mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 29.05.2017 02:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF-Erstellung aus QuarkXPress? vom 24.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> PDF-Erstellung aus QuarkXPress?
Autor Nachricht
mexury
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.01.2006 19:19
Titel

PDF-Erstellung aus QuarkXPress?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sitz grade an meiner Bewerbungsmappe, hab dich auch soweit fertig, gedruckt wurde sie schon, nur jetzt wollen auch einige leute die bewerbung per email haben. daher meine frage: wie bekomm ich aus einem mehrseitigem quark dokument ne anständige pdf ? hab ghostscript und freepdf xp, damit wird des eigentlich layout von 14cm x 14cm aber immer auf dinA4 erstellt und des schaut nicht aus. besteht also die möglichkeit da was zu machen ? hab da was von postscript fähigen druckern und distillern ghört, leider aber keine ahnugn was des bedeutet Lächel also gibts da ne möglichkeit das ganze ein bissle professioneller zu machen und wenn möglich ohne viel geld für die programme zu zahlen sprich freeware ? ach und gibts ne möglichkeit aus einem 120seitigem quark dokument eine zusammenhängende eps zu machen anstatt 120 einzel eps ?

mfg
marc



Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 04.02.2006 13:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Pummelmorphi

Dabei seit: 07.07.2005
Ort: Esch
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, also ich fange mal von hinten an: du wirst 120 eps-Dateien machen müssen. So, jetzt zu dem PDF-Problem. Welches Betriebssystem benutzt du? Dann kann ich Dir sagen, wie du einen Postscript-Drucker einrichtest und mit Quark weiter verfährst. Eine nützliche Internet-Adresse ist www.rhombos.de/Download/1_Anleitung_Poststcript_Drucker.pdf

Viel Erfolg und mfg

Pummelm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! Wieso soll man denn bitte 120 Epse machen
um ein gescheites PDF zu erzeugen? *Huch*

Geht doch ganz einfach:
Adobe-PS-Druckertreiber bei Adobe runterladen
und installieren. In Quark die entsprechenden
Einstellungen (Adobe-PS-Drucker mit Distiller-PPD,
benutzerdefiniertes Seitenformat) vornehmen
und in eine PS-Datei drucken. Die müsstest du
doch mit Freepdf xp öffnen können oder?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pummelmorphi

Dabei seit: 07.07.2005
Ort: Esch
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich braucht man keine 120 eps-Dateien, um ein 120 seitiges PDF zu erstellen. Die Frage war doch aber, ob man ein 120 seitiges Quark-Dokument als eine eps-Datei speichern kann oder ob man jede Seite einzeln als eps speichern muss. (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil) * Wo bin ich? *

Bei der PDF-Erstellung stimme ich zu. ps-Datei schreiben, diese dann - wenn möglich - in Freepdf XP öffnen und als PDF speichern. Fertig ist. Professioneller ist's natürlich über den Distiller

Viele Grüße

Pummelm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich bin davon ausgegangen, dass die Frage
bezüglich der EPS-Erstellung aufs PDF-Schreiben
bezogen war. Viele schreiben ja EPSse um
ein PDF zu bekommen. Lächel

@ mexury

Ein EPS ist (immer?) einseitig. Statt 120mal
in Quark auf „Seite als EPS sichern“ zu klicken,
würde ich den Acrobat verwenden. Dieser
schreibt dir nämlich einfach durchnummerierte
EPSse.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Illunatic

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Bonn
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.02.2006 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann man nicht direkt über freepdf xp eine ps schreiben und dann umwandeln? also, bisher hat das immer funktioniert, bei jedem programm. einfach als drucker freepdf auswählen und die einstellungen entsprechend ändern, drucken, warten, fertig
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Problem bei der PDF-Erstellung aus einem QuarkXPress Projekt
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
pdf erstellung mit quark 6.0
Erstellung einer belichtungsfähigen pdf
PDF/X-3-Erstellung aus FreeHand MX
PDF erstellung für jedermann
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.