mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18.05.2022 18:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF-Export mit Transparenz und Volltonfarbe FEHLERHAFT vom 13.09.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> PDF-Export mit Transparenz und Volltonfarbe FEHLERHAFT
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Diabolo
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:08
Titel

PDF-Export mit Transparenz und Volltonfarbe FEHLERHAFT

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und Guten Tag.

Ich arbeite in der Druckvorstufe einer Offsetdruckerei und habe in InDesign CS 5 (Mac-Version) einen Flyer 5-farbig erstellt.

Im Flyer befindet sich eine Fläche mit einem Schlagschatten auf einer Fläche mit Volltonfarbe.
Beim Export in eine PDF (druckfähig) verschwindet der Schlagschatten.

Es steht fest das es ein Problem bei Volltonfarben ist. Wenn ich die Farbe in 4c umwandle, klappt es.
Aber das sollte ja nicht Sinn der Übung sein.

Kann mir jemand sagen ob ich eine Änderung der Einstellung für den PDF-Export vornehmen muss?

Vielen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
MajestyS

Dabei seit: 29.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 13.09.2011 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welche Einstellungen verwendest du denn beim PDF herstellen? Und sollte man nicht gerade in der Druckvorstufe über solche Dinge bescheid wissen?!

Zuletzt bearbeitet von MajestyS am Di 13.09.2011 14:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst das "Indesign-Schwarz" (das in den Eckigen Klammern) für den Schlagschatten nehmen, dann sollte es klappen.

Zuletzt bearbeitet von Odin_333 am Di 13.09.2011 14:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Diabolo
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für den Export der PDF ist es egal welche Einstellung genommen wird. X1, X3, kein X... nix geht * grmbl *
Das Schwarz in Klammern wurde genommen. Allerdings hat das auch nichts gebracht.

Die PDF wird zu Anfang richtig dargestellt, wenn aber die Überdruckenvorschau aktiviert ist, fehtl es.
Und auch bei der Ausgabe auf unseren Digitaldruckmaschienen kommt kein Schatten mit.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diabolo hat geschrieben:
Für den Export der PDF ist es egal welche Einstellung genommen wird. X1, X3, kein X... nix geht * grmbl *
Das Schwarz in Klammern wurde genommen. Allerdings hat das auch nichts gebracht.

Die PDF wird zu Anfang richtig dargestellt, wenn aber die Überdruckenvorschau aktiviert ist, fehtl es.
Und auch bei der Ausgabe auf unseren Digitaldruckmaschienen kommt kein Schatten mit.
Druckt Ihr auf Digitaldruckmaschinen mit Sonderfarben? Wenn nein, dann gehe in InDesign zum Druckfarbenmanager und lass die Sonderfarben durch Prozessfarben drucken und erstelle das PDF neu.
Ist doch klar, Sonderfarben und Transparenzeffekte bewirken entweder dass die SOnderfarben in Prozessfarben konvertiert werden oder dass die Sonderfarbe die Prozessfarben am Bildschirm überdeckt. In der Überdruckenvorschau sollte es aber korrekt sein. Aber wie gesagt, ich bezweifle, dass Ihr im Digitaldruck überhaupt mit Sonderfarben könnt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Diabolo
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir drucken nicht in Sonderfarbe, aber so ist sie am RIP genauer und besser einzustellen.

Das heißt, ich kann bei Sonderfarbe keinerlei Effekte anwenden?
Denn selbst bei der Erstellund einer PDF für den Offset-Druck fällt der Schatten ja weg (Einstellungen sind ja gleich)
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diabolo hat geschrieben:
Wir drucken nicht in Sonderfarbe, aber so ist sie am RIP genauer und besser einzustellen.

Das heißt, ich kann bei Sonderfarbe keinerlei Effekte anwenden?
Denn selbst bei der Erstellund einer PDF für den Offset-Druck fällt der Schatten ja weg (Einstellungen sind ja gleich)
Alle Effekte, außer Multiplizieren, bewirken, dass Sonderfarben in Prozessfarben umgewandelt werden.
Ob der Schatten wegfällt, bezweifle ich, ich glaube eher, dass das ein Darstellungsproblem ist, oder dass anderswo ein Fehler liegt.
Wieso ist die Sonderfarbe am RIP genauer einzustellen als im Druckfarbenmanager? Wenn das Ausgabeprofil bei der PDF-Erstellung stimmt und die LAB-Werte gewählt werden, dann kann das nicht sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Diabolo
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2006
Ort: Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2011 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir drucken teilweise Dateien Digital und Offset. Wenn ich die Farbe immer in der Datei ändere muss ich das für den Offset wieder rückgängig machen usw.
Aus dem Grund wollen wir die Farbwerte in der Datei belassen und drucken digital ebenfalls mit der "Sonderfarbe".

Aber wie gesagt, selbst wenn wir die Datei belichten möchten... die PDF ist ja die gleiche.

Das ist blöd, aber vielen Dank für die schnelle Hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign CS4 - PDF-Export fehlerhaft !
Indesign -> PDF Export mit Transparenter PSD fehlerhaft
Transparenz in *.tif und PDF-Export
Indesign PDF-Export mit Transparenz Problem
PDF Export aus InDesign - Transparenz Problem m. PSD Dateien
Illustrator CS5 - 50% von Volltonfarbe (keine Transparenz!)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.