mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.04.2020 16:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDFs aus Quark 2019 zu groß vom 24.10.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> PDFs aus Quark 2019 zu groß
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
brilli
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2016
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.10.2019 11:46
Titel

PDFs aus Quark 2019 zu groß

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

wenn ich aus Quark heraus ein PDF-X3 erzeuge, erhalte ich ein riesiges PDF in der Größe einer PS-Datei (100 MB und mehr). Wenn ich statt dessen eine PS-Datei erstelle und über den Distiller ein PDF erzeuge ist das PDF "normal" groß, mit wenigen MB deutlich kleiner als die PS-Datei. Nun würde ich auf Acrobat zukünftig gerne verzichten, kann aber den Druckereien schlecht mit vielen hundert MB den Server zumüllen.

Was mache ich falsch, oder wie erhalte ich PDFs in vertretbarer Größe?

Danke und Grüße,
brilli


System: MacMini 2018 mit Mojave, Quark 2019
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.10.2019 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie sehen die Bilder aus? Hier kannst du noch schauen was mit deinen Bildern passiert. Es gibt dazu zwei Lösungen:

1. die Neuberechnung der Bildauflösung (downsampling)
2. die Bildkomprimierung
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.10.2019 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo brilli,

unterschiedliche PDF-Größen aus den gleichen Ursprungsdaten deuten auf unterschiedliche Erstellungsparameter hin. Du musst genauere Angaben dazu machen, wie genau du die PDFs erstellt hast - insb. mit welchen Werten zu Bildkomprimierung und -auflösung.
Druck-PDFs aus XPress sollten grundsätzlich nur über den PDF-Export erstellt werden.

Schöne Grüße
Andreas
  View user's profile Private Nachricht senden
brilli
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2016
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.10.2019 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aue hat geschrieben:
Druck-PDFs aus XPress sollten grundsätzlich nur über den PDF-Export erstellt werden.


DAS war der entscheidende Hinweis. Jetzt sind die PDFs praktisch gleich groß. Vielen Dank, das habe ich wohl immer falsch gemacht. Au weia! !

Wo wir gerade dabei sind: ich habe nur noch PDF/X-4 zur Auswahl, PDF/X-3 scheint Quark nicht mehr zu unterstützen?
  View user's profile Private Nachricht senden
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.10.2019 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PDF/X-3 sind für die Druckvorstufe unbrauchbar, weil sie RGB beinhalten können. Und PDF/X-3 ohne RGB sind PDF/X-1a. PDF/X-4 kann zudem auch Transparenzen enthalten. Das wird aber noch immer nicht von allen Druckereien unterstützt, sollte also abgesprochen sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
brilli
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2016
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.10.2019 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aue hat geschrieben:
PDF/X-4 kann zudem auch Transparenzen enthalten.

Das wusste ich.

aue hat geschrieben:
Und PDF/X-3 ohne RGB sind PDF/X-1a.

Das nicht. Danke für die schnelle Aufklärung
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.10.2019 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

brilli hat geschrieben:
aue hat geschrieben:
Druck-PDFs aus XPress sollten grundsätzlich nur über den PDF-Export erstellt werden.


DAS war der entscheidende Hinweis. Jetzt sind die PDFs praktisch gleich groß. Vielen Dank, das habe ich wohl immer falsch gemacht. Au weia! !

Wo wir gerade dabei sind: ich habe nur noch PDF/X-4 zur Auswahl, PDF/X-3 scheint Quark nicht mehr zu unterstützen?


Ok, ich bin davon ausgegangen, dass mit dem PDF-Export klar war. Laut Versionsvergleich gibt der Quark 2019 auch die Möglichkeit ein PDF/X-1/3. Grundsätzlich ist natürlich PDF/X4 die erste Wahl, aber was machst du wenn die Druckerei expliziert die PDF/X-3 fordert?

https://www.quark.com/de/Products/QuarkXPress/Version_Comparison.aspx
http://www.quark.com/documentation/quarkxpress/2019/english/A%20Guide%20to%20QuarkXPress%202019/_6_483597176871758E7_14.html
  View user's profile Private Nachricht senden
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.10.2019 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eugen.schuetz hat geschrieben:
aber was machst du wenn die Druckerei expliziert die PDF/X-3 fordert?

Ich liefere PDF/X-1a, denn jede PDF/X-1a ist gleichzeitig auch eine PDF/X-3. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [PDFs] zu groß!
Quark 7 PDF mit TIFF Bildern sehr groß
PDFs aus Quark 6.1 (OS X) ausbelichten
[Quark 4] Wie PDFs importieren?
Probleme mit PDFs aus Quark 6.52
Tabulatorreihenfolge in PDFs aus Quark
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.