mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20.10.2019 16:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop - Anschnitt hinzufügen vom 03.09.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop - Anschnitt hinzufügen
Autor Nachricht
spprint
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 03.09.2007 14:43
Titel

Photoshop - Anschnitt hinzufügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kann ich in Photoshop den Beschnitt/Anschnitt hinzufügen, nachträglich. In InDesign macht man das ja am Anfang, aber wie funktioniert PS?

Brauche dringends eure Hilfe! Die Daten müssen 17:00 Uhr in Druck...

Gruß

SP

// Titel geändert. Bitte keine Eyecatcher verwenden, danke. maily.


Zuletzt bearbeitet von airball am Mo 03.09.2007 14:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.09.2007 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bild/Grafik größer machen. PS hat mW keine Funktion dafür.

Warum platzierst du das nicht noch eben in InDesign?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
thay

Dabei seit: 02.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.08.2011 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

airball hat geschrieben:
Bild/Grafik größer machen. PS hat mW keine Funktion dafür.

Warum platzierst du das nicht noch eben in InDesign?


Natürlich kann es Photoshop! Allerdings alles umständlich.

Früher ging es über "Drucken mit Vorschau" -> Schnittmarken anklicken -> z.b. 2 mm .
Das Layout muss dann aber kleiner als das Papier sein.

In Photoshop CS5.5 stehe ich allerdings auch doof da. Alles anders! Wenn es denn wenigstens besser wäre!
Langsam werde ich mich auch von diesem Überteuerten Schei... Programm trennen.

Fließtext ist eine Katastrophe in PS. In der PDF Ausgabe wird die Schrift nicht Vektorisiert.
Die Schrift also nachträglich noch mal in Illustrator nachsetzen. Wie ineffizient!
Zum Glück muss ich nur alle Jubel Jahre für den Druck etwas Layouten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.08.2011 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

thay hat geschrieben:
airball hat geschrieben:
Bild/Grafik größer machen. PS hat mW keine Funktion dafür.

Warum platzierst du das nicht noch eben in InDesign?


Natürlich kann es Photoshop! Allerdings alles umständlich.

Früher ging es über "Drucken mit Vorschau" -> Schnittmarken anklicken -> z.b. 2 mm .
Das Layout muss dann aber kleiner als das Papier sein.

In Photoshop CS5.5 stehe ich allerdings auch doof da. Alles anders! Wenn es denn wenigstens besser wäre!
Langsam werde ich mich auch von diesem Überteuerten Schei... Programm trennen.

Fließtext ist eine Katastrophe in PS. In der PDF Ausgabe wird die Schrift nicht Vektorisiert.
Die Schrift also nachträglich noch mal in Illustrator nachsetzen. Wie ineffizient!
Zum Glück muss ich nur alle Jubel Jahre für den Druck etwas Layouten.
Dann lass in den Jubeljahren (das ist ja jedes 50. Jahr) einen Profi ran. Photoshop ist KEINE Layoutsoftware. PSDs kann man direkt in Illustrator öffnen, da bleieben Texte gleich Texte, weil beide Programme die selbe Textengine haben. Dort speichert man eine Druckfähige PDF mit oder ohne Passmarken, den Anschnitt legt man in Illustrator auch fest.
PDFs werden nie über Drucken erstellt, sondern IMMER in Illustrator und Photoshop über sichern. Texte soll man nie vektorisieren, sondern einbetten.

//EDIT: Korrektur zum Jubeljahr: 3Mose 25.10 Erklärt dieses fünfzigste Jahr für heilig und ruft Freiheit für alle Bewohner des Landes aus! Es gelte euch als Jubeljahr. Jeder von euch soll zu seinem Grundbesitz zurückkehren, jeder soll zu seiner Sippe heimkehren.
Hab extra noch mal nachgeschaut.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Mi 10.08.2011 17:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DesignKater

Dabei seit: 26.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.08.2011 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bild -> Arbeitsflächer vergrößern?
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.08.2011 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verfasst Mo 03.09.2007 14:43

Alle gepennt ... Guten Morgen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nikoski

Dabei seit: 03.09.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.12.2012 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="thay"]
airball hat geschrieben:
...
Früher ging es über "Drucken mit Vorschau" -> Schnittmarken anklicken -> z.b. 2 mm ...

Danke für eure Tipps!
Und wie setzt man den Anschnitt im PS ab CS5.5? Oder muss man dann einfach die Arbeitsfläche um die 2mm größer einstellen?


Zuletzt bearbeitet von nikoski am Fr 07.12.2012 09:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.12.2012 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du am Bild genug Fleisch,um was zum wegschneiden entbehren zu können, dann skalier es einfach (tunlichst ohne Neuberechnung). Ansonsten in der Tat: Arbeitsfläche und dort je anzuschneidender Seite die vom Drucker geforderte Menge draufschlagen. Diese Flächen dann per Stempel oder anspiegeln mit Bildinhalt füllen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop / Illustrator - Anschnitt
Photoshop - Farbe übernehmen, speichern oder hinzufügen?
PDF ohne Anschnitt mit Anschnitt versehen
Farbraum hinzufügen
Anschnitt
anschnitt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.