mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.02.2020 05:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop, Proof - Papierfarbe simulieren vom 09.09.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop, Proof - Papierfarbe simulieren
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Foltl
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Steirisches Vulkanland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 14:58
Titel

Photoshop, Proof - Papierfarbe simulieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dear Forum!

Bei den Proof-Einstellungen in Photoshop kann man ja die Papierfarbe simulieren, um zu sehen wie die Farben auf dem jeweiligen Papier aussehen.
Leider habe ich das Problem dass diese Papierfarbe welche dem Profil beiliegt (ISOnewspaper26) nicht so wirklich ans Original (NewsPrint 40g/m²) rankommt.

Gibt es eine Möglichkeit die zu simulierende Papierfarbe zu beeinflussen?


yours Foltl
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht sowas?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Foltl
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Steirisches Vulkanland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank hilson für deine schnelle Antwort!

...aber
das ist ja mit Geld verbunden... Grins



Also mit "selber-was-machen" geht da nix?
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2008 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Foltl hat geschrieben:
Also mit "selber-was-machen" geht da nix?


Denk schon. Fragt sich nur, was effektiver ist ... 60 Euronen berappen oder tage- wochenlang rumtesten (um's vielleicht dann doch nicht hinzukriegen) *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2008 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine gute Papiersimulation bei einem 60 Euro Profil halte ich für 'Glückssache'.

ansonsten gibt es für diese Problematik zur Zeit keine 'vernünftige' Lösung.
Zumal gerade die Weisspunkt Messung am Schirm (5600K sieht aus wie 5000K Normlicht!?) als auch die Aufheller Problematik (unzureichende Auswertung des UV Anteils bei der Papiermessung, somit nicht sinnvolle Umrechnung der optischen Aufheller möglich) beim Papier 2 der größten Unzulänglichkeiten des ICC Colormanagements mit aktueller Hard- und Software darstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Druckfachmann

Dabei seit: 24.05.2007
Ort: Neumünster
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2008 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Foltl,

wenn Du den Hersteller des Papiers kennst gibt es eventuell die Möglichkeit das Profil von der Homepage zu ziehen. Bei Zeitungspapier könnte die Chance ganz gut sein. Ansonsten beim Hersteller anrufen und nachfragen.

Viel Erfolg
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2008 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mialet hat geschrieben:
Papiersimulation


Genau. Es ist und bleibt eben eine Simulation. Mal ehrlich ... man hat doch da einfach zwei völlige verschied. Welten vor sich. Farbwiedergabe eines bedruckten Papieres auf der einen Seite ... Simulation am Bildschirm.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgendwann mal mehr als einen Eindruck vermitteln kann, in welche Richtung es denn ungefähr geht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Foltl
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Steirisches Vulkanland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2008 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die Anregungen!


Das räudige Zeitungspapier ist halt was ganz eigenens weils mit einer sehr starken Eigenfärbung daherkommt, die Tonwertzunahme ist auch beträchtlich.

dann geh ich mal probieren...

Dankeschön!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Papierfarbe in Photoshop simulieren
isonewspaper proof gibt rötliche Papierfarbe
Druckraster in Photoshop simulieren
Photoshop: Neonfarbe simulieren
Silber in Photoshop simulieren
[Photoshop] Rundung von Flasche simulieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.