mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26.04.2019 04:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Seitenumbruch in verankerten Objekten vom 17.07.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Seitenumbruch in verankerten Objekten
Autor Nachricht
abc-schütze
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2012
Ort: Bergheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2013 09:47
Titel

Seitenumbruch in verankerten Objekten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,
ich suche schon seit Stunden vergeblich nach der Lösung. Daher also jetzt die Frage an das Forum.
Ich bin derzeit mit einem Buchprojekt beschäftigt. Darin sollen einzelne Abschnitte als Tipp-Boxen erstellt werden. Das klappt mit Objektstilen auch sehr gut.
Nun habe ich das Problem, dass einzelne Tipp-Boxen länger sind als eine Seite oder aber mitten auf der Seite beginnen und dann automatisch auf der folgenden Seite fortgesetzt werden sollen.
Daran beiße ich mir die Zähne aus. *Schnief*
Hat jemand einen Tipp, wie ich da vorgehen kann?
Mir ist auch aufgefallen, dass ich die Eingangs- bzw. Ausgangsmarken der Textfelder nicht anklicken kann. Woran könnte das liegen?

Vielen Dank!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2013 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verankerte Objekte können nicht, wenn sie nicht innerhalb der selben Gruppe sind, Textflüsse haben, die von einem Rahmen zu einem anderen umbrechen. Aber eine Gruppe von Textrahmen, wo das möglich wäre, muss gemeinsam ein verankertes Objekt darstellen und muss demnach auf der selben Seite sein.
Deshalb ist es nicht möglich, solche Textboxen im Fließtext zu verankern, wenn der Text auf mehrere Seiten umbrechen soll. Das geht nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
abc-schütze
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2012
Ort: Bergheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2013 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Antwort.
Schade, hätte so schön sein können. Menno! *Schnief*
Gäbe es denn eine andere Möglichkeit, das Layout zu erreichen?
(Die Tipp-Boxen sind farbig hinterlegt und haben abgerundete Ecken sowie einen leichten Schlagschatten.)
Oder bleibt mir nichts anderes als in den Fällen, wo ein Seitenumbruch notwendig ist, zwei Objekte draus zu machen und dann händisch den Text einzufügen?

Gruß
ABC-Schütze
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2013 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Tipp-Boxen nicht verankern.
  View user's profile Private Nachricht senden
abc-schütze
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2012
Ort: Bergheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2013 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Leben kann manchmal so schön und einfach sein. Lächel
Vielen Dank, Du hast mir sehr weiter geholfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS3: Lücken vor verankerten Objekten wie vermeiden?
AbbildungsVZ: falsche Reihenfolge bei verankerten Grafiken
Seitenumbruch bei InDesign
seitenumbruch mit freehand möglich?
Indesign: Seitenumbruch, Datenzusammenführung
Seitenumbruch in Adobe InDesign CS erzwingen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.