, aber wozu dieser Thread?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lars-Daniel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hadouken hat geschrieben:
Ja, das stimmt, aber wozu dieser Thread?


1. Ich hatte auf einen belehrenden Widerspruch "doch, geht mit ..." gehofft.
2. Wenn jemand das Gleiche probiert, enttäuscht ist und in diesem Forum sucht, findet er diesen Thread.

Gibt's ein Mediengestalter.info-Wiki?
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2016 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann mach Deine Compostings nicht in Photoshop, sondern, wie sich es gehört in einem Layout-Programm. Wenn man in Photoshop direkt Vektoren erstellt, dann bleiben die erhalten, wenn man als PDF oder PDP speichert und entweder aus Acrobat druckt, oder in InDesign platziert. Aber Smart Objects und importierte Objekte werden immer auf die Bildauflösung gerastert.
Alternativ kann man aus Illustrator als PSD exportieren und die Vektoren und Texte erhalten.
Bei InDesign gibt es ein Apple Script, das diese Aufgabe machen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
hadouken

Dabei seit: 07.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das geht nicht. Die SmartObjects werden bereits in Photoshop auf der Ausgabeebene in Bitmaps gerastert damit man bitmapspezifische Funktionen wie z.B. Weichzeichner-Filter darauf laufen lassen kann die mit Vektoren nicht möglich sind.

Um Vektoren als Vektoren zu behandeln gibt es Illustrator und um Vektoren mit Bitmaps zu kombinieren gibt es InDesign.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lars-Daniel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Dann mach Deine Compostings nicht in Photoshop, sondern, wie sich es gehört in einem Layout-Programm

Leider verhalten sich die Effekte trotz des gleichen Namens und der ähnlichen Einstellungen in InDesign anders. Illustrator bietet ja deutlich weniger Effekte, als Illustrator.

hadouken hat geschrieben:
Nein, das geht nicht. Die SmartObjects werden bereits in Photoshop auf der Ausgabeebene in Bitmaps gerastert damit man bitmapspezifische Funktionen wie z.B. Weichzeichner-Filter darauf laufen lassen kann die mit Vektoren nicht möglich sind.

Klar. Ich meinte aber, das "Durchreichen" von Objekten, die nicht modifiziert werden.

Aber ihr habt Recht: Adobe will sich ja nicht selbst Konkurrenz machen. Dafür benötigt man halt InDesign oder Illustrator. Oder Scribus oder Corel oder ...
  View user's profile Private Nachricht senden
hadouken

Dabei seit: 07.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du bist doch der, der Kunden für eigene Skripte zahlen lässt.
Skripte zu Dateiformaten von deren Dokumentation er noch nie was gehört hat. *zwinker*
Nicht Adobe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lars-Daniel
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2016 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hadouken hat geschrieben:
Du bist doch der, der Kunden für eigene Skripte zahlen lässt.


Nun, Kunde zu mir: "Ich habe das immer in Handarbeit gemacht, dafür brauchte ich X Stunden. " Ich zu mir: "Stimmt, das kann man doch sicher automatisieren" - und den Kunden hat's gefreut, dass ich mit der Automatisierung mehr als doppelt so schnell fertig wir und sagt, dass er im nächsten Jahr wieder kommt (Kalender).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop CS 2 Vektoren + Maske
Photoshop als Vektoren abspeichern?
[Photoshop 7] Text und Vektoren sind gerastert
Schrift in Photoshop in Vektoren umwandeln
Logo mit Photoshop erstellt - Umwandeln in Vektoren?
Gimp 2.82 jetzt auch als native Applikation für OSX
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.