mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26.07.2017 20:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schrift in Tabellen, InDesign macht keine gescheiten Pfade vom 01.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Schrift in Tabellen, InDesign macht keine gescheiten Pfade
Autor Nachricht
phil79
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.09.2006 11:50
Titel

Schrift in Tabellen, InDesign macht keine gescheiten Pfade

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Salut Freunde.

Heute benutzte ich erstmals die schöne Tabellenfunktion in InDesign, um einen Kalender
zu gestalten. Import von Tabellenzellen aus Excel klappt prima. Wenn ich nu die Datei für den
Druck vorbereiten möchte und die Schriften in Pfade umwandeln möchte, wird dass zwar erledigt,
aber quasi über die vorhandene Tabelle gelegt. Das Programm erstellt eine Kopie der Tabelle, deren Inhalt in Pfade konvertiert ist, aber die original Tabelle bleibt darunter erhalten.

An sich kein Thema, löscht man halt die alte, darunterliegende Tabelle. In der neuen sind aber die Zellen nicht enthalten, sondern nur die Schrift. Was nu? Hat das schonmal einer erfahren oder gelöst?

Thanx & Greetz,

Phil


Zuletzt bearbeitet von phil79 am Fr 01.09.2006 11:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Machs doch ohne in Pfade umzuwandeln. Beim PDF schreiben die Schriften einbetten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
phil79
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.09.2006 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey.

Ja, dacht ich auch, aber manche Druckereien geben es ja so vor und außerdem meckerte
der Acrobat dann im Preflight...aber hast Recht, ich werds einfach mal so abgeben und die
Problematik schildern. Die werden das schon irgendwie aufs Papier bekommen Lächel

Besten Dank.
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit der richtigen einstellung und der richtigen schrift (wo das einbetten auch erlaubt ist), sollte es aber keine meckerei vom acrobat geben. insofern ist anti78's weg schon prima Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 22:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde es unbedingt vermeiden Schriften in Pfade zu wandeln. Nur wenn es nicht geht, dann musst Du auf jeden Druckbogen ein Transparentes Objekt ablegen, das kann auch außerhalb der beschnittenen Fläche sein, also unsichtbar und unerreichbar für den Druck, dann eine Transparenzreduzierungseinstellung erstellen, bei der eingestellt ist, dass alle Schriften in Pfade umgewandelt werden und dann bei der Ausgabe als PDF eben diese Transparenzreduzierungseinstellung verwenden. Keine andere Methode liefert zuverlässige Ergenbinsse, denn bei er Umwandlung von Schriften in Konturen gehen (je nach Version unterschiedlich) Rahmenfarben und Rahmenkonturen, Unterstriche, automatische Aufzählungszeichen, Durchstriche, automatische Nummerierungen, tw. verschachtelte Formate u.s.w verloren. Deshalb dard die Funktion, die Texte direkt in Konturen umwandelt nur für bestimmte grafische Zwecke angewandt werden, etwa dann, wenn man in einen Text ein Bild laden möchte.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign: Text in Pfade umwandeln klappt nicht in Tabellen
InDesign Schrift in Pfade gewandelt. Im PDF wieder Schrift
Indesign CS4: Schrift in Pfade
Hilfe bei InDesign Schrift+Pfade
[indesign cs] schrift in pfade umgewandelt - und dann!?
Wie Schrift in Pfade umwandeln? Indesign, PS od Illustrator?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.