mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15.07.2020 10:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: QuarkXpress 5.0 und Adobe Acrobat Reader 6.0 PROBLEM! vom 06.10.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> QuarkXpress 5.0 und Adobe Acrobat Reader 6.0 PROBLEM!
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
NIMI
Threadersteller

Dabei seit: 06.10.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.10.2010 09:45
Titel

Alles wird gut

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, wie wahr.
Das Problem war nur, dass xp auf dem Neuen nicht zu installieren war.
Ich werde meinen Alten jetzt mit XP bespielen und da meine alten Programme installieren.
Habe nämlich festgestellt, dass wenn ich ein neues Acrobat kaufe muss ich auch ein neues Quark kaufen, da das neue Acrobat nicht mit meiner alten Quark Version funktioniert! So sind dann 2 Computer im Einsatz!

Habt einen schönen Tag!
  View user's profile Private Nachricht senden
Quarkler

Dabei seit: 06.08.2007
Ort: Deutschland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.10.2010 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Warum sollte das neue Acrobat nicht mit QXP5 laufen, was ist der Grund, ich kenne keinen?


QXP5 braucht einen installierten PS-Drucker, um eine PS-/PDF-Dateien erstellen zu können.
QXP7 + 8 haben eine vollständig integrierte Engine für die PS-/PDF-Ausgabe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.10.2010 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quarkler hat geschrieben:
Hallo

Warum sollte das neue Acrobat nicht mit QXP5 laufen, was ist der Grund, ich kenne keinen?


QXP5 braucht einen installierten PS-Drucker, um eine PS-/PDF-Dateien erstellen zu können.
QXP7 + 8 haben eine vollständig integrierte Engine für die PS-/PDF-Ausgabe.
Sehe ich auch so.
Warum hingegen Arobat-Printer/Distiller nicht läuft ist auch klar. Das sind Programme, die tief in das Betriebssystem greifen. Wenn auch nichts wesentliches am Distiller seit Version 4 geändert wurde, wurde dennoch mit jeder Version die Kompatiblität an neue OS und Programme verbessert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Skythia

Dabei seit: 08.09.2008
Ort: Konstanz
Alter: 49
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.10.2010 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Smooth-Graphics:
Dennoch braucht sich keiner zu wundern wenn mehr als 5 Jahre alte Software auf absolut neu entwickelter Software nicht mehr unbedingt läuft. Dann muss man sich eben mit Windows XP zufrieden geben und braucht demnach noch nicht einmal einen neuen Computer, denn was bringt mit Leistung die nicht genutzt wird? *zwinker*
Nur so zum Nachdenken darüber...

Ja, da hast Du natürlich recht ... ich hab' da wohl etwas überreagiert.
Jede Software läuft natürlich am besten mit der Hardware aus derselben Epoche ...

Wobei ich es schade finde, dass neue Betriebssysteme dann nicht wirklich mehr können, als die alten.
Es ist klar, dass neue Software nicht oder selten auf alten Rechnern läuft, aber neuentwickelte Dinge sollten doch logischerweise das Alte + das Neue können und nicht nur supertolle neue Sachen und dafür das Alte nicht mehr - aber dafür bin ich wohl zu wenig im IT-/Informatikbereich kundig und zu sehr Mädchen! ,um das zu verstehen.

Oder ist das alles ein Fall von abgesprochener Geldmacherei, dass wir oftmals gezwungen werden auch neue Software zu kaufen, wenn wir einen neuen Rechner kaufen? * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.10.2010 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Skythia hat geschrieben:
man müsste immer das Neuste vom Neuen an Programmen auf dem Rechner haben


Wenn man auf einer einsamen Insel lebt und alles nur für sich selber produziert muss man das natürlich nicht *zwinker*

Sobald man aber auf den Datenaustausch mit anderen angewiesen ist (und das lässt sich nun mal als Dienstleister nicht vermeiden), kommt man nicht umher, wenigtens einigermaßen auf dem aktuellen Stand d. Technik zu sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.10.2010 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Skythia hat geschrieben:
Wobei ich es schade finde, dass neue Betriebssysteme dann nicht wirklich mehr können, als die alten.
Es ist klar, dass neue Software nicht oder selten auf alten Rechnern läuft, aber neuentwickelte Dinge sollten doch logischerweise das Alte + das Neue können und nicht nur supertolle neue Sachen und dafür das Alte nicht mehr - aber dafür bin ich wohl zu wenig im IT-/Informatikbereich kundig und zu sehr Mädchen! ,um das zu verstehen.

Sollten, ist aber nicht so. Sonst müsste ja auch noch jeder Rechner MS DOS können und ein Diskettenlaufwerk haben. Hat er aber nicht und das ist gut so.
Es geht auch einfach nicht, wenn wir fortschrittlich sein wollen. Und ja, die neuen Systeme können viel mehr als alte. Nur bekommst du das nicht zu Gesicht, außer durch weniger Wartezeit und intelligenteres Ressourcenmanagement oder ähnliches.

Skythia hat geschrieben:
Oder ist das alles ein Fall von abgesprochener Geldmacherei, dass wir oftmals gezwungen werden auch neue Software zu kaufen, wenn wir einen neuen Rechner kaufen? * grmbl *

Du willst es auch gar nicht verstehen, glaube ich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skythia

Dabei seit: 08.09.2008
Ort: Konstanz
Alter: 49
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.10.2010 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, ok - ich halt jetzt die Schnauze ... ich kenne mich da wirklich nicht gut genug aus. Mädchen!

Sorry für den Zwergenaufstand!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Adobe Acrobat Reader - Kommentare!
Performanceproblem - Adobe Acrobat / Reader
acrobat reader / adobe acrobat
Adobe Designer: Formulare in Acrobat oder Reader 5.0
Adobe Reader kann PDF anzeigen... Acrobat X nicht
Verbreitung einzelner Adobe Acrobat Reader Versionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.